MIKROWELLENHERD
                    Bedienungsanleitung mit Zubereitungshinweisen
                                        ...
Kurzreferenz

D   Zubereiten von Nahrungsmitteln                                                        Schnelles Auftauen...
Dampfreinigung
Durch den von der Dampfreinigungsfunktion erzeugten Dampf wird                         Achtung!
           ...
Bedienfeld                                                      Herd

D
                                                  ...
Zubehör                                                                            Zu dieser Bedienungsanleitung
Je nach M...
Sicherheitshinweise
    WICHTIGE HINWEISE ZUR SICHERHEIT                                                                  ...
Sicherheitshinweise (Fortsetzung)                                                          Aufstellen des Mikrowellenherds...
Stellen der Uhrzeit                                                                  Überprüfen des ordnungsgemäßen Betrie...
So funktioniert ein Mikrowellenherd                                                    Verfahrensweise bei Problemen
Bei M...
Erhitzen/Aufwärmen                                                                             Leistungsstufen und untersc...
Beenden/Unterbrechen der Zubereitung                                                 Regulieren der Garzeit
Die Zubereitun...
Automatisches Erhitzen

D   Es gibt fünf Funktionen zum automatischen Erhitzen (     ) mit                           In de...
Schnelles Auftauen
Mit der Schnellauftaufunktion ( ) können Sie Fleisch, Geflügel,                          In der folgend...
Backunterlage

D   Wenn Nahrungsmittel wie Gebäck oder Pizza in einem                                                    8...
Schnelles Vorheizen                                                                   Zubereitung mit Umluft
Beim Kochen m...
Grillen                                                                                 Position des Heizelements

D   Mit...
Auswahl des Zubehörs                                                             Zubereitung im Kombinationsmodus
        ...
Sicherheitssperre des Mikrowellenherds                                                Manuelles Abschalten des Drehtellers...
Informationen zum Geschirr
Die Zubereitung von Speisen im Mikrowellenherd ist nur dann                              Glasge...
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Sam
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sam

1.028 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.028
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sam

  1. 1. MIKROWELLENHERD Bedienungsanleitung mit Zubereitungshinweisen Kurzreferenz ............................................................................................... 2 CE1185GW Dampfreinigung .......................................................................................... 3 CE1185GB Bedienfeld ................................................................................................... 4 CE1185UB Herd ............................................................................................................ 4 Zubehör ...................................................................................................... 5 Zu dieser Bedienungsanleitung .................................................................. 5 Sicherheitshinweise .................................................................................... 6 Aufstellen des Mikrowellenherds ................................................................ 7 Stellen der Uhrzeit ...................................................................................... 8 Überprüfen des ordnungsgemäßen Betriebs .............................................. 