Vergleich LEEN und Mari:e

313 Aufrufe

Veröffentlicht am

Lernende Energieeffizienz Netzwerke - Ein Vergleich von LEEN Klassig und LEEN kompakt

Veröffentlicht in: Umweltschutz
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
313
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vergleich LEEN und Mari:e

  1. 1. Klassik Kompakt Jahresenergiekosten von 500.000 € bis 20 Mio.€ (im Projekt „LEEN 100“ bis 50 Mio. €) Jahresenergiekosten unter 500.000 € Unternehmen sind in der Regel keine KMU (nach EU-Definition) Unternehmen sind in der Regel KMU (nach EU-Definition) 8 - 15 Teilnehmerbetriebe (bzw. Standorte) 8 - 15 Teilnehmerbetriebe (bzw. Standorte) Laufzeit 3 - 4 Jahre Laufzeit bis 3 Jahre Umfangreiche Initialberatung in jedem Betrieb (mind. 10 Tage): o Bewertung der Energieeinspar-potentiale in den Querschnittstechnologien (z.B. Dampf- , Wärme-, Drucklufterzeugung und - verteilung, Beleuchtung, Abwärmenutzung) o Wirtschaftlichkeitsbewertung der Maßnahmen (Amortisation, interne Verzinsung, Kapitalwerte)  Abschlussbericht energetische Bewertung mit Skizzierung der technischen Umsetzung der Maßnahmen  Maßnahmenüberblick zur Zusammenfassung der Ergebnisse SpaEfV- und DIN EN ISO 50001 konform KfW-geförderte Initialberatung (für KMU), (mind. 3 Tage) deutlich geringerer Umfang als bei „klassischem“ LEEN-Netzwerk: o Identifikation der Schwachstellen im Betrieb, Vorschläge für Energieeffizienzmaßnahmen in Querschnittstechnologien o Wirtschaftlichkeitsbewertung der Maßnahmen (Amortisation, interne Verzinsung, Kapitalwerte)  Abschlussbericht Initialberatung (Standarddokument KfW, ggfs. Zusatz)  Maßnahmenüberblick zur Zusammenfassung der Ergebnisse SpaEfV und DIN EN ISO 50001 konform  Option zur Detailberatung (isoliert oder in Kombination) Definition eines unternehmensspezifischen Ziels, das zum Ende der Laufzeit erreicht werden soll (Reduktion Energie-/CO2-Verbrauch um) Definition eines unternehmensspezifischen Ziels, das zum Ende der Laufzeit erreicht werden soll (Reduktion Energie-/CO2-Verbrauch um) Definition eines Netzwerk-Gesamt-Ziels, das zum Ende der Laufzeit erreicht werden soll Kontinuierliches Monitoring der durchgeführten Maßnahmen im Unternehmen mit jährlichem Audit durch etB DIN EN ISO 50001 konform sowie nach EU-EED. Jährliches Monitoring der durchgeführten Maßnahmen ebenfalls in einem SpaEfV und DIN EN ISO 50001 konformen Kurzbericht Internetplattform zum Datentransfer Monitoring und Ergebnisse in Aufbau und Testphase.
  2. 2. Zugriff auf Investitionsberechnungshilfen: „Tools“ für etwa 80 Effizienz-Maßnahmen (z.B. für effiziente Motorensysteme, Kessel-und Beleuchtungsanlagen, Abwärme-nutzung), die den energietechnischen Berater bei der Initialberatung in Tiefe und Breite der möglichen Energieeffizienzmaßnahmen unterstützen. Über die Laufzeit 12 bis 16 Treffen Umfang mind. 12 Arbeitstage (Beispiel: 3 jähriges Netzwerk mind. ganztägige Treffen) Über die Laufzeit bis zu 9 Netzwerktreffen (max. halbtägig), Netzwerkträger bzw. „Mari:e-Partner“ übernimmt die Moderation (muss nicht LEEN-geschult sein). Energietechnischer Berater (etB) ist LEEN-zertifiziert. Energietechnischer Berater (etB) ist Mari:e-zertifiziert, optional LEEN-zertifiziert. Pflichtschulung für Datenerhebung, Maßnahmenbewertung, Verbrauchs-strukturerhebung, Datenplausibilisierung für Monitoring. Moderator ist LEEN-zertifiziert. Der Netzwerkträger bzw. die „Mari:e-Region“ übernimmt die Moderation der Treffen, keine LEEN-Schulung erforderlich. Normkonforme Dokumentation zur Ergänzung EnMS (ISO 50001) Nachweisvorbereitung für Alternatives Systems nach Anlage 2 der SpaEfV Dokumentation durch Energiecontrolling- Handbuch (DIN A4-Ordner/CD-ROM) für teilnehmendes Unternehmen konform zur DIN EN 16247
  3. 3. herbstundherbst.tv Wissenschaft & Medien Film • PR • Kommunikation Usage of Content This draft contains intellectual property of Fraunhofer ISI and is exclusively assigned for presentation purposes. Unless the draft is not passed into the ownership of the customer by a contractual agreement, parts of the conception, design or the basic idea may only be used by written permission of Fraunhofer ISI. Usage without arrangement or mutual agreement is not permitted (use subject to applicable license / copyright) as well as the disclosure of this document to third parties (both as a complete document and in statements). Möchten Sie mehr über Lernende Energieeffizienz-Netzwerke erfahren? Geben Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten und teilen Sie uns Ihre Interessen mit. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu oder nennen Ihnen die richtigen Ansprechpartner. http://leen-newsroom.de

×