Immowelt-Marktbericht NürnbergMiet- und Kaufpreise für Wohnungen und EinfamilienhäuserStand: 1. Quartal 2010Herausgegeben ...
Übersicht - Preise für Mietwohnungen in Deutschland    Die mittlere Miete in    Nürnberg entspricht mit    7,08 Euro pro  ...
Übersicht - Preise für Eigentumswohnungen in Deutschland    Eigentumswohnungen in    Nürnberg sind anders als    in manche...
Übersicht - Preise für Einfamilienhäuser in Deutschland    Verglichen mit    Eigentumswohnungen    stellen die Preise für ...
Nürnberg - Wohnungen zur Miete                                                           Kaltmieten für                   ...
Nürnberg - Wohnungen zum Kauf                                                           Kaufpreise für                    ...
Nürnberg - Einfamilienhäuser zum Kauf                                                           Kaufpreise für            ...
Nürnberg - Kaufkraft pro Einwohner                                     Kaufkraft pro                                     E...
Nürnberg in Zahlen Stand: 2008/2009 Einwohner                                                   503.638                   ...
Kontaktdaten                             Barbara Schmid                             Leiterin Unternehmenskommunikation    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2010-06-08_Grafiken_PM_Marktbericht_N.pdf

251 Aufrufe

Veröffentlicht am

Grafiken
[http://www.lifepr.de?boxid=168810]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
251
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2010-06-08_Grafiken_PM_Marktbericht_N.pdf

