Buchbesprechung: Wahrsager, die Geschichte von
Amerikas ersten Konjunkturbeobachter
Book Reviews Dyman Associates
Publishi...
Investment-Profis, die durch heutige konstanten Strom von
Wirtschaftsdaten überflutet können nicht schätzen, wie glücklich...
Es ist unmöglich zu fassen das Datum der ersten
Konjunkturprognose. Friedman stellt einige Versuche, die
zukünftige Richtu...
Friedmans Themen hatte Hintergründe und
unterschiedliche Arten von akademischen Anmeldeinformationen
variiert. Roger Babso...
Die einzelnen Kapitel enthalten reichliche
Informationen über jedes Forecaster Methodik und chart-
Erfolge und Misserfolge...
Friedman stellt einige dauerhafte Beiträge dieser
Pioniere und Kredite sie mit inspirierenden kommenden
Generationen des M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Book Reviews Dyman Associates Publishing Inc: Wahrsager

110 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wahrsager: Die Geschichte von Amerikas ersten Konjunkturbeobachter. 2013. Walter A. Friedman.


Investment-Profis, die durch heutige konstanten Strom von Wirtschaftsdaten überflutet können nicht schätzen, wie glücklich sie sind. Im Gegensatz zu einer früheren Generation von Praktikern sind sie in der Lage, eine unglaubliche Vielzahl von Behörden zu konsultieren, die bereit sind, den künftigen Kurs der Wirtschaft vorherzusagen. Wahrsager, von Walter A. Friedman, Direktor des Business-Geschichte-Initiative und Dozent an der Harvard Business School, ist die fesselnde Geschichte einige Pioniere der viele immer noch die "schwarze Kunst" von Wirtschaftsprognosen nennen.

Es ist unmöglich zu fassen das Datum der ersten Konjunkturprognose. Friedman stellt einige Versuche, die zukünftige Richtung der Rohstoffpreise so früh als 1878 zu erkennen. Er meint, das war jedoch des Zeitraums zwischen dem Ende des ersten Weltkrieges und der große Crash 1929 das "Goldene Zeitalter" der Prognose. Dies war eine Zeit des dampfbetriebenen Lokomotiven, elektrisch betriebenen Fabriken, Synthetikfasern, Automobile, bewegte Bilder und ein Array von neuen Konsumgüter. Es standen zu Grund, die Männern gelernt in der Lage, die Bedeutung einer Vielzahl von göttlichen neu wirtschaftliche Indikatoren entwickelt werden sollten.

Friedmans Themen hatte Hintergründe und unterschiedliche Arten von akademischen Anmeldeinformationen variiert. Roger Babson und John Moody waren finanzielle Verlage, die ihre Informationsdienste sowie ihre Prognosen verkauft. Irving Fisher der Yale University und C.J. Bullock und Warren Personen von Harvard waren Wirtschaftswissenschaftler Absicht auf den Aufbau von was der Autor als "wirtschaftliche Beobachtungsstellen" auf der ganzen Welt. Wesley Mitchell und Herbert Hoover waren US-Handelsministerium Beamten Absicht auf die Bereitstellung der Öffentlichkeit objektive und präzise Daten über die Wirtschaft.

Die einzelnen Kapitel enthalten reichliche Informationen über jedes Forecaster Methodik und chart-Erfolge und Misserfolge der Themen vor und während der großen Depression. Ein überzeugendes Schlusskapitel verbindet ihre Bemühungen mit der Feststellung ihre gemeinsame Überzeugung, dass Vorhersagen Wirtschaftstrends möglich war, wenn man die Daten studierte und die richtige Kombination von Analyse, Entscheidung und Intuition Rückschlüsse auf die Daten Bedeutung verwendet.

Friedman stellt einige dauerhafte Beiträge dieser Pioniere und Kredite sie mit inspirierenden kommenden Generationen des Meteorologen, die möglicherweise oder möglicherweise nicht ausgelöst haben, die Kunst, eine Wissenschaft. Leser, die mit dieser Frage zu kämpfen schätzen dieser unterhaltsamen Blick auf die Vorgänger der Analysten dessen Ansichten sie suchen wahrscheinlich fast jeden Tag.

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
110
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Book Reviews Dyman Associates Publishing Inc: Wahrsager

  1. 1. Buchbesprechung: Wahrsager, die Geschichte von Amerikas ersten Konjunkturbeobachter Book Reviews Dyman Associates Publishing Inc
  2. 2. Investment-Profis, die durch heutige konstanten Strom von Wirtschaftsdaten überflutet können nicht schätzen, wie glücklich sie sind. Im Gegensatz zu einer früheren Generation von Praktikern sind sie in der Lage, eine unglaubliche Vielzahl von Behörden zu konsultieren, die bereit sind, den künftigen Kurs der Wirtschaft vorherzusagen. Wahrsager, von Walter A. Friedman, Direktor des Business-Geschichte-Initiative und Dozent an der Harvard Business School, ist die fesselnde Geschichte einige Pioniere der viele immer noch die "schwarze Kunst" von Wirtschaftsprognosen nennen. Wahrsager: Die Geschichte von Amerikas ersten Konjunkturbeobachter. 2013. Walter A. Friedman.
  3. 3. Es ist unmöglich zu fassen das Datum der ersten Konjunkturprognose. Friedman stellt einige Versuche, die zukünftige Richtung der Rohstoffpreise so früh als 1878 zu erkennen. Er meint, das war jedoch des Zeitraums zwischen dem Ende des ersten Weltkrieges und der große Crash 1929 das "Goldene Zeitalter" der Prognose. Dies war eine Zeit des dampfbetriebenen Lokomotiven, elektrisch betriebenen Fabriken, Synthetikfasern, Automobile, bewegte Bilder und ein Array von neuen Konsumgüter. Es standen zu Grund, die Männern gelernt in der Lage, die Bedeutung einer Vielzahl von göttlichen neu wirtschaftliche Indikatoren entwickelt werden sollten.
  4. 4. Friedmans Themen hatte Hintergründe und unterschiedliche Arten von akademischen Anmeldeinformationen variiert. Roger Babson und John Moody waren finanzielle Verlage, die ihre Informationsdienste sowie ihre Prognosen verkauft. Irving Fisher der Yale University und C.J. Bullock und Warren Personen von Harvard waren Wirtschaftswissenschaftler Absicht auf den Aufbau von was der Autor als "wirtschaftliche Beobachtungsstellen" auf der ganzen Welt. Wesley Mitchell und Herbert Hoover waren US-Handelsministerium Beamten Absicht auf die Bereitstellung der Öffentlichkeit objektive und präzise Daten über die Wirtschaft.
  5. 5. Die einzelnen Kapitel enthalten reichliche Informationen über jedes Forecaster Methodik und chart- Erfolge und Misserfolge der Themen vor und während der großen Depression. Ein überzeugendes Schlusskapitel verbindet ihre Bemühungen mit der Feststellung ihre gemeinsame Überzeugung, dass Vorhersagen Wirtschaftstrends möglich war, wenn man die Daten studierte und die richtige Kombination von Analyse, Entscheidung und Intuition Rückschlüsse auf die Daten Bedeutung verwendet.
  6. 6. Friedman stellt einige dauerhafte Beiträge dieser Pioniere und Kredite sie mit inspirierenden kommenden Generationen des Meteorologen, die möglicherweise oder möglicherweise nicht ausgelöst haben, die Kunst, eine Wissenschaft. Leser, die mit dieser Frage zu kämpfen schätzen dieser unterhaltsamen Blick auf die Vorgänger der Analysten dessen Ansichten sie suchen wahrscheinlich fast jeden Tag.

×