Beenden, was man begonnen hat

202 Aufrufe

Veröffentlicht am

Pläne zu ändern, habe ich nie gemocht und wollte eine Sache auch immer zu Ende führen, wenn ich etwas begann.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
202
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Beenden, was man begonnen hat

  1. 1. Beenden, was man begonnen hat
  2. 2. Beenden, was man begonnen hat Pläne zu ändern, habe ich nie gemocht und wollte eine Sache auch immer zu Ende führen, wenn ich etwas begann. Dabei konnten doch einige Vorfälle passieren, die einem einen Strich durch die Rechnung machten, ohne es erwartet zu haben. Dies geschah bei uns im Hausbau Baselland und haben es einstellen müssen. Wir haben familiäre Schwierigkeiten bekommen, die uns keine andere Wahl liessen. Als die Angelegenheit überstanden wurde, haben wir kein Unternehmen finden können, welches die Arbeiten weiterführte. Das alte Unternehmen sagte ab und andere sind nicht gerade begeistert davon gewesen, stehengelassene Arbeit weiterzuführen. Ich bin ziemlich verzweifelt gewesen und stand zwischen der Entscheidung, das begonnene Haus Baselland abzureissen, um wieder von Vorne zu beginnen oder es einfach so da stehen zu lassen. Ich entschied mich dann es dabei zu belassen und suchte weiterhin nach einem Unternehmen welches uns behilflich sein konnte. Ich habe mich einfach bei einigen Unternehmen gemeldet und auf eine Antwort gewartet. Dabei bin ich sehr positiv überrascht worden, da ich auch wirklich Antworten bekommen habe. Was ich davor falsch gemacht habe, als ich nur Absagen bekam, habe ich mir nicht erklären können, wobei ich einfach nur erleichtert gewesen bin, endlich jemanden gefunden zu haben. Nach einigen Gesprächen habe ich mich für einen Schreiner Baselland entschieden, welcher uns auch im Elementbau Baselland behilflich sein konnte. Mit Holz Basel habe ich mich sehr gut anfreunden können und da es ein sehr erfahrenes Unternehmen war und schon mehrere Jahrzehnte existierte, habe ich beruhigt sein können.
  3. 3. Nachdem wir uns noch über die Zimmerei Baselland einig geworden sind, fingen die ersten Arbeiten auch an und wurde immer auf den Laufenden gehalten. Ich habe genau gewusst, was Sache gewesen ist und war sehr zufrieden mit der engen Zusammenarbeit. Dies machte mir den Hausbau Baselland dann doch viel angenehmer und habe sogar die Zimmereinteilung geändert. Dabei konnte ich mich in der Zwischenzeit ebenfalls um andere Angelegenheiten kümmern, da ich genau gewusst habe, was wann getan werden musste. Unser Schreiner Baselland nahm sich auch immer gerne die Zeit, um meine Fragen zu beantworten und dies auch so, dass ich alles sehr genau verstand. Mit dem Elementbau Baselland haben wir grössere Zimmer bekommen, wobei die neue Planung dafür sorgte, dass der Raum bestens genutzt wird und haben sogar ein neues Zimmer einbauen können. Ich bin einfach nur begeistert gewesen, wobei ich fast schon behaupten konnte, dass ich froh darüber gewesen bin, dass es mit dem ersten Unternehmen nicht geklappt hatte. Die Zeit konnte man uns leider nicht mehr zurückgeben, wobei wir es dann nicht ganz so eilig gehabt haben. Die Zimmerei Baselland ist überwältigend geworden und bin überglücklich gewesen, dass wir endlich unser eigenes Dach über den Kopf bekommen haben. Langjährige Erfahrung ist doch die bessere Wahl gewesen, wobei mir die flexible und präzise Arbeit ebenfalls sehr gefallen hatte. Mit Holz Basel lag ich goldrichtig und bin zu Tränen gerührt gewesen, als die Fachmänner fertig geworden sind. Das Haus Baselland ist traumhaft geworden, welches auch meiner Familie sehr
  4. 4. gefallen hatte. Es sieht von Innen viel grösser aus, als man von Aussen vermutet und erfreuen uns auch sehr an die praktische Raumteilung.

×