2010-0051[1].pdf

114 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Bayer CropScience stärkt internationale Wettbewerbsfähigkeit von Obst- und Gemüseerzeugern in über 40 Ländern
[http://www.lifepr.de?boxid=144245]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
114
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2010-0051[1].pdf

  1. 1. Bayer CropScience AG Corporate Communications 40789 MonheimPresse-Information Deutschland Tel. +49 2173 38-3034 www.presse. bayercropscience.comNeue Food Chain Partnership-Projekte auf der Fruit Logistica 2010 in Berlin:Bayer CropScience stärkt internationale Wettbewerbsfähigkeitvon Obst- und Gemüseerzeugern in über 40 Ländern Neue strategische Allianzen in Mexiko geschlossen Obst und Gemüse mit mehr GeschmackMonheim, 3. Februar 2010 – Bayer CropScience ist zum fünften Mal auf der FruitLogistica in Berlin vertreten, der weltweit größten Fachmesse für den internationalenFruchthandel. Auf ihrem Stand C-13 in Halle 20 präsentieren Fachleute des Unter-nehmens vom 3. bis 5. Februar 2010 Projekte in über 40 Ländern, die eine nachhaltigeProduktion qualitativ hochwertiger Lebensmittel ermöglichen. Basierend auf Saatgut,innovativen Pflanzenschutzlösungen und umfassender Beratung leisten integrierteLösungen von Bayer CropScience einen wichtigen Beitrag, um Ernten zu sichern und dieQualität von Erntegütern zu erhalten. „Darüber hinaus unterstützen wir Obst- undGemüseerzeuger bei der internationalen Vermarktung ihrer Produkte“, ergänzt Dr. BirgittWalz-Tylla, Leiterin des Food Chain Managements von Bayer CropScience.Neue strategische Partnerschaften in MexikoBeispiel Mexiko, einer der größten Agrarexporteure der Welt: Zu den bekanntestenAusfuhrgütern des Landes zählen Mangos, Melonen, Zwiebeln, Gurken, Tomaten,Zitrusfrüchte, Bananen, Kaffee und Kakao. Dieser Wirtschaftszweig ist eine derwichtigsten nationalen Einnahmequellen. Bayer CropScience hat sein internationalerfolgreiches Food Chain Partnership-Konzept auch in Mexiko umgesetzt und wichtigeAllianzen mit führenden Zertifizierungsstellen schließen können – zum Beispiel mitMexico Calidad Suprema. Sie stehen im Mittelpunkt eines Workshops, zu dem das - 1/3 -
  2. 2. Unternehmen interessierte Messebesucher am 4. Februar 2010 um 14 Uhr insHallenforum (Großer Stern, Raum Sydney) einlädt.Die Allianzen sind exemplarisch für eine Vielzahl von neuen Projekten, die zur Erhöhungder Wettbewerbsfähigkeit mexikanischer Obst- und Gemüseerzeuger initiiert worden sind.Denn um die steigenden Anforderungen der Exportmärkte, vor allem in Nordamerika undEuropa, erfüllen zu können, müssen alle Partner der Wertschöpfungskette – Industrie,Erzeuger, Zertifizierungsstellen, Händler und der Lebensmittelhandel – engzusammenarbeiten.Innovative Convenience-Produkte von NunhemsAuch die Bayer CropScience-Tochter Nunhems, weltweiter Anbieter von innovativenLösungen für die professionelle und nachhaltige Gemüseproduktion, ist auf der FruitLogistica 2010 präsent. In Halle 1.2, Stand A-07, werden dem Fachpublikum Neuheitenaus dem Bereich Gemüsesaatgut vorgestellt. Es geht um mehr Geschmack und umverbraucherfreundliche Eigenschaften – vor allem Convenience-Produkte wie dieschnittfeste Intense™-Tomate liegen voll im Trend. Eines der neuen Produkte imSortiment des Gemüsesaatgut-Spezialisten: Multileaf™, ein Salat mit den unterschied-lichsten Blattformen und -farben sowie mit verbesserter Haltbarkeit. Durch seine großeAnzahl gleichförmig geformter Blätter eignet sich Multileaf™ besonders gut für dieFrischschnitt-Industrie und Salatkreationen.In Sachen Geschmack hat es Magenta™, eine Zuckermelone mit exzellentemGeschmack, inzwischen an die Spitze europäischer und afrikanischer Cantaloup-Melonengeschafft. Ebenfalls eine süße Versuchung ist Tropical™, die neue Kirschtomate vonNunhems. Tropical™ kann durchschnittlich 14 Früchte je Rispe hervorbringen.Über Bayer CropScienceBayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den GebietenGesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Die Bayer CropScience AG zählt alsTeilkonzern der Bayer AG mit einem Umsatz von 6,4 Milliarden Euro im Jahr 2008 zu denweltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den TätigkeitsbereichenPflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft sowie Saatgut undPflanzeneigenschaften. Mit einer herausragenden Produktpalette bietet das - 2/3 -
  3. 3. Unternehmen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaftsowie in nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen. Bayer CropScience beschäftigt mehrals 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten.Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.presse.bayercropscience.comAnsprechpartner:Utz Klages, Tel. 02173-38-3125E-Mail: utz.klages@bayercropscience.comMehr Informationen finden Sie unter www.bayercropscience.com und unterwww.foodchainpartnership.bayercropscience.comkgs (2010-0051)Zukunftsgerichtete AussagenDiese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigenAnnahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen.Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dassdie tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich vonden hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichtenBerichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. DieGesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftigeEreignisse oder Entwicklungen anzupassen. - 3/3 -

×