PressemitteilungNr. 15 Köln, September 2010VorberichtÜber 1.000 Anbieter mit mehr als 1.500 Marken vertretenI Love INTERMO...
Die INTERMOT Köln 2010 belegt die Hallen 5 bis 10 mit einer                         Seite                                 ...
Rennsport und Demoshows, die 1. LEV- und die Elektro-Scooter-                 Seite                                       ...
Unterhaltung zu günstigen Familien-Konditionen. Denn Kinder bis 12 Jahre         Seite                                    ...
INTERMOT Köln. Doch Nelson Müller kommt nicht einfach zur INTERMOT               Seite                                    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

15-d- Vorbericht[1].pdf

217 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Über 1.000 Anbieter mit mehr als 1.500 Marken vertreten
[http://www.lifepr.de?boxid=189064]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
217
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

15-d- Vorbericht[1].pdf

  1. 1. PressemitteilungNr. 15 Köln, September 2010VorberichtÜber 1.000 Anbieter mit mehr als 1.500 Marken vertretenI Love INTERMOT – Köln zeigt die faszinierendeWelt motorisierter Zweiräder Internationale Motorrad- und RollermesseElektromobilität bildet eigenen Schwerpunkt „INTERMOT e-Motion“ 6. – 10.10.2010Shows und Mitmach-Programm für die ganze Familie www.intermot-koeln.de Ihr Kontakt bei Rückfragen:„I love INTERMOT“ – vom 6. bis 10 Oktober 2010 ist Köln Zentrum der Volker De Cloedt Telefoninternationalen Zweiradwelt. Fünf Tage leben Messe und Stadt die + 49 221 821-2960 TelefaxFaszination Motorrad, dürfen sich Motorradfans und die, die es werden + 49 221 821-3285wollen, auf spektakuläre Shows, Stunts, Rennen und auf perfekte E- Mail v.decloedt@Inszenierungen der Hersteller freuen. Auf 110.000 m² zeigen über 1.000 koelnmesse.deAnbieter mit mehr als 1.500 Marken Premieren und Innovationen rund Koelnmesse GmbHum die Themen Motorrad, Roller, Leicht- und Kleinkrafträder, Fahrrad, Messeplatz 1Elektromobilität, Bekleidung und Zubehör. Die INTERMOT Köln wird von 50679 Köln Postfach 21 07 60der Koelnmesse GmbH durchgeführt, ideeller Träger der Veranstaltung 50532 Kölnist der Industrie-Verband Motorrad Deutschland, IVM e.V., Essen. Deutschland Telefon +49 221 821-0 Telefax +49 221 821-2574 info@koelnmesse.deZur INTERMOT Köln sind erstmals seit fast zwei Jahren wieder alle wichtigen www.koelnmesse.deHersteller gemeinsam auf einer Veranstaltung vertreten: Von Aprilia, BMW, Geschäftsführung:Derbi, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Kymco, Peugeot, Gerald Böse (Vorsitzender)Piaggio, Suzuki, Triumph, Vespa bis zu Yamaha - das gesamte Who´s Who der Oliver P.Kuhrt Herbert Marnerinternationalen Motorrad-Szene zeigt in Köln Flagge und bestätigt damit die Vorsitzender des Aufsichtsrates:Bedeutung der INTERMOT Köln als international führende Branchenmesse. OberbürgermeisterErstmals beteiligen sich die Anbieter Büse, Lauge Jensen, Lifan, Motowell, Jürgen RotersNipponia, Parts Europe, rewaco und Frank Thomas in Köln. Auch die Sitz der Gesellschaft undwiederbelebte Tradiotionsmarke Horex ist zur INTERMOT Köln vertreten. Die Gerichtsstand: Köln Amtsgericht Köln, HRB 952stärksten Länderbeteiligungen neben Deutschland stellen traditionell China,Taiwan, Italien, gefolgt von Großbritannien, Pakistan, USA und denNiederlanden.
  2. 2. Die INTERMOT Köln 2010 belegt die Hallen 5 bis 10 mit einer Seite 2Gesamtbruttofläche von rund 110.000 m². Dabei wird das erfolgreicheKonzept, die Marktführer auf alle Hallen zu verteilen, fortgeführt, um einenkontinuierlichen Besucherfluss in alle Bereiche und Segmente zu gewährleisten:Honda und Kymco bilden den Mittelpunkt in Halle 10.1. Harley-Davidson, KTM,Triumph und Polaris haben ihren Auftritt in Halle 9. Kawasaki, Ducati, Peugeot,Kreidler und Hyosung präsentieren sich in Halle 8, Suzuki und die Piaggio-Gruppe mit den Marken Vespa, Aprilia, Moto Guzzi und Derbi in Halle 7.Yamaha, BMW mit Husqvarna sowie Sym zeigen ihre Produktpalette wieder inHalle 6.Elektromobilität auf zwei Rädern: INTERMOT e-MotionDie INTERMOT Köln