11-03-31 Dunlop Vorschau VLN1.pdf

139 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Auftakt für die Dunlop-Teams in der Grünen Hölle
[http://www.lifepr.de?boxid=223582]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
139
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

11-03-31 Dunlop Vorschau VLN1.pdf

  1. 1. Presseinformation Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH Presse- und Öffentlichkeits- arbeit Dunlop Dunlopstraße 2 63450 Hanau Telefon +49 6181 68-1421 Telefax +49 6181 68-1911 E-Mail david_plaettner @goodyear-dunlop.com www.goodyear-dunlop-Auftakt für die Dunlop-Teams in der Grünen Hölle press.com• Erster Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 2. April• Dunlop begleitet Einsätze von BMW Motorsport und weiteren Spitzenteams• Gesamtsieger Bonk Motorsport will im Dunlop-bereiften BMW Z4 SP3 den VLN-Titel verteidigenHanau, März 2011 – Die VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring startet amkommenden Samstag, 2. April, in die Saison 2011. Mehr als 190 Teams habensich für das Auftaktrennen (Start: 12 Uhr) von Europas populärsterLangstreckenserie angekündigt. Mit dabei sind zahlreiche Dunlop-Teams. Als„Offizieller Technischer Partner von BMW Motorsport“ begleitet der sportlichePremium-Reifenhersteller Dunlop die Einsätze der BMW M3 GT auch auf derlegendären Nürburgring-Nordschleife. Im vergangenen Jahr holte BMW aufDunlop-Reifen beim 24h-Rennen Nürburgring den Gesamtsieg in der „GrünenHölle“. Auch 2011 betreibt Dunlop gemeinsam mit BMW kontinuierlich intensiveTest- und Entwicklungsarbeiten auf der Nordschleife. So wird entscheidend zurEntwicklung neuer Materialien und Technologien für spätere Serienproduktebeigetragen. Beim ersten Rennen des Jahres greifen Jörg Müller (Hückelhoven),Augusto Farfus (Brasilien) und Uwe Alzen (Betzdorf) ins Lenkrad des M3 GT mitder Startnummer 42. Mit der Startnummer 43 gehen Andy Priaulx(Großbritannien), Dirk Müller (Burbach) und Dirk Werner (Würzburg) ins Rennenüber vier Stunden.Top-Teams der VLN-Langstreckenmeisterschaft vertrauen auf DunlopNeben der BMW-Werksmannschaft vertrauen zahlreiche Spitzenteams auf derlegendären Nürburgring-Nordschleife auf Dunlop. Denn wenn es darum geht, imWettbewerb Siege und Spitzenplätze zu ermöglichen, ist Dunlop die beste Wahl.Mit der Startnummer eins bringen die VLN-Gesamtsieger des vergangenen
  2. 2. Jahres, das Team Bonk Motorsport, ihren Dunlop-bereiften BMW Z4 SP3 an denStart. Lokalmatador Mario Merten (Nürburg) und Fahrerkollege Wolf Silvester(Nürnberg) haben die Titelverteidigung im Visier. Besonderes Interesse weckenin diesem Jahr sicherlich die brandneuen Mercedes-Benz SLS AMG GT3. Gleichzwei Spitzenteams vertrauen auf die Wettbewerbsprodukte von Dunlop. RoweRacing und Horn Motorsport setzen insgesamt drei der ebenso schönen wieschnellen Flügeltürer aus Affalterbach ein. Das Team Schubert Motorsport bringtmehrere BMW Z4 GT3 an den Start. Zum Auftakt ist die Mannschaft ausOschersleben jedoch zunächst mit dem bewährten BMW 320d dabei. Aber auchder überwiegende Teil der BMW M3 GT4, der seriennahen Motorsport-Variantedes BMW M3 GTS, wird das Flying D auf der Flanke tragen. ProminentesBeispiel: der neue „Eifelblitz“ des Teams von Nürburgring-Legende JohannesScheid. Als einer der Fahrer wurde der Niederländer Duncan Huisman genannt.Neben potenten Hecktrieblern rüstet Dunlop jedoch auch zahlreichefrontangetriebene Rennwagen aus. So jagen beispielsweise sowohl diepfeilschnellen Volkswagen Scirocco des Teams LMS Engineering als auch derAudi TT der Mannschaft von Raeder Motorsport den Rundenrekord fürfrontangetriebene Fahrzeuge auf der Nordschleife.Dunlop unterstützt Studenten der FH KölnAuf der Nordschleife rüstete Dunlop noch eine ganze Reihe weitererambitionierter Teams und Klassensieg-Kandidaten aus. Dazu gehört etwa dasTeam „FH Köln Motorsport powered by Ford“. Die Studenten des StudiengangsFahrzeugtechnik haben ihren Wagen unter der Leitung von Prof. Dr. FrankHerrmann umgebaut. Wie in den vergangenen Jahren wird der Ford Focus RSauch in der Langstrecken-Saison 2011 mit Dunlop-Rennreifen ausgerüstet.
  3. 3. Facts zum 1. VLN-Lauf (58. ADAC Westfalenfahrt)Datum: Samstag, 2. April 2011Training: 8:30 – 10:00 UhrStart des Rennens: 12:00 UhrStreckenlänge: 24,369 km (Kurzanbindung und Nordschleife)Distanz: vier StundenPole Position 2010: Black Falcon, Audi R8 LMS, 8:37.102 Min. C. Jöns / S. P. Breslin (GBR) / J. StuckVorjahressieger: 1. Manthey Racing, Porsche GT3 R M. Tiemann / M. Lieb / T. Bernhard 2. Abt Sportsline, Audi R8 LMS – Dunlop M. Ekström (SWE) / E. Collard (FRA) 3. BMW Motorsport, BMW M3 GT2 – Dunlop A. Farfus (BRA) / U. Alzen / P. Lamy (POR)Rundenrekord Frontriebler: Volkswagen Motorsport, VW Scirocco – Dunlop 8:47,337 Min., VLN 2 am 10.4.2010VLN im TV: Mittwoch, 13. April, 17:30 Uhr, Sport 1 (30 Min. Zusammenfassung)

×