A K T U E L LE P R E S S E I N F O R M A T I O NDas Tor zum HimalayaNEUE WEGE eröffnet neues Bhutan-Portal(Euskirchen, 18....
A K T U E L LE P R E S S E I N F O R M A T I O NWer gern im eigenen Rhythmus unterwegs ist, kann sich von NEUE WEGE eineIn...
A K T U E L LE P R E S S E I N F O R M A T I O NDie KurzfassungNeues Bhutan-Portal – virtuelles Tor zum Himalaya. Der erfa...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

04_NEUE WEGE präsentiert www.bhutan-reise.com.pdf

127 Aufrufe

Veröffentlicht am

NEUE WEGE präsentiert neues Portal
[http://www.lifepr.de?boxid=209477]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
127
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

04_NEUE WEGE präsentiert www.bhutan-reise.com.pdf

  1. 1. A K T U E L LE P R E S S E I N F O R M A T I O NDas Tor zum HimalayaNEUE WEGE eröffnet neues Bhutan-Portal(Euskirchen, 18. Januar 2011) Der erfahrene Bhutan-Spezialist NEUE WEGEReisen stimmt seine Gäste nun auch virtuell darauf ein, das verborgeneKönigreich im Himalaya zu entdecken. Als Auftakt für das Jahr 2011 geht dasbrandneue Internet-Portal www.bhutan-reise.com an den Start, vollgepackt mitInsider-Tipps und Reiseideen zu einer der letzten ursprünglichen Kulturen derErde.Bhutan bedeutet übersetzt „Land des Donnerdrachens“. Vieles in dem Himalaya-Staat zwischen Tibet und Indien mutet so urtümlich an wie das Drachensymbolauf seiner Nationalflagge: Unberührte Natur offenbart ihre Geheimnisse nurdenjenigen, die sie zu Fuß erkunden, und der Buddhismus durchdringt in seinertraditionellen Form das Leben der Menschen. Im Süden und Osten Bhutansleben alte Volksgruppen wie vor hunderten von Jahren; teils ziehen sie alsNomaden über ein Land, das noch ein weißer Fleck auf der touristischenLandkarte ist.Kontakte bis ins KönigshausDie Regierung weiß um diese Schätze und setzt auf nachhaltige Konzepte, vomlimitierten Tourismus bis hin zum staatlichen Wertesystem des„Bruttosozialglücks“. Das passt zu dem behutsamen Reisestil von NEUE WEGE,dessen Website www.bhutan-reise.com auch über Umwelt- und Sozialprojekteinformiert. „Mit dem Portal möchten wir unsere hohe Beratungskompetenz fürdas Thema Bhutan unterstreichen“, erläutert Markus Hegemann,Geschäftsführer von NEUE WEGE Reisen. „Schon bei der Buchung und natürlichauf der Reise selbst werden unsere Gäste von echten Bhutan-Kennern betreut“,so Hegemann weiter.Hinter diesen Worten steckt Substanz: Markus Hegemann hat persönlich vor Ortwertvolle Kontakte aufgebaut, die sonst verschlossene Türen öffnen. Seine Gästekönnen eines der bunten Maskenfeste in heiligen Klöstern hautnah erleben, übereine einheimische Agentur bestehen sogar Beziehungen zum Königshaus.Erlebnistouren in der Gruppe oder individuellFür die Saison 2011 hat NEUE WEGE sein Bhutan-Angebot noch einmalerweitert. Als Gruppenreise führt die „Große Bhutan-Durchquerung“ von Westnach Ost durch das Land – vom Paro Dzong mit seiner mächtigen Holzbrückebis Trashigang, lebendiges Marktzentrum und Heimat der Chorten Kora, einerder schönsten Stupas im Himalaya. 4.890 EUR pro Person für 15 Reisetage.Seite 1 von 3