8 So funktioniert ein Mikrowellenherd ............................................................ 9 Verfahrensweise bei Problemen ................................................................. 9 Erhitzen/Aufwärmen ................................................................................. 10 Leistungsstufen und unterschiedliche Garzeiten ...................................... 10 Beenden/Unterbrechen der Zubereitung .................................................. 11 Regulieren der Garzeit .............................................................................. 11 Automatisches Erhitzen ............................................................................ 12 Schnelles Auftauen ................................................................................... 13 Backunterlage ........................................................................................... 14 Schnelles Vorheizen ................................................................................. 15 Zubereitung mit Umluft ............................................................................. 15 Grillen ....................................................................................................... 16 Position des Heizelements ....................................................................... 16 Auswahl des Zubehörs ............................................................................. 17 Zubereitung im Kombinationsmodus ........................................................ 17 Sicherheitssperre des Mikrowellenherds .................................................. 18 Ausschalten der Signaltöne ...................................................................... 18 Manuelles Abschalten des Drehtellers ...................................................... 18 Informationen zum Geschirr ..................................................................... 19 Zubereitungshinweise ............................................................................... 20 Reinigen des Mikrowellenherds ................................................................ 27 Lagerung und Reparatur des Mikrowellenherds ....................................... 28 Technische Daten ..................................................................................... 28 Codenummer: DE68-
  2. 2. Kurzreferenz D Zubereiten von Nahrungsmitteln Schnelles Auftauen von Nahrungsmitteln 1. Drücken Sie die Mikrowellentaste ( ). 1. Stellen Sie die tiefgefrorenen Nahrungsmittel in den Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Mikrowellenherd. Drücken Sie die Schnellauftautaste ( ). Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 2. Drücken Sie die Auswahltaste ( ) so oft, bis die 2. Geben Sie die Nahrungsmittelkategorie an, indem Sie die gewünschte Leistungsstufe angezeigt wird. Auswahltaste ( ) drücken, bis die entsprechende Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. Kategorie ausgewählt ist. Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. 3. Stellen Sie mit Hilfe des Drehrads die gewünschte Garzeit 3. Wählen Sie mit Hilfe des Drehrads das Gewicht aus. ein. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Die Zubereitung beginnt. Ergebnis: Der Auftauvorgang beginnt. ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle 60 Sekunden wiederholt. 60 Sekunden wiederholt. Verlängern der Garzeit um 30 Sekunden Nehmen Sie die Nahrungsmittel nicht aus dem Mikrowellenherd. Drücken Sie für jeweils 30 Sekunden weiterer Garzeit ein Mal die Taste +30s ( ). 2
