15092011 Axel Schulz besucht AtemReich e.V.pdf

152 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mercedes-Benz bei TRIBUTE TO BAMBI: Axel Schulz besucht AtemReich e.V. in München
[http://www.lifepr.de?boxid=252537]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
152
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

15092011 Axel Schulz besucht AtemReich e.V.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationKonstanze Fiola +49 30-26 94 2012 Datum: 15. September 2011Mercedes-Benz bei TRIBUTE TO BAMBIAxel Schulz besucht AtemReich e.V. in München• Ein besonderer und aufregender Tag für die Kinder• Markenbotschafter Schulz überzeugt sich davon, wie hilfreich der im letzten Jahr gespendete Sprinter für Einrichtung ist• Mercedes-Benz seit 2001 Partner von TRIBUTE TO BAMBIMünchen – Bereits seit 2001 engagiert sich Mercedes-Benz imRahmen des Charity-Ereignisses TRIBUTE TO BAMBI für Kinder inNot. So spendete das Unternehmen letztes Jahr unter anderemeinen behindertengerecht umgebauten Mercedes-Benz Sprinterüber die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung an das KinderhausAtemReich e.V. in München. Erstmals wurde die Organisation, diebeatmete oder von einer Beatmung bedrohte Kinder bis zu ihremelften Lebensjahr betreut, mit einem eigenen, speziell für sieangepassten Fahrzeug ausgestattet.Mercedes-Benz Markenbotschafter Axel Schulz besuchte dasKinderhaus AtemReich e.V. in München. Der ehemaligeSchwergewichtsboxer engagiert sich schon lange fürbenachteiligte Kinder, so gehört er beispielsweise zu den aktivstenLaureus-Botschaftern Deutschlands und war unter anderemSchirmherr für das Jugend-Projekt KICKFORMORE. Im KinderhausMercedes-Benz Vertrieb Deutschland, Kommunikation, 10878 BerlinMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. AtemReich e.V., das 2010 von der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung Seite 2unterstützt wurde, verbrachte er vor allem Zeit mit den Kindernund bescherte ihnen einen ganz besonderen, aufregenden Tag.Bei der Reittherapie mit drei kleinen Bewohnern des Kinderhauseskonnte sich der Axel Schulz selbst davon überzeugen, wie hilfreichder im letzten Jahr gespendete Mercedes-Benz Sprinter für dieEinrichtung ist. Auch die Geschäftsführerin von AtemReich,Felicitas Hanne, ist begeistert vom neuen Fahrzeug: „Wir durftenuns unser Traumauto wünschen – und haben es bekommen.“ Dasbesondere an dem umgebauten Mercedes-Benz Sprinter ist, dass erüber Stromanschlüsse für die Atemgeräte verfügt. So können dieKinder auch mal längere Ausflüge machen – der Akku einesportablen Atemgeräts hält gerade einmal drei Stunden. Viel zukurz, um entspannt unterwegs zu sein. Selbst ein Ausflug zurReittherapie dauert länger. Und dabei sind die Ausflüge immerechte Höhepunkte. Gemeinsame Aktivitäten, wie beispielsweiseAusflüge, tragen nicht nur zur Entwicklung der Kinder bei,sondern unterstützen auch das Anliegen von AtemReich e.V.,jedem Kind ein Leben in Würde zu ermöglichen.Auch bei dem Ausflug zur Reittherapie mit Axel Schulz genossendie Kleinen, trotz Regen, ihre Zeit auf dem Reiterhof bei Aying invollen Zügen. Eila ist vier Jahre alt, das Beatmungsgerät sowie derPulsoximeter sind immer dabei, trotz allem ist sie ein fröhlichesMädchen, das mit ihrer Gehhilfe und den darauf gepacktenGeräten munter auf dem Reiterhof umherspaziert. Sie hat zwaretwas Respekt vor dem großen Pferd, lässt es sich aber nichtnehmen aufzusitzen. Hinterher erzählt sie mithilfe vonGebärdensprache, mit leuchtenden Augen und einer Breze in derHand von ihrem großen Abenteuer. Der 