präsentiert aber nicht nur Lack und Chrom in Verbindungmit röhrenden Pferdestärken, auch das Thema emissionsfreies Fahren wirderstmals als eigenständiger Schwerpunkt in Halle 5.2 abgebildet: „INTERMOTe-motion“ als Submarke der INTERMOT Köln fokussiert das ThemaElektromobilität und alternative Antriebstechnologien. Dazu gehören die „LightElectric Vehicles“ (LEV), also Pedelecs und E-Bikes, aber natürlich auch E-Rollerund E-Motorräder. Namhafte Unternehmen sind unter anderen Bionx, Biretco,derby cycle, emax, Flyer Biketec, Gepida, GOVECS, Heinz Kettler, Mavizen, PGTrade, riese + müller, Sachs und Vectrix. Insgesamt beteiligen sich rund 120Anbieter in diesem Segment.Auch im Rahmenprogramm der INTERMOT Köln findet sich dieElektromobilität wieder: So werden unter anderen die LEV-Conference inKooperation mit extra energy und ein E-Kongress mit der ThemenstellungElektroenergie in der Nahmobilität in Zusammenarbeit mit derArbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRWe.V. durchgeführt. Zudem gibt es weitere Business-Seminare sowie dieMitgliederversammlung des internationalen LEV-Verbandes (LEVA). Undnatürlich können Besucher Pedelecs und E-Scooter auf der Probefahrstrecke inunmittelbarer Anbindung zur Halle 5.2 testen.Erlebnismesse für Eltern und KidsDoch die INTERMOT Köln hat noch viel mehr zu bieten. Die Event-Messeüberzeugt mit Shows, Stunts und vielen anderen Highlights rund um dieThemen Motorrad, Roller und Fahrrad. Auf der Event-Action-Fläche gibt es
  3. 3. Rennsport und Demoshows, die 1. LEV- und die Elektro-Scooter- Seite 3Weltmeisterschaft, Dragster-Racing und Freestyle MX zu sehen. Cup-Piloten ausdem heiß umkämpften Yamaha-Cup, den Markenserien von KTM und Triumph,Langstreckenfahrer aus der WM und Top-Piloten aus der IDM zeigen ihr Könnenund das Potenzial ihrer Maschinen. Die besten Freestyler der Welt zeigenviermal täglich atemberaubende Flug-Figuren in fast 20 Metern Höhe – einperfektes Warm up, denn am Samstagabend findet in der Lanxessarena dieFMX-Weltmeisterschaft statt. Der achtfache Stunt-Riding Weltmeister ChrisPfeiffer, der erst vor kurzem Stefan Raab in TV-Total gewaltig beeindruckte,zeigt einzigartige Stunts. Auch Oliver Ronzheimer, Kevin Carmichael und HorstHoffmann lassen es in ihren Stuntshows gewaltig krachen.Daneben können die Besucher auch selbst aktiv werden. VerschiedeneProbefahrparcours laden zum testen ein – egal, ob man nun ein versierterFahrer, Neueinsteiger oder Anfänger ist. Hier findet sich für jeden Geschmackund jedes Können die richtige Teststrecke. Unter professioneller Anleitung kannman den Elektro-Parcours auf E-Rollern, oder Pedelecs erkunden, oder Trial,Quads, Reiseenduros und Hardenduros in speziellen Parcours Probe fahren.Außerdem gibt es einen Wiedereinsteiger-Parcours bis 125 ccm sowie denallgemeinen Probefahr-Parcours mit vielen neuen Modellen über 125 ccmtesten.Die INTERMOT Köln 2010 bringt auch die Jüngsten auf zwei Räder. DieINTERMOT Young Action“ in Halle 5.1 ist ein Paradies für Kinder undJugendliche – mit Spiel- und Fahrparcours auf Fahrrädern, auf Mini-Quads undMini-Bikes. Angepasst an die einzelnen Altersstufen gibt es in der Halle einenLaufrad-Parcours für die Kleinsten, ältere Kinder können sich auf den Fahrrad-und Geschicklichkeits-Parcours beweisen. Eine Gaming-Zone sorgt zudem fürvirtuellen Spaß. Der INTERMOT-Kindergarten und das Kids-„Hard Rock Café“mit Musikspielen und Action bringt zusätzliche Abwechslung. Draußen erwartendie Kids ein Mini-Motorrad-, Mini-Quad- und für die Älteren derTeen-ParcoursAm INTERMOT-Samstag (09.10.2010) gibt es zudem einen Sportwettbewerbnur für Kids. Auf der großen Rennstrecke vor der Halle 5.1 findet das Fette-Reifen-Rennen für Kölner Schulklassen und Einzelstarter statt. Startberechtigtsind Kinder von 6 – 11 Jahren, deren Rad eine Reifenbreite von mindestens 3Zentimeter hat. Natürlich warten auf die Gewinner attraktive Preise. DieINTERMOT Köln 2010 ist Familienprogramm pur - mit Spiel, Spaß und
