Presse Information30. September 2010Einer für Alle - ab Werk•   smart präsentiert weltweit erstes serienmäßig produziertes...
Seite 2„car2go hat sich in Ulm und Austin als innovative Alternative für den städtischenVerkehr erfolgreich etabliert“, sa...
Seite 3Sonnendeck inklusiveEine weitere Neuheit ist das serienmäßig in der car2go edition enthaltene Solar-dach. Mit einer...
Seite 4car2go läuft seit 2008 sehr erfolgreich in Ulm und seit 2010 in der texanischenHauptstadt Austin. In Ulm nutzen mit...
Seite 5und sogar die Kosten für den Kraftstoff sind enthalten. Für stundenweise Mietengibt es günstige Pauschalen. Einzige...
Seite 6Über DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäfts-feldern M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20100930_car2go_Paris.pdf

425 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Einer für Alle - ab Werk
[http://www.lifepr.de?boxid=190875]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
425
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20100930_car2go_Paris.pdf

  1. 1. Presse Information30. September 2010Einer für Alle - ab Werk• smart präsentiert weltweit erstes serienmäßig produziertes Carsharing- Auto auf der Mondial de l’Automobile 2010 in Paris• Internationaler Rollout des erfolgreichen Mobilitätskonzeptes ab 2011• Komplett neue Telematik für noch einfachere Nutzung• car2go Technologie im Rennen für Pariser Mobilitätskonzept Autolib’Paris – Auf dem diesjährigen Pariser Autosalon „Mondial de l’Automobile“ fei-ern car2go und smart die Weltpremiere einer neuen Fahrzeuggeneration. Imsmart Werk im lothringischen Hambach laufen die weiß-blau gestalteten Zwei-sitzer künftig bereits fertig konfiguriert als eigene „car2go edition“ vom Monta-geband. Damit unterstreicht die Daimler AG die anstehende Ausweitung deserfolgreichen Mobilitätsprogramms mit einer eigenständigen Modellvarianteund geht einen wichtigen Schritt in Richtung Kommerzialisierung.Ausgestattet ist die car2go edition mit einer komplett neu entwickelten Telema-tik-Hardware, einer neuen Bedieneinheit mit Touchscreen und einem speziellfür den smart entwickelten Solardach. Gleichzeitig gibt Daimler sein Engage-ment als Lieferant für Elektrofahrzeuge und car2go Technik im Rahmen derBewerbung eines Konsortiums um das geplante Pariser Mobilitätskonzept „Au-tolib’“ bekannt.car2go GmbH / Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Seite 2„car2go hat sich in Ulm und Austin als innovative Alternative für den städtischenVerkehr erfolgreich etabliert“, sagt Dr. Dieter Zetsche, Daimler Vorstandsvorsitzen-der und Chef von Mercedes-Benz Cars. „Für die internationale Markteinführungunseres Mobilitätskonzeptes produzieren wir zukünftig in unserem smart Werk inHambach das weltweit erste in Serie gebaute Carsharing Auto – die car2go editi-on. Daimler unterstreicht damit erneut die Innovationsführerschaft im Bereich ur-baner Mobilität.“Die car2go edition ist mit einer komplett neu entwickelten Hardwaregenerationausgestattet, die den vollautomatischen Mietprozess noch komfortabler und siche-rer macht. Die weltweit leistungsfähigste Carsharing Telematik ist optimal für dieAnforderungen von car2go ausgelegt und wurde insbesondere in Zusammenarbeitmit der in Ulm ansässigen Daimler TSS GmbH entwickelt. Optisch als auch tech-nisch ist die neue Technik-Generation komplett in das Fahrzeug integriert: Kern-stück ist die neue Bedieneinheit mit großem, berührungsempfindlichen Bildschirm.In ihr findet auch der vormals im Handschuhfach untergebrachte Fahrzeugschlüs-sel seinen sicheren Platz. Bis zu vier Chipkarten (z.B. zum Betanken und zur Ein-fahrt in Parkhäuser) können ebenfalls dort in eigenen Steckplätzen komfortabeluntergebracht werden. Die Telematik-Einheit ist direkt mit der Fahrzeug-Elektronikvernetzt und kann dadurch die Wegfahrsperre steuern: Wenn ein Kunde mithilfeseiner Zugangsberechtigung sowie durch Eingabe einer persönlichen Geheimzahleinen Mietvorgang beginnt, wird die Wegfahrsperre freigeschaltet, und nach Ab-schluss des Mietvorganges wird sie sofort wieder aktiviert. Die Benutzer-Oberfläche wurde ebenfalls komplett überarbeitet: Sowohl das Bedienmenü alsauch das bereits integrierte Radio- und Navigationssystem wurden deutlich aufge-wertet, lassen sich noch komfortabler bedienen und entsprechen grafisch demcar2go Design.