  3. 3. Dampfreinigung Durch den von der Dampfreinigungsfunktion erzeugten Dampf wird Achtung! D die Oberfläche des Garraums von einer Kondenswasserschicht • Das Wassergefäß darf nur im Dampfreinigungsmodus verwendet werden. überzogen. Anschließend kann der Garraum mühelos gereinigt • Entnehmen Sie beim Erhitzen fester Nahrungsmittel unbedingt das Wassergefäß, da es sonst beschädigt wird und der Mikrowellenherd in Brand werden. geraten kann. ☛ Verwenden Sie diese Funktion nur, wenn der Mikrowellenherd vollständig abgekühlt ist (Zimmertemperatur). ☛ Verwenden Sie nur normales und kein destilliertes Wasser. ☛ Nach der Dampfreinigung wird eine Geruchsbeseitigung empfohlen. ☛ Falls Sie die Herdtür währenddessen öffnen, wird die Meldung « E - 01 » angezeigt. (Das Wasser im Mikrowellenherd ist nach der Dampfreinigung sehr heiß.) 1. Öffnen Sie die Herdtür. 2. Füllen Sie das Wassergefäß bis zur Markierungslinie mit Wasser. ODies entspricht etwa 50 ml.) 3. Befestigen Sie das Wassergefäß an der rechten Seite im Herdinnenraum. 4. Schließen Sie die Herdtür. 5. Drücken Sie die Dampfreinigungstaste ( ). (Die Beleuchtung ist während der Dampfreinigung eingeschaltet.) 6. Öffnen Sie die Herdtür. 7. Reinigen Sie den Garraum des Mikrowellenherds mit einem trockenen Geschirrtuch. Entnehmen Sie den Drehteller, und säubern Sie den darunter liegenden Bereich mit Küchenpapier. 3
  4. 4. Bedienfeld Herd D BELÜFTUNGSSCHLITZE HEIZELEMENT BELÜFTUNGSSCHLITZE 1 8 HERDTÜR 2 3 9 4 10 5 11 6 TÜRGRIFF DREHTELLER BEDIENFELD DREHAUFSATZ TÜRRIEGEL DREHRING 12 VERTIEFUNGEN FÜR SICHERHEITS VERRIEGELUNG 7 13 14 1. MIKROWELLE 9. SCHNELL VORHEIZEN 2. GRILL 10. AUSWAHLTASTE 3. SCHNELL AUFTAUEN 11. DAMPFREINIGUNG 4. KOMBINATION 12. DREHRAD 5. AUTOMATISCH ERHITZEN 13. STARTTASTE 6. ANZEIGE 14. DREHTELLER EIN/AUS 7. STOPP/ABBRECHEN 8. UMLUFT 4
  5. 5. Zubehör Zu dieser Bedienungsanleitung Je nach Modell wird der Mikrowellenherd mit unterschiedlichen Vielen Dank, dass Sie sich für einen SAMSUNG-Mikrowellenherd D Zubehörteilen für verschiedenste Verwendungszwecke geliefert. entschieden haben. Die Bedienungsanleitung enthält viele nützliche Informationen zur Verwendung Ihres neuen Mikrowellenherds: 1. Drehaufsatz: Muss ordnungsgemäß auf die Antriebswelle • Sicherheitshinweise im Boden des Mikrowellenherds gesteckt werden. • Zubehör und Kochgeschirr Zweck: Der Drehaufsatz überträgt die Drehbewegung • Nützliche Zubereitungshinweise auf den Drehteller. Auf der Innenseite des Umschlags finden Sie eine Kurzreferenz, in der 2. Drehring: Muss in die Mitte des Mikrowellenherds gelegt die drei grundlegenden Zubereitungsvorgänge beschrieben sind: werden. • Erhitzen (Mikrowellenmodus) Zweck: Der Drehring dient als Unterlage für den • Auftauen Drehteller. • Verlängern der Garzeit um 30 Sekunden, wenn das Gericht noch 3. Drehteller: Muss so auf den Drehring gestellt werden, dass nicht gar ist oder stärker erwärmt werden muss die Tellermitte auf den Drehaufsatz passt. Am Ende der Bedienungsanleitung befinden sich Abbildungen des Zweck: Der Drehteller ist die meistgebrauchte Mikrowellenherds und des Bedienfelds, mit deren Hilfe Sie leicht die Kochfläche und kann zum Reinigen leicht richtigen Tasten finden können. entfernt werden. In den schrittweisen Anweisungen werden zwei verschiedene Symbole 4. Roste: Können auf den Drehteller gestellt werden (hoher verwendet. Rost, niedriger Rost). Zweck: Mit Hilfe der Roste können Nahrungsmittel gleichzeitig in zwei Gefäßen zubereitet ☛ ✉ werden. Ein kleines Gefäß kann auf den Wichtig Hinweis Drehteller gestellt werden und ein weiteres auf einen Rost. Die Roste können mit der SICHERHEITSHINWEISE ZUR VERMEIDUNG DES KONTAKTS Grillfunktion, der Umluftfunktion und in MIT MIKROWELLENSTRAHLUNG den Kombinationsmodi verwendet Die Nichtbeachtung der folgenden Sicherheitshinweise führt möglicherweise dazu, werden. dass Sie schädlicher Mikrowellenstrahlung ausgesetzt sind. 5. Wassergef: Muss an der rechten Innenseite des (a) Es darf unter keinen Umständen versucht werden, den Mikrowellenherd bei Mikrowellenherds befestigt werden. geöffneter Tür zu betreiben, eigenmächtige Änderungen an der Zweck: Das Wassergef wird fr die Reinigung des Sicherheitsverriegelung (oder den Türriegeln) vorzunehmen oder Gegenstände in Garraums verwendet. die Vertiefungen der Sicherheitsverriegelung einzuführen. 