  2. 2. A K T U E L LE P R E S S E I N F O R M A T I O NWer gern im eigenen Rhythmus unterwegs ist, kann sich von NEUE WEGE eineIndividualreise auf den Leib schneidern lassen. Aktive Gäste erwandern mit demReisebaustein „Bhutan hautnah“ die Umgebung von Bumthang mit seinenmoosbewachsenen Wäldern und Rhododendron-Büschen. SportlicheHerausforderung ist der 8-tägige „Jhomolhari Trek“, mit Aufstieg zu dem4.950m hohen Yale La Pass – atemberaubende Blicke inklusive. Kulturliebhaberkommen mit den Touren „Klassisches Bhutan“ oder „Wohnsitz der Götter“ aufihre Kosten. Sie bestaunen, wie das Kloster Taktshang, das berühmte „Tiger’sNest“, an einem Felsvorsprung hängt, und sich der Fluss an das prächtigeBauwerk des Punakha Dzong schmiegt. Auf Wunsch arrangiert NEUE WEGEBegegnungen mit Mönchen und Lamas oder gibt Gelegenheit, in der Meditationdie tief verwurzelte Spiritualität Bhutans zu begreifen. Individualtouren ab 2.090EUR für 4 Personen/8 Reisetage.Informationen, ausführliche Beratung und Buchung bei:NEUE WEGE Seminare & Reisen GmbHNiels-Bohr-Straße 22D-53881 EuskirchenTel. +49 (0) 22 55/95 91-0Fax 0 22 55/95 91-70www.bhutan-reise.com(3.412 Zeichen inkl. Leerzeichen)NEUE WEGE ist seit über 20 Jahren als Asien- und Himalaya-Spezialist aktiv. Ander Hand erfahrener Landeskenner bekommen seine Gäste behutsame Einblickein die Kultur, Natur und Spiritualität des fernen Ostens.NEUE WEGE engagiert sich für bewusstes Reisen sowie für einen sozial- undumweltverträglichen Tourismus. Als Mitglied im Verband „forum anders reisen“hält es die strengen Kriterien des CSR* -Kataloges für nachhaltigen Tourismusein: www.neuewege.com/neuewege-nachhaltigkeit.php* CSR = Corporate Social ResponsibilityIhre Ansprechpartnerin für Bildmaterial und weitere Informationen:Christine Reiche, Öffentlichkeitsarbeit, NEUE WEGE Seminare & Reisen GmbHNiels-Bohr-Straße 22, D-53881 Euskirchen, Telefon +49 (0) 22 55/95 91-30,c.reiche@neuewege.com, www.neuewege.comPressemitteilungen im Internet:www.neuewege.com/red_presse_von_nw.phpSeite 2 von 3
  3. 3. A K T U E L LE P R E S S E I N F O R M A T I O NDie KurzfassungNeues Bhutan-Portal – virtuelles Tor zum Himalaya. Der erfahrene Bhutan-Veranstalter NEUE WEGE bringt seine neue Website www.bhutan-reise.coman den Start. Zu finden sind dort Insider-Tipps und Reiseideen zu derurtümlichen Kultur inmitten des Himalayas. Das Portal unterstreicht, dass echteBhutan-Kenner die Gäste bei NEUE WEGE Reisen betreuen, von der Buchungbis zur Reiseleitung. Der Geschäftsführer Markus Hegemann hat persönlich vorOrt Kontakte aufgebaut, die bis hinein in das Königshaus reichen.2011 hat NEUE WEGE sein Bhutan-Angebot noch erweitert. Als Gruppenreiseführt die „Große Bhutan-Durchquerung“ von der mächtigen Klosterburg ParoDzong bis zum quirligen Marktzentrum Trashigang. Individualreisende lassensich ihre Bausteine maßschneidern: Aktive wandern bei „Bhutan hautnah“ inRhododendron-Wäldern oder buchen den herausfordernden „Jhomolhari Trek“über den 4.950 m hohen Yale La Pass. Kulturliebhaber bestaunen auf denTouren „Klassisches Bhutan“ oder „Wohnsitz der Götter“ das Kloster „Tiger’sNest“, das abenteuerlich an einem Felsvorsprung hängt. Meditation oderBegegnungen mit Mönchen bereichern die Gäste auf Wunsch mit spirituellenErfahrungen. 15 Tage Gruppenreise ab 4.890 EUR, 8-tägige Individualtour ab2.090 EUR pro Person. Reise-Informationen und Buchung bei: NEUE WEGE, Tel.+49 (0) 2255 / 9591-0, www.bhutan-reise.com.(1.357 Zeichen inkl. Leerzeichen)Seite 3 von 3

×