  1. 1. Immowelt-Marktbericht NürnbergMiet- und Kaufpreise für Wohnungen und EinfamilienhäuserStand: 1. Quartal 2010Herausgegeben von:
  2. 2. Übersicht - Preise für Mietwohnungen in Deutschland Die mittlere Miete in Nürnberg entspricht mit 7,08 Euro pro 10 € - Durchschnittliche Nettokaltmieten pro qm - Quadratmeter in etwa dem Durchschnitt Süddeutschlands. Für eine Großstadt mit 8€ überdurchschnittlicher 7,05 € 7,08 € Kaufkraft ist dies 6,31 € 6,26 € vergleichsweise moderat. 6,08 € 6€ 5,45 € 4€ 2€ 0€ Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Nürnberg Gesamt Nord Süd Ost WestBasis:Durchschnittspreise vergangener Angebote auf Immowelt.de, 2keine tatsächlichen Abschlüsse. Bei Mieten: Neuvermietungen.
  3. 3. Übersicht - Preise für Eigentumswohnungen in Deutschland Eigentumswohnungen in Nürnberg sind anders als in manchen anderen 2.000 € - Durchschnittliche Kaufpreise pro qm - Städten bezahlbar. Der 1.765 € durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt bei 1.599 € 1.599 Euro und damit nur 1.519 € geringfügig über dem 1.500 € 1.424 € 1.374 € Bundesschnitt. 1.278 € 1.000 € 500 € 0€ Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Nürnberg Gesamt Nord Süd Ost WestBasis:Durchschnittspreise vergangener Angebote auf Immowelt.de, 3keine tatsächlichen Abschlüsse. Bei Mieten: Neuvermietungen.
  4. 4. Übersicht - Preise für Einfamilienhäuser in Deutschland Verglichen mit Eigentumswohnungen stellen die Preise für 500.000 € - Durchschnittliche Kaufpreise für Häuser - Einfamilienhäuser in Nürnberg einen Ausreißer nach oben dar: Mit 344.788 Euro im Schnitt 400.000 € kosten sie fast 100.000 344.788 € Euro mehr als in Gesamtdeutschland. 311.824 € Grund: Einfamilienhäuser 300.000 € finden sich überwiegend in 250.685 € 244.745 € begehrten Stadtteilen mit weniger dichter Bebauung. 215.149 € 198.919 € 200.000 € 100.000 € 0€ Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Nürnberg Gesamt Nord Süd Ost WestBasis:Durchschnittspreise vergangener Angebote auf Immowelt.de, 4keine tatsächlichen Abschlüsse. Bei Mieten: Neuvermietungen.
  5. 5. Nürnberg - Wohnungen zur Miete Kaltmieten für Mietwohnungen Der Nürnberger Mietmarkt (Neuvermietung) ist für eine Großstadt sehr einheitlich: Der durchschnittliche Mietpreis liegt in den meisten Stadtteilen zwischen 6,50 und 7,50 Euro. Auch in begehrten Lagen wie Eibach oder Erlenstegen sind Quadratmeterpreise unter 8 Euro die Regel. Und selbst die Innenstadt ist mit 8,93 Euro immer noch bezahlbar. Noch günstiger wohnt man in Nürnberg südlich der Innenstadt um Galgenhof zu 6,44 Euro im Schnitt.Basis:Durchschnittspreise vergangener Angebote auf Immowelt.de 5Karte erstellt mit RegioGraph
  6. 6. Nürnberg - Wohnungen zum Kauf Kaufpreise für Eigentumswohnungen In zentralen Lagen (Neubau und Bestand) Nürnbergs sind auch Eigentumswohnungen vergleichsweise günstig: So liegen die durchschnittlichen Kaufpreis pro Quadratmeter in St. Leonhard bei 1.219 Euro. In der Innenstadt werden allerdings 2.365 Euro fällig. Die Ränder Nürnbergs weisen höhere Preise auf als die meisten zentrumsnahen Viertel: In Ziegelstein kostet der Quadratmeter 2.165 Euro, in Eibach 2.054 Euro.Basis:Durchschnittspreise vergangener Angebote auf Immowelt.de 6Karte erstellt mit RegioGraph
  7. 7. Nürnberg - Einfamilienhäuser zum Kauf Kaufpreise für Einfamilienhäuser Auch in Nürnberg ist (Neubau und Bestand) Baugrund für Einfamilienhäuser rar, was die Preise für das Eigenheim nach oben treibt: In Teilen von Erlenstegen kostet ein Einfamilienhaus durchschnittlich 426.000 Euro. Begehrt ist auch Zerzabelshof, zwischen Tiergarten und Dutzendteich: Häuser kosten hier im Mittel 558.000 Euro. Günstige Einfamilienhäuser finden sich hingegen in Langwasser: Für durchschnittlich 240.000 Euro gibt es hier ein Eigenheim.Basis:Durchschnittspreise vergangener Angebote auf Immowelt.de 7Karte erstellt mit RegioGraph
  8. 8. Nürnberg - Kaufkraft pro Einwohner Kaufkraft pro Einwohner in Prozent Die höchste Kaufkraft des deutschen sammelt sich in Nürnberg an den Rändern: Durchschnitts Ziegelstein, Laufamholz und Fischbach weisen alle eine sehr hohe Kaufkraft über 120 Prozent auf. Die Bewohner von Boxdorf kommen noch auf beachtliche 119 Prozent. Geringere Kaufkraft findet sich in den Bereichen südlich der Innenstadt: Gleisbühl, Galgenhof und St. Leonhard bewegen sich bei 95 Prozent des Bundesdurchschnitts.Quelle: GfK Geo Marketing 8Karte erstellt mit RegioGraph
  9. 9. Nürnberg in Zahlen Stand: 2008/2009 Einwohner 503.638 Kaufkraft 104 % des Bundesdurchschnitts Anteil Ein-Personen-Haushalte 48,2 % Anteil Haushalte mit Kindern 18 % Mietpreise 112 % des Bundesdurchschnitts Kaufkraft pro Einwohner 19.723 € Arbeitslosenquote 7% Kaufpreise 105 % des Bundesdurchschnitts Baugenehmigungen für 332 Wohngebäude Fertiggestellte Wohngebäude 451 Hauspreise 138 % des Bundesdurchschnitts dadurch geschaffene Wohnungen 1.107Quelle: 9GfK Geo Marketing/Stadt Nürnberg, Amt für Stadtforschung und Statistik
  10. 10. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 b.schmid@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20 10

×