Schlosserei hochdorf

456 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mein Mann ist ein sehr lieber und wundervoller Mensch, hat aber trotzdem, wie alle anderen, seine Eigenschaften und kann einen gehörig auf die Palme bringen. Er neigt dazu, meistens wichtige Sachen, aussen vor zu lassen und dann in aller Hektik zu erledigen.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
456
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schlosserei hochdorf

  1. 1. Zeit zum nachdenken und Entscheidungen treffen Mein Mann ist ein sehr lieber und wundervoller Mensch, hat aber trotzdem, wie alle anderen, seine Eigenschaften und kann einen gehörig auf die Palme bringen. Er neigt dazu, meistens wichtige Sachen, aussen vor zu lassen und dann in aller Hektik zu erledigen. Bei unserem Neubau ist es genauso gewesen und da wir nicht mehr wussten, wo uns der Kopf steht, haben wir auch einige Arbeiten auslassen müssen. Für unser Bad und unsere Küche hatten wir auch kaum Zeit gehabt und mussten die erst beste Auswahl treffen, die wir gefunden haben. Mit solchen Elementen haben wir uns dort auch kaum aufhalten können, es ist einfach schrecklich gewesen. Meinem Mann störte die Sache garnicht, weil wir ja nicht ohne gewesen waren. Aber trotzdem haben wir uns bessere und modernere Modelle gewünscht, für das Geld, was wir ausgegeben haben. Dann blieb uns keine andere Wahl, als den Neubau wieder auf Vordermann zu bringen und haben fast zwei Jahre gebraucht, meinen Mann dazu zu überreden. Und dies nur, weil wir Schwierigkeiten mit den Installationen bekommen hatten. Unser Familienhäuptling hatte sich es wieder so vorgestellt, einfach den erst besten Fachmann zu engergieren, den er finden konnte, ohne jegliche Informationen über ihn zu haben. Dieses Mal haben wir den Spiess aber umgedreht und ihm ausdrücklich verboten, sich in dieser Angelegenheit einzumischen.
  2. 2. Natürlich gefiel ihm die Sache überhaupt nicht, wobei ihm aber keine andere Wahl blieb. Dann habe ich mich mit unseren Kindern hingesetzt und Ausschau nach einen geeigneten Sanitär gehalten. Als wir einen passenden, auch für die stehen gebliebenen Schlosserei Arbeiten, gefunden haben, konnten wir uns endlich entscheiden. Als erstes haben wir unser Bad und die Küche rausgerissen und zum Sperrmüll gebracht. Dies haben wir natürlich mit grosser Freude gemacht und konnten es kaum erwarten, Neue aussuchen zu gehen. Dieses Mal haben wir uns vom Fachmann begleiten lassen, weil mein Mann sich freiwillig dazu erklärte, nicht mitzukommen. Mit der professionellen Beratung und Unterstützung des Fachmannes, haben wir auch die beste Entscheidung fällen können, die nicht nur gut aussah, sondern auch die gewünschte Qualität mit sich brachte. Bevor diese wieder angebracht wurden, mussten die Installationen daran glauben. Uns blieb ja genügend Zeit, bis die bestellten Elemente ankamen. Mein Mann ist zu dieser Zeit ganz schön still gewesen und störte sich nicht mehr an unserer Aussage. Als er die verrichtete Arbeit sah, konnte selbst er, den Unterschied bemerken und sah ein, dass man sich die nötige Zeit nehmen muss, um wichtige Entscheidungen zu fällen. Nach dem Wasser kümmerte sich der Sanitär auch um unsere Geländer im Treppengehäuse und Balkone. Da machte mein Mann schon grosse Augen, weil er den Unterschied garnicht bemerkt hatte und die Schlosserei Arbeiten ganz schön unerwartet kamen. Wir haben unseren Augen nicht trauen können und sind sehr erleichtert gewesen, als sich
  3. 3. die Arbeit, dem Ende zuneigte. Selbst unser Häuptling fand seine Freude an der Arbeit und der Veränderung im Haus. Wenn wir am Anfang die Zeit gehabt hätten, um den geeigneten Fachmann auffindig zu machen, wär uns viel Stress und Arbeit erspart geblieben, aber sind trotzdem froh gewesen, dass es spät geschah, als nie.

×