6. Backunterlage: Kann auf dem Drehteller gestellt werden. (b) Sorgen Sie dafür, dass sich keine Gegenstände zwischen Gerätevorderseite und Zweck: Mit der Backunterlage können Nahrungsmittel Herdtür befinden. Die Dichtungsflächen der Herdtür dürfen nicht mit Essensresten in den Mikrowellen- oder oder Reinigungsmittelrückständen verschmutzt sein. Stellen Sie sicher, dass die Grillkombinationsmodi schöner gebräunt Herdtür und die entsprechenden Dichtungsflächen sauber sind, indem Sie diese nach der Verwendung zuerst mit einem feuchten und anschließend mit einem werden. Außerdem bleibt der Teig von trockenen, weichen Lappen abwischen. Backwaren und Pizza knusprig. (c) Bei Beschädigung des Mikrowellenherds darf dieser bis zur Reparatur durch Fachpersonal vom Kundendienst für Mikrowellen nicht in Betrieb genommen werden. Es ist besonders wichtig, dass die Herdtür ordnungsgemäß schließt und folgende Teile nicht beschädigt sind: (1) Tür, Türverriegelungen und Dichtungsflächen (2) Türscharniere (nicht beschädigt oder locker) (3) Netzkabel (d) Die Reparatur des Mikrowellenherds darf nur von entsprechend geschultem Fachpersonal vom Kundendienst für Mikrowellen ausgeführt werden. 5
  6. 6. Sicherheitshinweise WICHTIGE HINWEISE ZUR SICHERHEIT • Rühren Sie die Nahrungsmittel bei Bedarf während des Erhitzens, jedoch STETS D nach dem Erhitzen um. LESEN SIE DIE FOLGENDEN HINWEISE AUFMERKSAM • Rühren Sie vor, während und nach dem Erhitzen um, damit ein plötzliches DURCH, UND BEWAHREN SIE SIE SO AUF, DASS SIE SIE Überkochen der Nahrungsmittel und die damit verbundene Verbrühungsgefahr SPÄTER SCHNELL WIEDERFINDEN. vermieden wird. Stellen Sie vor dem Erhitzen von Nahrungsmitteln oder • Befolgen Sie bei Verbrühungen die nachstehenden ERSTE HILFE-Anweisungen: Flüssigkeiten im Mikrowellenherd sicher, dass die folgenden * Halten Sie die Hand mindestens 10 Minuten unter kaltes Wasser. Sicherheitshinweise beachtet wurden. * Bedecken Sie die Wunde mit einem sauberen, trockenen Verband. * Tragen Sie keine Cremes, Öle oder Lotionen auf. 1. Verwenden Sie im Mikrowellenherd KEIN Kochgeschirr aus oder mit Metall: • Füllen Sie das Behältnis NIEMALS bis zum Rand, und verwenden Sie ein • Metallbehältnisse Behältnis, das oben breiter ist als unten, damit Flüssigkeiten nicht überkochen. • Geschirr mit Gold- oder Silberverzierungen Flaschen mit engen Flaschenhälsen können zudem bei Überhitzung explodieren. • Spieße, Gabeln usw. • Überprüfen Sie IMMER erst die Temperatur von Babynahrung und -milch, bevor Grund: Es kann zu einer elektrischen Funkenbildung kommen, wodurch der Sie das Baby damit füttern. Mikrowellenherd beschädigt werden kann. • Erhitzen Sie eine Babyflasche NIEMALS, solange der Sauger darauf befestigt ist, 2. Folgendes darf NICHT erhitzt werden: da die Flasche sonst bei Überhitzung explodieren kann. • Luftdichte oder vakuumversiegelte Flaschen, Gläser und Behälter, z. B. Gläschen • Beim Erhitzen von Getränken im Mikrowellenherd kann es zu verzögertem Sieden mit Babynahrung und damit verbundenem Spritzen kommen. Das Behältnis muss deshalb vorsichtig • Luftdichte Nahrungsmittel, z. B. Eier, Nüsse mit Schale, Tomaten herausgenommen werden. Grund: Aufgrund des erhöhten Innendrucks können diese Nahrungsmittel 9. Beschädigen Sie nicht das Netzkabel. explodieren. • Das Netzkabel darf nicht in Wasser gelangen und nicht mit heißen Flächen in Tipp: Entfernen Sie den Deckel von Behältnissen, und stechen Sie Löcher in die Berührung kommen. Oberfläche von luftdichten Nahrungsmitteln oder Verpackungen. • Nehmen Sie dieses Gerät nicht in Betrieb, wenn das Netzkabel oder der 3. Schalten Sie das Gerät NICHT ein, wenn es leer ist. Netzstecker beschädigt ist. Grund: Die Wände des Mikrowellenherds können dabei beschädigt werden. 