  4. 4. Unterhaltung zu günstigen Familien-Konditionen. Denn Kinder bis 12 Jahre Seite 4haben freien Eintritt!Sonderschauen in den Hallen präsentieren die Themen Sport und Touring,Highlights der Motorrad-Geschichte und Jugend. Ein Publikumsmagnet isterneut die „Cologne Custom Championship“ – hier winkt dem Gewinner wiedereine Reise in das Custom-Mekka Sturgis. Ebenfalls wieder im Programm dasINTERMOT-Werkstatt-Center in Halle 8. Auf mehr als 160 qm zeigenSpezialisten der Fahrzeugakademie Schweinfurt, wie man den modernenAnforderungen einer Zweiradwerksatt gerecht wird. Und einen Blick hinter dieRennsport-Kulissen können die Besucher im Show-Fahrerlager in Halle 5.1werfen.INTERMOT Cologne in the CityEine Attraktion ist sicherlich auch wieder die spektakuläre Freestyle MotoCross-Show „Suzuki Night of the Jumps“ am Samstag, 9. Oktober 2010 in derLANXESS arena. Dort kämpfen die besten Fahrer der Internationalen FreestyleMotocross Federation (IFMXF) um Weltcup-Punkte. Dabei gilt jedeEintrittskarte der „Suzuki Night of the Jumps“ zugleich für den Besuch derINTERMOT an einem beliebigen Tag. Die „Suzuki Night of the Jumps“ verbindetShow-Spektakel mit Motocross auf höchstem sportlichen Niveau – Pflicht fürpassionierte Motorradfans und ein abwechselungsreiches Event für Sport- undAction-Begeisterte.Bereits zum dritten Mal findet im Rahmen der INTERMOT Köln derökumenische „Motorrad-Gottesdienst“ im Kölner Dom statt. Unterstützt vondem Metropolitankapitel der Hohen Domkirche zu Köln, der katholischen undevangelischen Kirche Köln, ortsansässiger kirchlicher Bikergruppen und demTeam des Mogo Hamburg um Pastor Erich Fähling, treffen sich Biker hier zumGebet. Der Motorrad-Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Im Anschluss an denGottesdienst startet der Konvoi der Teilnehmer vom Kölner Dom in RichtungKoelnmesse. Erwartet werden erneut rd. 5.000 Biker.Zur INTERMOT Köln wird auch die motorradbegeisterte Prominenz wiedererwartet. Ein VIP ist Nelson Müller, angehender Sternekoch und mittlerweilebundesweit bekannt aus vielen TV- Kochshows, der derzeit seinen Motorrad-Führerschein macht. Folgerichtig führt ihn sein neues Hobby natürlich auch zur
  5. 5. INTERMOT Köln. Doch Nelson Müller kommt nicht einfach zur INTERMOT Seite 5Köln, gemeinsam mit dem TV-Moderator Markus Schultze hat er eineungewöhnliche Idee für einen guten Zweck entwickelt: den „Nelson MüllerCharity Ride 2010“. Schultze, der seit 2007 ein Video-Portal für Fahranfängermoderiert, hat dabei die Aufgabe auf einer Strecke von ca. 400 km mindestens500 Biker zu motivieren, ihn zur INTERMOT Köln zu begleiten. Dort erwartet siedann auch schon Müllers legendäre „Gourmet Biker Curry-Wurst“, die derStarkoch höchstpersönlich und für einen guten Zweck serviert. Der Clou: derPreis der Gaumenfreude ergibt sich aus dem Hubraum der Maschinen - 1Eurocent pro cm3. Müller und Schultze sammeln mit ihrem Ride für die AktionCanchanabury e.V.Viel Spaß zum kleinen PreisDie INTERMOT Köln vom 6. bis 10. Oktober 2010 ist täglich 09:00 bis 18:00Uhr, am 8. Oktober 2010 bis 20:00 Uhr, für Besucher geöffnet. Kids bis 11Jahre haben freien Eintritt, Teens vom 12. bis 17. Lebensjahr zahlen nur€ 2,50. Schüler und Studenten ab 18 Jahren können für gerade einmal € 6 indie faszinierende Roller- und Motorradwelt eintauchen. Für Erwachsene miteiner Biker-Card, die im Fachhandel zu bekommen ist, kostet der Eintritt €10, die normale Tageskarte € 14.ACHTUNG: Die INTERMOT Köln lädt alle Besucher aus der Region am Freitagder Internationalen Motorrad-, Roller- und Fahrradmesse zwei Stunden gratiszur Messe ein. Am 8. Oktober, können Interessierte die attraktive underlebnisreiche Veranstaltung zwischen 18.00 – 20.00 Uhr gratis besuchen, ersteEindrücke sammeln und das Samstagsticket für einen ausführlichen Besuchgleich mit besorgen.Vorverkauf online über den Ticket Shop unter www.intermot-koeln.de – daserspart Wartezeiten an den Kassen. Die Eintrittskarten gelten als Fahrscheinefür die Kölner Verkehrsbetriebe, den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und dengesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Nutzen Sie Park & Ride undfahren Sie günstig und entspannt zur INTERMOT Köln 2010. INTERMOT Köln 2010 6. bis 10. Oktober 2010

×