090722_PPK_MI_PI_Michelin_Vorschau_Classic_Days.pdf

4.497 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Michelin mit umfangreichem Auftritt beim Klassik- und Motorfestival auf Schloss Dyck
[http://www.lifepr.de?boxid=154459]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.497
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

090722_PPK_MI_PI_Michelin_Vorschau_Classic_Days.pdf

  1. 1. PRESSEINFORMATION Karlsruhe, 22. Juli 2009Michelin mit umfangreichem Auftritt beimKlassik- und Motorfestival auf Schloss DyckVierte Auflage der Classic Days am 1. und 2. August 2009.Michelin unterstützt populäre Veranstaltung als PreciousPartner.Wie bereits in den Jahren zuvor engagiert sich Michelin auch 2009bei den Classic Days auf Schloss Dyck bei Jüchen. Die inzwischenvierte Auflage des bei Teilnehmern und Zuschauern immerpopuläreren Klassik- und Motorfestivals am 1. und 2. August 2009unterstützt die französische Marke als sogenannter PreciousPartner. Unter anderem rüsten die Reifenexperten einige derTeilnehmer an den Demonstrationsfahrten mit Pneus aus, bietenLuftdruckservice und Reifenberatung an und informieren über dasumfangreiche Reifenprogramm von Michelin für historische Renn-und Straßenfahrzeuge.Den Mittelpunkt des Auftritts von Michelin bildet derzeitgenössische Renndienst-Lkw. Der in den klassischen MichelinFarben Blau und Gelb lackierte Mercedes 319 aus dem Jahr 1961mit bordeigenem Kompressor und Stromaggregat ist im Fahrerlagerpositioniert. Die Teilnehmer an den „Racing Legends“ und denweiteren Demonstrationsfahrten auf dem abgesperrten 2,8-Kilometer-Rundkurs rund um das Schloss Dyck können hier denLuftdruck ihrer Reifen prüfen und korrekt einstellen lassen –unabhängig vom Fabrikat ihrer Pneus.Michelin sorgt für Bewegung auf der RennstreckeEin Großteil der auf und um Schloss Dyck versammelten Fahrzeugerollt auf Reifen von Michelin. Besonders beliebt: die Reifen aus derbewährten „TB“-Familie. Diese in zahlreichen Dimensionen undSpezifikationen zur Verfügung stehenden Semi-Racing-Pneus mitStraßenzulassung setzten in den 1970er- und 1980er-JahrenMaßstäbe im Motorsport. Welche außerordentliche Performancediese Pneus auch heute noch liefern, bewies jüngst der vonWolfgang Reile und seiner Firma Classic Power aufgebautePorsche 911 RSR von 1981. Bei ersten Tests zur Classic-Rallye„Triest–Wien“ zauberte Rallye-Legende Walter Röhrlbeeindruckende Zeiten auf den Asphalt des Autodromo diFranciacorta. Dabei distanzierte „der Lange“ mit dem rund 340 PSstarken, nur 950 Kilogramm schweren und mit MICHELIN TB
  2. 2. bereiften Hecktriebler selbst die aktuellen Modelle eines zeitgleichanwesenden Porsche-Clubs.Für Rennwagen aus den 1960er- und 1970er-Jahren hat Michelinden XAS FF im Angebot. Auf ihn setzen unter anderem Ex-Porsche-Werksfahrer Kurt Ahrens und TV-Kult-Koch Horst Lichter, die sichbei den Classic Days am Steuer eines Porsche Formcar Formel V,Baujahr 1965, abwechseln.Eines haben alle Klassik-Reifen von Michelin übrigens prinzipiellgemeinsam: In puncto Optik und Konstruktion entsprechen dieseProdukte zwar dem historischen Vorbild, zugleich kommen abermoderne Technologien und Laufflächenmischungen zum Einsatz.In Deutschland werden die Pneus von der Münchner OldtimerReifen GmbH, Oldtimerreifen Möller und Reifen Schlag vertrieben(Adressen siehe unten).Großes Angebot an eleganten WeißwandreifenDer Michelin Renndienst-Lkw richtet sich aber nicht nur anmotorsportlich orientierte Teilnehmer und Besucher der ClassicDays – auch für Freunde der ebenfalls auf Schloss Dyck vertretenen„Concours d’Elegance“-Fraktion ist er die richtige Anlaufstelle. Soinformiert die Münchner Oldtimer Reifen GmbH (MOR) über ihreinnovative Vulkanisationstechnik MOR Classic Whitewall, mit derpraktisch jeder Reifen nachträglich mit einer Weißwand versehenwerden kann. Michelin Pressesprecher Jan Hennen und sein Teamgeben darüber hinaus gerne Auskunft zum umfangreichen Angebotund zu den Bezugsmöglichkeiten der Klassik-Reifen der Marke mitdem Bibendum.„Die Classic Days auf Schloss Dyck zählen in meinen Augen zu denschönsten Oldtimer-Veranstaltungen in ganz Europa“, erklärt JanHennen. „Die Kombination aus Fahrzeugen, die stehen, undFahrzeugen, die fahren, ist in dieser Form wohl einmalig. Unter denZuschauern sind Jahr für Jahr zudem rund 20.000, die mit ihreneigenen klassischen Fahrzeugen anreisen – und dank dergeschickten Anordnung der Parkplätze praktisch selber Teil derVeranstaltung sind. Dafür ein großes Lob an Organisator MarcusHerfort.“Die Classic Days auf Schloss Dyck bieten am Samstag, 1. August von8.00 bis 23.00 Uhr und am Sonntag, 2. August von 9.00 bis 17.00 Uhrreichhaltiges Programm. Tickets (Tageskarte: 8 Euro/10 Euro,Kinder: 3 Euro, Fahrerlager: 3 Euro) können auf www.schloss-dyck-classic-days.de online gekauft werden.
  3. 3. Rückfragen bitte an:Jan Hennen Telefon +49 (0)721 530-1379Weitere Informationen zu den MICHELIN Klassik-Reifen:www.michelin-passion.comBezugsquellen:Münchner Oldtimer Reifen GmbH Oldtimer- und WeißwandreifenValentin Schaal jr. Harald Möller GmbHGewerbering 14 Pascalstraße 1083607 Holzkirchen/Obb. 25451 QuickbornTel. 08024 6794 Tel. 04106 618880Fax 08024 49634 Fax 04106 618881info@oldtimer-reifen.com mail@oldtimerreifen-moeller.dewww.oldtimer-reifen.com www.oldtimerreifen-moeller.deSchlag GmbHIm Broel 2453518 AdenauTel. 02691 931688Fax 02691 932159info@reifenschlag.dewww.reifenschlag.deDownload dieser Pressemeldung unter: www.michelin-presse.deMichelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Öffentlichkeitsarbeit,Michelinstraße 4, 76185 Karlsruhe, Fax +49 (0)721 530-1555

×