6-jährige Mario war dasallererste Kind im Kinderhaus AtemReich und hat während seinerZeit dort schon riesengroße Fortschritte gemacht: inzwischen musser nur noch nachts beatmet werden. Er kann es kaum erwarten,bis er mit seiner Therapeutin auf dem Pferd sitzen darf. Derschwerstbehinderte Junge genießt jeden Kontakt mit dem warmenFell des Pferds und entspannt sofort. Und als er wieder im SprinterMercedes-Benz Vertrieb Deutschland, Kommunikation, 10878 BerlinMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. sitzt, schaut er aufmerksam aus dem regennassen Fenster – er Seite 3liebt es, wenn der Regen an das Fenster trommelt – und seineBetreuerin freut sich, mit welcher Konzentration undEntdeckerfreude er neue Eindrücke sammelt.Auch für Axel Schulz sind die Eindrücke des heutigen Tageseinmalig. Er selbst hat zwei gesunde Töchter, umso mehr freut ersich, wie die beatmeten Kinder bei AtemReich aufblühen: „Da gehtmir schon das Herz auf, wenn ich sehe, wie die Kleinen hierbetreut werden und wie Mercedes-Benz mit dem Sprinter dazubeitragen konnten, dass sie noch mehr Möglichkeiten haben, dieWelt zu entdecken.“Viele Kinder, die bei AtemReich betreut werden, haben zuvor ihrLeben in Krankenhäusern und auf Intensivstationen verbracht.Ohne Privatsphäre oder Familienleben – wie es für andere Kindernormal ist. Kind sein ist auf einer Intensivstation so gut wie nichtmöglich. AtemReich e.V. bietet den dauerbeatmeten Kindern alldas, was ein Akutkrankenhaus nicht leisten kann: eine wohnlich-familiäre Atmosphäre, pädagogische Förderung, gute medizinisch-pflegerische Versorgung und ein Zuhause, in dem sich die Kinderwohlfühlen können.Mercedes-Benz unterstützt weiterhin als Partner die TRIBUTE TOBAMBI Stiftung. Unter anderem spendet das Unternehmen wiederein behindertengerechtes Fahrzeug – dieses Jahr an dieInteressengemeinschaft für Behinderte e.V. (IFB e.V.). Die IFB e.V.wurde 1959 als Elternverein gegründet – heute beschäftigt dieOrganisation über 600 Mitarbeiter in mehr als 30 Einrichtungen inWiesbaden, im Rheingau-Taunus-Kreis und in Leipzig. Eines derZiele der Interessengemeinschaft ist die gesellschaftlicheIntegration von Menschen mit Behinderungen. Die TRIBUTE TOBAMBI Stiftung unterstützt Kanguru, die Initiative der IFB fürbehinderte Kinder, indem sie die finanziellen Mittel für einequalifizierte Fachkraft stellt.Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, Kommunikation, 10878 BerlinMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  4. 4. Seite 4Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) steuert von seinerZentrale in Berlin den Vertrieb und Service der Marken Mercedes-Benz, smart,Maybach und Fuso in Deutschland. Mit rund 1.200 Mercedes-Benz, 310 smartsowie 145 Fuso Vertriebs- und Servicestützpunkten bietet der MBVD seinenKunden ein bundesweit dichtes Betreuungsnetz. Weitere Informationen sindim Internet verfügbar unter www.mbvd.de.Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.deHinweis für TV-und Online-Redaktionen:Rechte- und kostenfreies TV-Footagematerial und einen vertonten Online-Beitrag ab 19.09.2011 um 18.00 Uhr zur redaktionellen Verwendung zumDownload unter:http://kunden.bylauterbach.comBenutzername: Bambi_2011Passwort: bambiRechte- und kostenfreies Fotomaterial zur redaktionellen Verwendung erhaltenSie direkt über Presse-Kontakt:Schoeller & von Rehlingen PRClaudia HeissIsmaninger Straße 102, 81675 MünchenTel.: 089-99 84 27-12E-Mail c.heiss@svr-pr.deMercedes-Benz Vertrieb Deutschland, Kommunikation, 10878 BerlinMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×