„Die neue Hard- und Softwaregeneration ist die Plattform, auf der zukünftig weitereDienstleistungen im Fahrzeug zur Verfügung gestellt werden können“, lässt car2goGeschäftsführer Robert Henrich einen Blick in die Zukunft zu. „Wir können jetztzusätzliche Funktionen, wie z.B. internetbasierte Dienste und Medien kunden-freundlich in das System integrieren.“car2go GmbH / Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Seite 3Sonnendeck inklusiveEine weitere Neuheit ist das serienmäßig in der car2go edition enthaltene Solar-dach. Mit einer Leistung von 100 Watt ist es das leistungsstärkste serienmäßigverbaute PKW-Solardach und ist komplett in die Bordelektrik integriert. Die da-durch gewonnene Solarenergie versorgt die Telematik mit Strom und lädt zudemkontinuierlich die Fahrzeugbatterie, so dass während der Fahrt die Lichtmaschineentkoppelt und so der Treibstoffverbrauch je nach Einsatz um bis zu 10 Prozentgesenkt werden kann. Ist das Fahrzeug in der Sonne geparkt, wird mit dem Solar-strom außerdem die Lüftung betrieben und dadurch die Temperatur im Innenraumum bis zu 18 Grad Celsius abgesenkt. Was der einsteigende Kunde im Sommeroder in südlichen Breiten als willkommenes Komfortplus wahrnimmt, bringt für dieUmwelt eine Entlastung, da die Klimaanlage entsprechend weniger Leistungerbringen muss und dadurch der Kraftstoffverbrauch sinkt.Die car2go edition basiert auf dem smart fortwo mhd und markiert den Wechselvom Diesel- zum Benzinantrieb bei car2go. Durch die Start-Stopp-Automatik wirdeine noch bessere Umweltbilanz erwartet: Da die car2go Fahrzeuge insbesondereim innerstädtischen Verkehr eingesetzt werden, wird jeder Ampelstopp im urbanenUmfeld zum Spritsparen genutzt. Darüber hinaus ist die car2go edition mit weite-ren Merkmalen versehen, die das Fahrzeug für den Mietbetrieb besonders geeig-net machen. Felgen und Sitze sind beispielsweise robuster als die bislang imcar2go verwendeten.car2go Technik für ParisDie erfolgreiche Bilanz des innovativen Mobilitätskonzeptes car2go in Ulm und Austinhat Daimler auch dazu bewogen, sich im Rahmen der Bewerbung eines Konsortiumsfür das zukunftsweisende Projekt Autolib’ der Stadt Paris als Lieferant für Fahrzeugeund car2go Technologie zu engagieren. Die Konsortialpartner sind der AutovermieterAvis, das Pariser Nahverkehrsunternehmen RATP, die staatliche Eisenbahngesell-schaft SNCF und der Baukonzern Vinci, der in Paris unter anderem zahlreiche Park-häuser betreibt. Hierbei wäre geplant, bis 2012 insgesamt 3.000 Elektrofahrzeuge inForm von smart fortwo electric drive und A-Klasse E-CELL zu liefern. Das Projekt um-fasst außerdem die Installation der entsprechenden Park- und Ladeinfrastruktur in denStraßen von Paris und einigen umliegenden Ortschaften.car2go GmbH / Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Seite 4car2go läuft seit 2008 sehr erfolgreich in Ulm und seit 2010 in der texanischenHauptstadt Austin. In Ulm nutzen mittlerweile 20.000 Kunden die 200 smart fortwocdi, die im vierten Quartal des Jahres 2010 gegen 300 smart fortwo mhd der neu-en car2go edition ausgetauscht werden sollen. Seit Start des öffentlichen Betrie-bes Ende März 2009 wurden fast 350.000 Fahrten absolviert und mehr als vier Mil-lionen Kilometer zurückgelegt. Der wesentliche Vorteil des Systems, spontane in-nerstädtische Einwegfahrten zu ermöglichen, steht bei den Kunden hoch im Kurs:neun von zehn Mieten enden an einem anderen Ort als dem Ausgangspunkt. DieKunden sind in Bezug auf Fahrtantritt, Fahrtdauer und Fahrtziel völlig flexibel.Auch in Austin wurde car2go hervorragend angenommen. Dort sind nach nur vierMonaten des öffentlichen Betriebs mittlerweile über 10.000 Nutzer registriert undbislang wurden mehr als 80.000 Mieten durchgeführt. Aufgrund seines innovativenund umweltfreundlichen Charakters wurde es bereits kurz nach dem Start mit dem„Clean Air Excellence Award“ der amerikanischen Umweltbehörde EPA sowie mitdem „Greater Austin Business Award“ der Handelskammer Austin ausgezeichnet.Der Start von car2go in weiteren Städten, speziell in Europa und Nordamerika,wird wie geplant vorangetrieben und soll ab dem ersten Quartal 2011 erfolgen.„Wir möchten gleich mit unserer neuen car2go edition an den Start gehen und da-mit unseren Kunden die bequemste und fortschrittlichste Carsharing Technologiebieten, die es heute gibt“, erklärt Robert Henrich.