10. Stehen Sie beim Öffnen des Mikrowellenherds eine Armlänge entfernt. Tipp: Lassen Sie immer ein Glas Wasser im Mikrowellenherd stehen. Das Grund: Die entweichende heiße Luft oder der heiße Dampf kann zu Verbrühungen Wasser absorbiert die Mikrowellen, falls Sie den Herd zufällig einschalten, führen. wenn er leer ist. 11. Halten Sie den Garraum des Mikrowellenherds stets sauber. 4. Bedecken Sie die hinteren Belüftungsschlitze NICHT mit Stoff oder Papier. • Säubern Sie den Garraum des Herds vor und unmittelbar nach jeder Verwendung Grund: Der Stoff oder das Papier könnten Feuer fangen, da heiße Luft aus dem mit einem milden Reinigungsmittel. Lassen Sie den Ofen jedoch zuerst abkühlen, Herd nach außen geleitet wird. um Verbrennungen zu vermeiden. 5. Verwenden Sie IMMER Ofenhandschuhe, wenn Sie ein Gefäß aus dem Grund: Nahrungsmittelreste oder Fettspritzer an den Herdwänden oder am Boden Mikrowellenherd nehmen. können die Oberflächenbeschichtung beschädigen und so die Leistung des Grund: Einige Gefäße absorbieren Mikrowellen. Außerdem wird die Hitze stets von Mikrowellenherds verringern. den Nahrungsmitteln auf das Gefäß übertragen. Aus diesem Grund sind die 12. Es kann vorkommen, dass Sie während des Betriebs ein klickendes Geräusch hören. Gefäße heiß. Dies geschieht vor allem im Auftaumodus. 6. Berühren Sie NICHT die Heizelemente oder die Innenwände des Garraums. Grund: Wenn die Leistungsstufe elektrisch geändert wird, ist möglicherweise ein Grund: Die Innenwände können wider Erwarten auch nach Ende des solches Geräusch zu hören. Dies ist normal. Zubereitungsvorgangs noch heiß genug sein, um Verbrennungen zu 13. Wenn der Mikrowellenherd bei leerem Garraum eingeschaltet wird, erfolgt aus verursachen. Berühren Sie nicht die Hitzequellen. Entflammbare Materialien Sicherheitsgründen eine automatische Abschaltung. Nach einer Ruhezeit von dürfen nicht mit den Innenwänden des Mikrowellenherds in Berührung 30 Minuten kann der Mikrowellenherd wieder wie gewohnt benutzt werden. kommen. Der Herd muss erst abgekühlt sein. • Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Mikrowellenherd auch nach dem Ende der 7. So verringern Sie die Brandgefahr im Garraum Garzeit noch in Betrieb ist. • Lagern Sie kein entflammbares Material im Mikrowellenherd. Grund: Wenn der Mikrowellenherd mehrere Minuten für die • Entfernen Sie Drahtverschlüsse von Papier- oder Plastiktüten. Nahrungsmittelzubereitung verwendet wurde (Mikrowelle, Grill, Umluft, • Verwenden Sie den Mikrowellenherd nicht zum Trocknen von Zeitungen. Mikrowelle + Grill, Mikrowelle + Umluft), wird nach dem Drücken der • Halten Sie bei Rauchentwicklung die Herdtür geschlossen, und ziehen Sie das Stopptaste oder dem Öffnen der Tür nach dem Ende der Garzeit einige Netzkabel aus der Steckdose. Minuten der Ventilator eingeschaltet, um die elektronischen Bauteile im 8. Seien Sie besonders vorsichtig beim Erhitzen von Flüssigkeiten und Babynahrung. Geräteinneren zu kühlen. Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein • Halten Sie nach dem Ausschalten des Mikrowellenherds IMMER eine Ruhezeit von Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Ziffer 0. Der Signalton wird mindestens 20 Sekunden ein, damit ein Temperaturausgleich stattfinden kann. anschließend alle 60 Sekunden wiederholt. 6
