PRESSEINFORMATION                                        Karlsruhe, 18. Januar 2011Marc Coma vom KTM-Werksteam siegt bei d...
Rallye Dakar 2011 auf MICHELIN Reifentechnologie. Für Michelinist das hohe Engagement im Motorsport nicht nur ein wichtige...
Rückfragen bitte an:              Telefon +49 (0)721 530-1260Download dieser Pressemeldung unter: www.michelin-presse.deWe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

110118_P2R_PI_Sieg_Rallye_Dakar_2010.pdf

1.135 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marc Coma vom KTM-Werksteam siegt bei der Rallye Dakar auf MICHELIN Desert Race Reifen
[http://www.lifepr.de?boxid=209675]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.135
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

110118_P2R_PI_Sieg_Rallye_Dakar_2010.pdf

  1. 1. PRESSEINFORMATION Karlsruhe, 18. Januar 2011Marc Coma vom KTM-Werksteam siegt bei derRallye Dakar auf MICHELIN Desert Race ReifenWettkampfreifen demonstrieren Leistungspotenzial beider härtesten Wüsten-Rallye der Welt für MotorräderDie Gewinner der Rallye Dakar 2011 in der Motorradwertungstehen fest: Der Spanier Marc Coma vom KTM-Werksteam siegtebei der rund 9.500 Kilometer langen Härtetour durch die WüsteArgentiniens und Chiles vor Titelverteidiger Cyril Despres ausFrankreich (Team Red Bull KTM). Die Spitzenteams rüsteten ihreMaschinen bei der Wüstenrallye mit den besonders robustenMICHELIN Desert Race Wettkampfreifen aus. Der Reifen wurdespeziell für die neue Klasse der 450-Kubikzentimeter-Werksproto-typen entwickelt. Er ermöglicht hervorragendes Handling und vielGrip bei hoher Laufleistung und Robustheit. Michelin stellte bei der33. Auflage der Rallye Dakar mit dem 28. Sieg im Motorrad-Klassement erneut eindrucksvoll die hervorragende Leistungs-fähigkeit seiner Produkte unter Beweis.MICHELIN Desert Race: Hightech für die Wüste„Die neuen Wüstenmotorräder sind leichter, haben eine andereGewichtsverteilung und übertragen ihre Leistung wesentlicheffektiver als die 690-Kubikzentimeter-Maschinen aus dem Vorjahr.Entsprechend mussten wir die Reifen anpassen“, erklärt ChristopheChatras, Rennsportchef Motorrad-Enduro bei Michelin. Das Profildes neuen MICHELIN Desert Race ist mit weit auseinander-stehenden, massiven Profilblöcken auf der Reifenschulter und derLauffläche speziell auf die Wüstenbedingungen mit steinigem undsandigem Untergrund abgestimmt. Bei den Spezialreifen ersetzt einMoosgummiring den herkömmlichen Luftschlauch. Die Schaum-stofffüllung ist unempfindlicher gegenüber Einstichverletzungenund entspricht einem konstanten Luftdruck von 1,2 bar. Gleich-zeitig erreicht der Moosgummiring einen Gewichtsvorteil gegen-über einem traditionellen Schlauchreifen. Für die längsten Etappender Härtetour rüstete Michelin die Motorräder der Partnerteams aufden besonders langlebigen und robusten MICHELIN Marathon um.Auch dieser Wettkampfreifen ist speziell auf den Einsatz im Rallye-Raid-Sport abgestimmt. Mit Aprilia, BMW, KTM und Yamahasetzten namhafte Motorradhersteller mit ihren Werksteams bei der
  2. 2. Rallye Dakar 2011 auf MICHELIN Reifentechnologie. Für Michelinist das hohe Engagement im Motorsport nicht nur ein wichtigerimagebildender Faktor. Die enorme Bandbreite des Serienportfoliosund das umfassende Know-how aus dem Motorsport sorgen füreinen kontinuierlichen Wissenstransfer. Dieser wird bei Michelinperfekt kanalisiert und organisiert. Das heißt: Wissen undErfahrungen aus dem Motorsport fließen direkt in die Entwicklungder Serienprodukte ein.Michelin Siege (Motorrad) bei der Rallye Dakar:Jahr Fahrer Motorrad1982 C. Neveu Honda 550 XR1983 H. Auriol BMW 9801984 G. Rahier BMW R1001985 G. Rahier BMW R1001986 C. Neveu Honda NXR 750V1987 C. Neveu Honda NXR 750V1988 E. Orioli Honda NXR 800V1989 G. Lalay Honda NXR 800V1990 E. Orioli Cagiva Elefant 9001991 S. Peterhansel Yamaha YZE 750T1992 S. Peterhansel Yamaha YZE 750T1993 S. Peterhansel Yamaha YZE 750T1994 E. Orioli Cagiva Elefant 9001995 S. Peterhansel Yamaha YZE 850T1996 E. Orioli Yamaha YZE 850T1997 S. Peterhansel Yamaha YZE 850T1998 S. Peterhansel Yamaha YZE 850T1999 R. Sainct BMW F650 RR2000 R. Sainct BMW F650 RR2001 F. Meoni KTM LC4 660R2002 F. Meoni KTM LC8 950R2003 R. Sainct KTM LC4 660R2004 N. Roma KTM LC4 660R2005 C. Despres KTM LC4 660R2006 M. Coma KTM LC4 660R2007 C. Despres KTM 960 Rally2008 abgesagt2009 - -2010 C. Despres KTM 960 Rally2011 M. Coma KTM 450 Rally
  3. 3. Rückfragen bitte an: Telefon +49 (0)721 530-1260Download dieser Pressemeldung unter: www.michelin-presse.deWeitere Informationen gibt es unter: www.michelin-motorrad.deMichelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Öffentlichkeitsarbeit,Michelinstraße 4, 76185 Karlsruhe, Fax +49 (0)721 530-1555

×