Überall einfach einsteigen und losfahren"car2go stellt einen weiteren wichtigen Baustein in der Daimler-Strategie aufdem Weg zur nachhaltigen Mobilität dar", sagt Dr. Martin Zimmermann, VicePresident Strategy, Alliances & Business Innovation der Daimler AG, "wir habenhier ein voll-flexibles System für den innerstädtischen Verkehr entwickelt, das fürden Kunden denkbar einfach zu bedienen ist."Wann immer ein Auto benötigt wird, kann es rund um die Uhr spontan auf derStraße angemietet oder mit dem Mobiltelefon, einem Smartphone oder über dasInternet von zu Hause gebucht werden. Das Fahrzeug kann dann beliebig langegenutzt und auf jedem freien öffentlichen Parkplatz innerhalb des car2go Ge-schäftsgebietes zurückgegeben werden. Das Preissystem ist besonders einfach:Abgerechnet wird pro Minute - Steuern, Versicherung, zurückgelegte Kilometercar2go GmbH / Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  5. 5. Seite 5und sogar die Kosten für den Kraftstoff sind enthalten. Für stundenweise Mietengibt es günstige Pauschalen. Einzige Nutzungsvoraussetzung ist eine einmaligeRegistrierung als Kunde und ein gültiger Führerschein, auf den ein kleines, elekt-ronisches Siegel aufgeklebt wird – wodurch der Führerschein zur Eintrittskarte fürjedes freie car2go Fahrzeug wird: Durch Vorhalten des Führerscheines an ein Le-segerät im Bereich der Windschutzscheibe öffnet sich die Zentralverriegelung unddie Miete beginnt. Nach Eingabe einer persönlichen PIN und einer kurzen Bewer-tung der Sauberkeit und Schadensfreiheit des Fahrzeugs, beides über einen Bild-schirm im Fahrzeuginneren, kann der Kunde losfahren. Vom klassischen Carsha-ring unterscheidet sich car2go durch den spontanen und flexiblen vollautomati-schen Mietprozess, die Möglichkeit Einweg- und open-end-Mieten vornehmen zukönnen und die klare und einfache Kostenstruktur.Ansprechpartner:Eva Wiese, Daimler COM/MBC Andreas Leo, car2go(0711) 17 92311 (0151) 5860 7150eva.wiese@daimler.com presse@car2go.comWeitere Informationen über car2go und Daimler sind im Internet verfügbar:www.car2go.com und www.media.daimler.comÜber car2gocar2go ist ein Mobilitätskonzept der Daimler AG. Es definiert den individuellen Innenstadtverkehrneu: Erstmals können smart fortwo Fahrzeuge überall und jederzeit zu günstigen (Minuten-) Prei-sen gemietet werden. Das Finden und Buchen der Fahrzeuge erfolgt per Handy, Smartphone oderInternet, spontan oder mit Vorreservierung. Die Miete selbst wird über eine innovative Telemati-keinheit im Fahrzeug abgewickelt. Daimler führt dieses innovative Konzept bislang in zwei Städtendurch: seit Oktober 2008 in Ulm und seit November 2009 in der texanischen Hauptstadt Austin(USA). Die wesentlichen Merkmale von car2go sind:Verfügbarkeit: Viele Fahrzeuge sind über das gesamte Stadtgebiet verteiltFlexibilität: Open-end und one-way Mieten sind ohne Zusatzkosten möglichEinfachheit: Voll automatisierter, einfach zu verstehender MietvorgangKostentransparenz: Abrechnung im Minutentakt, keine Vertragsbindung, keine Grund- oder Mo-natsgebühr, keine MindestmietdauerDadurch macht car2go das Autofahren in der Stadt so einfach wie mobiles Telefonieren.car2go GmbH / Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  6. 6. Seite 6Über DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäfts-feldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und DaimlerFinancial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw undist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet einumfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flot-tenmanagement.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils imJahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heutedie Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologiensowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daim-ler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl inden Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig dasemissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflich-tung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hatProduktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Wes-tern Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frank-furt, New York und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2009 setzte der Konzern mitmehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das EBITbetrug minus 1,5 Mrd. €.car2go GmbH / Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×