Presseinformation  München, den 15.03.2011  Vorstellung des  „Bausteinkastens für Museumswebsites“  Glänzender Auftritt fü...
Presseinformation  München, den 15.03.2011  Sparkassenstiftung, wörtlich:“ Die Sparkassen sind in Deutschland mit einer  F...
Presseinformation  München, den 15.03.2011  Background :        •    Sparkassenstiftungen  Die       insgesamt           6...
Presseinformation  München, den 15.03.2011                 Soziale s Engage me nt de r baye rische n Sparkasse n und ihre ...
Presseinformation  München, den 15.03.2011  Rückfragen an:       •    Dr. Isabel Reindl            Landesstelle für die ni...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf

227 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Glänzender Auftritt für bayerische Museen
[http://www.lifepr.de?boxid=220366]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
227
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf

  1. 1. Presseinformation München, den 15.03.2011 Vorstellung des „Bausteinkastens für Museumswebsites“ Glänzender Auftritt für bayerische Museen Gemeinsam mit der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bay- ern bietet die Bayerische Sparkassenstiftung einen ebenso einfachen wie ausgereiften Internet-Auftritt für die bayerischen Museen an. Wer heute im Internet nicht angemessen vertreten ist, wird von vielen Men- schen nicht mehr wahrgenommen. Bei der Planung des Urlaubs wie der hei- matlichen Freizeitaktivitäten spielt das weltweite Netz eine große Rolle. Um- so wichtiger ist es für Museen, sich hier richtig zu präsentieren. Das von der Bayerischen Sparkassenstiftung initiierte und von der Landes- stelle konzipierte Internet - Redaktionssystem ermöglicht es auch kleineren Museen, sich professionell ins richtige Licht zu rücken. Es sind nicht einmal finanzielle Mittel notwendig, da das System zentral betrieben und angeboten wird. Dennoch erhält das einzelne Museum keinen 08/15-Auftritt, sondern dank komplexer Technik erscheint jedes Haus so individuell wie seine Aus- stellungsstücke. Der Einzigartigkeit jeder Sammlung wird in Layout, Bildern und Text Rechung getragen. Erste Museen haben bereits Erfahrung mit dem neuen System und präsentieren sich auf der Pressekonferenz am 15. März 2011 in München. Weitere Anfragen sind willkommen und werden zeitnah berücksichtigt. Neue Wege in der Museumspädagogik sind einer der Förderschwerpunkte der Bayerischen Sparkassenstiftung. Dazu gehören unter anderem auch eine GPS – gestützte Führung am Mainlimes, ein onomatopoetisches (lautmaleri- sches) Kabinett im Donald Duck Museum Schwarzenbach und 3D – Projekti- onen in der diesjährigen Landesaustellung zu König Ludwig II. auf Herren- chiemsee. Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand der BayerischenBayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführender Vorstand www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 06 / 11c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Telefon 089/2173-150280333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 1 von 5
  2. 2. Presseinformation München, den 15.03.2011 Sparkassenstiftung, wörtlich:“ Die Sparkassen sind in Deutschland mit einer Fördersumme von rund 150 Mio. Euro pro Jahr die größten nichtstaatlichen Kulturmäzene. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst.“Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführender Vorstand www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 06 / 11c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Telefon 089/2173-150280333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 2 von 5
  3. 3. Presseinformation München, den 15.03.2011 Background : • Sparkassenstiftungen Die insgesamt 688 Stiftungen der Unternehmen der Sparkassen- Finanzgruppe verfügen über ein Gesamtkapital von über 1,8 Mrd. Euro und jährlichen Stiftungserträgen von rund 73 Mio. Euro. Der Stellenwert der Stif- tungen zeigt sich auch in der stetig wachsenden Anzahl: in den Jahren 2002 bis 2009 wurden 156 neue Stiftungen von den Instituten der Sparkassenor- ganisation errichtet. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist die stifterisch aktivste Unternehmensgruppe in Deutschland. Und weil Sparkassen überall in Deutschland aktiv sind, tragen ihre Stiftungen mit zehntausenden individuel- len Unterstützungen zur gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung bei. In Bayern gibt es 98 Sparkassen-Stiftungen, hinzu kommen die überregional arbeitende Bayerische Sparkassenstiftung und die Sportjugendstiftung der bayerischen Sparkassen. Zusammen haben die bayerischen Sparkassen 199,5 Mio. Euro Stiftungskapital aufgebracht. Die Förderleistungen werden für soziale, kulturelle, breitensportliche und umweltbezogene Vorhaben ver- wendet. • Gesellschaftliches Engagement der bayerischen Sparkassen Im Jahr 2009 haben die bayerischen Sparkassen und ihre Stiftungen insge- samt 63,4 Mio. Euro in das Gemeinwohl investiert. In dieser Summe sind Spenden, Stiftungsausschüttungen und sonstige Förderbeiträge zusam- mengefasst. Die Förderleistungen verteilen sich im wesentlichen auf die Sek- toren Kultur, Forschung, Gesellschaft, Sport und Umwelt.Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführender Vorstand www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 06 / 11c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Telefon 089/2173-150280333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 3 von 5
  4. 4. Presseinformation München, den 15.03.2011 Soziale s Engage me nt de r baye rische n Sparkasse n und ihre r Stiftunge n Sonstiges, ohne Schwerpunkt Soziale s 27% 27% Forschung, Wirtschafts-/ Wisse nsch.förde r ung Sport Kultur Umwe lt 5% 14% 25% 2%Bayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführender Vorstand www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 06 / 11c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Telefon 089/2173-150280333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 4 von 5
  5. 5. Presseinformation München, den 15.03.2011 Rückfragen an: • Dr. Isabel Reindl Landesstelle für die nichtstaatlichen Museeen Alter Hof 2, 80331 München Telefon: +49 89 21014014 Fax: +49 89 21 01 40 - 40 mailto: isabell.reindl@blfd.bayern.de • Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand, Bayerische Sparkassenstiftung c/o Sparkassenverband Bayern Karolinenplatz 5; 80333 München Telefon: +49 89 2173-1502; Fax: +49 89 2173-2046; Mobil: +49 170-2208497 mailto: ingo.krueger@svb-muc.de Web: http://www.bayerische-sparkassenstiftung.deBayerische Sparkassenstiftung Geschäftsführender Vorstand www.bayerische-sparkassenstiftung.de Nr. 06 / 11c/o Sparkassenverband Bayern Dr. Ingo Krüger e-Mail: ingo.krueger@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Telefon 089/2173-150280333 München Telefax: 089/2173-2046 Seite 5 von 5

×