  7. 7. Sicherheitshinweise (Fortsetzung) Aufstellen des Mikrowellenherds WICHTIGE HINWEISE ZUR SICHERHEIT Der Mikrowellenherd kann an nahezu jedem beliebigen Ort aufgestellt D Wenn Sie Nahrungsmittel in Einwegverpackungen aus Plastik oder anderen werden (Küchenarbeitsplatte oder Regal, Servierwagen, Tisch). brennbaren Materialien erhitzen oder kochen, sollten Sie während der Zubereitung von Zeit zu Zeit einen Blick in den Mikrowellenherd werfen. 20 cm 10 cm 1. Achten Sie beim Aufstellen des Mikrowellenherds auf oben hinten ausreichende Belüftung. Hinter dem Herd und an den ACHTUNG: Seiten sollten mindestens 10 cm, 10 cm darüber mindestens 20 cm und zum Boden mindestens Wenn die Herdtür oder die Türscharniere beschädigt sind, darf der Mikrowellenherd 85 cm über dem seitlich 85 cm Abstand eingehalten werden. bis zur Reparatur durch eine sachkundige Person nicht verwendet werden. 2. Entnehmen Sie das gesamte Verpackungsmaterial aus dem Inneren des Mikrowellenherds. ACHTUNG: Setzen Sie den Drehring und den Drehteller ein. Wartungs- oder Reparaturarbeiten, für die eine Schutzabdeckung gegen Vergewissern Sie sich, dass der Drehteller problemlos Mikrowellenstrahlung entfernt werden muss, dürfen nur von sachkundigem gedreht werden kann. Fachpersonal ausgeführt werden. 3. Der Mikrowellenherd muss so aufgestellt werden, dass sich in Reichweite des Kabels eine Steckdose befindet. ACHTUNG: Flüssigkeiten und andere Nahrungsmittel dürfen nicht in luftdicht verschlossenen ☛ Blockieren Sie niemals die Belüftungsschlitze, da dies zu einer Behältnissen erhitzt werden, da diese explodieren können. Überhitzung des Mikrowellenherds führen kann und dieser sich dann automatisch abschaltet. Der Mikrowellenherd kann danach nicht mehr in ACHTUNG: Betrieb genommen werden, bis er ausreichend abgekühlt ist. Kinder sollten den Mikrowellenherd nur dann ohne Aufsicht verwenden, wenn Sie die Risiken eines unsachgemäßen Gebrauchs kennen und genaue Anweisungen erhalten ☛ Stecken Sie den Netzstecker zu Ihrer eigenen Sicherheit nur in eine haben, so dass sie den Mikrowellenherd ohne Gefahr bedienen können. geerdete Schutzkontaktsteckdose mit 230 V Wechselspannung und einer Frequenz von 50 Hz. Wenn das Netzkabel des Geräts beschädigt ist, darf es aus Sicherheitsgründen nur vom Hersteller, dessen ACHTUNG: Kundendienstvertretern oder entsprechend qualifizierten Personen Bei Umluftbetrieb und bei Betrieb in den Umluftkombinationsmodi werden Gehäuse ersetzt werden. und Tür des Mikrowellenherds sehr heiß. ☛ Der Mikrowellenherd darf NICHT ohne Drehaufsatz, Drehring und ☛ Stellen Sie den Mikrowellenherd nicht in einer heißen oder feuchten Umgebung auf, z. B. in der Nähe eines herkömmlichen Herds oder eines Drehteller betrieben werden. Heizkörpers. Die Parameter der Stromversorgung müssen eingehalten werden. Bei Verwendung eines Verlängerungskabels muss dies denselben Anforderungen entsprechen wie das mit dem Mikrowellenherd gelieferte Netzkabel. Reinigen Sie den Garraum und die Türdichtung des Mikrowellenherds vor der ersten Benutzung mit einem feuchten Lappen. 7
  8. 8. Stellen der Uhrzeit Überprüfen des ordnungsgemäßen Betriebs D Der Mikrowellenherd ist mit einer Uhr ausgestattet. Die Uhrzeit kann Mit Hilfe des folgenden einfachen Verfahrens können Sie überprüfen, nur im 24-Stunden-Format angezeigt werden. In folgenden Fällen ob der Mikrowellenherd jederzeit ordnungsgemäß funktioniert. Wenn muss die Uhr gestellt werden: Sie hierzu Fragen haben, finden Sie Hinweise im Abschnitt • Bei der ersten Inbetriebnahme „Verfahrensweise bei Problemen“ auf der folgenden Seite. • Nach einem Stromausfall ✉ Der Mikrowellenherd muss an eine geeignete Wandsteckdose ✉ Vergessen Sie nicht, die Uhrzeit beim Wechsel zwischen Sommer- angeschlossen sein. Der Drehteller muss sich im Mikrowellenherd und Winterzeit umzustellen. befinden. Wenn eine andere als die maximale Leistungsstufe (100 % oder 900 W) verwendet wird, dauert es entsprechend länger, bis 1. Stellen Sie mit dem Drehrad die Stunden ein. Wasser siedet. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Öffnen Sie die Herdtür, indem Sie am Türgriff an der rechten Seite der Tür ziehen. Stellen Sie ein Glas Wasser auf den Drehteller. Schließen 2. Drücken Sie die Starttaste ( ). Sie die Herdtür. Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. Drücken Sie die Starttaste ( ), und stellen Sie durch mehrmaliges Drücken der Starttaste ( ) eine Garzeit von 4 oder 5 Minuten ein. 3. Stellen Sie mit dem Drehrad die Minuten ein. Ergebnis: Das Wasser wird im Mikrowellenherd 4 bzw. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 5 Minuten erhitzt. Es sollte anschließend sieden. 4. Wenn die richtige Uhrzeit angezeigt wird, drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Die Uhrzeit wird immer angezeigt, wenn der Mikrowellenherd nicht benutzt wird. 8
  9. 9. So funktioniert ein Mikrowellenherd Verfahrensweise bei Problemen Bei Mikrowellen handelt es sich um elektromagnetische Es dauert immer einige Zeit, bis man mit einem neuen Gerät vertraut D Hochfrequenzwellen. Mit der abgegebenen Energie können ist. Wenn eins der unten aufgeführten Probleme auftritt, versuchen Sie Nahrungsmittel erhitzt oder aufgewärmt werden, wobei sich es mit den angegebenen Vorschlägen zu lösen. Auf diese Weise Konsistenz oder Farbe nicht ändert. ersparen Sie sich möglicherweise einen unnötigen Anruf beim Der Mikrowellenherd kann für Folgendes verwendet werden: Kundendienst. • Auftauen ◆ Normale Erscheinungen • Aufwärmen • Kondenswasser im Garraum des Mikrowellenherds • Luftströmung an der Herdtür und am Gehäuse • Erhitzen • Lichtreflexe an der Herdtür und am Gehäuse Prinzip des Erhitzens • Entweichen von Dampf an der Herdtür oder den Belüftungsschlitzen ◆ Nicht erhitzte Nahrungsmittel 1. Die von der Magnetfeldröhre erzeugten Mikrowellen werden an den Wänden des Garraums reflektiert • Haben Sie den Timer richtig eingestellt und die Starttaste ( ) gedrückt? und gleichmäßig verteilt, während sich die • Ist die Herdtür geschlossen? Nahrungsmittel auf dem Drehteller drehen. So • Ist der Stromkreis überlastet? Ist dadurch eine Sicherung durchgebrannt, oder werden die Nahrungsmittel gleichmäßig erhitzt. wurde ein Leistungsschutzschalter ausgelöst? ◆ Zu sehr oder zu wenig erhitzte Nahrungsmittel 2. Die Mikrowellen dringen bis etwa 2,5 cm tief in die • Wurde die den Nahrungsmitteln entsprechende Garzeit eingestellt? Nahrungsmittel ein. Der Erhitzungsvorgang setzt sich • Wurde die entsprechende Leistungsstufe eingestellt? dann durch das Ausbreiten der Hitze in den ◆ Funkenbildung und Knistern im Garraum (Lichtbogenbildung) Nahrungsmitteln fort. • Haben Sie Geschirr mit Metallverzierungen verwendet? • Wurde eine Gabel oder ein anderer Metallgegenstand im Garraum des 3. Die Garzeiten variieren je nach verwendetem Behältnis Mikrowellenherds vergessen? und folgenden Nahrungsmitteleigenschaften: • Befindet sich Aluminiumfolie in zu geringem Abstand zu den Innenwänden • Menge und Dichte des Garraums? • Wassergehalt ◆ Mikrowellenherd verursacht Störungen bei Radio- oder Fernsehgeräten • Anfängliche Temperatur (tiefgefroren oder nicht) • Bei Betrieb des Mikrowellenherds kann es zu leichten Störungen des Radio- und Fernsehempfangs kommen. Dies ist normal. * Lösung: Stellen Sie den Mikrowellenherd nicht in der Nähe von Fernseh- oder ☛ Da das Innere der Nahrungsmittel durch die Wärmeausbreitung erhitzt Radiogeräten und Antennen auf. wird, läuft der Erhitzungsvorgang auch nach der Entnahme aus dem • Wenn vom Mikroprozessor des Mikrowellenherds Störungen festgestellt Mikrowellenherd weiter. Daher müssen die in den Rezepten und in dieser werden, wird u. U. die Anzeige zurückgesetzt. Bedienungsanleitung angegebenen Ruhezeiten eingehalten werden, um * Lösung: Ziehen Sie den Netzstecker, und stecken Sie ihn dann wieder ein. Stellen Sie die Uhrzeit neu ein. Folgendes sicherzustellen: ◆ « E - 25 »-Meldungen • Gleichmäßige Zubereitung der Nahrungsmittel • Vor der Überhitzung des Mikrowellenherds wird automatisch eine « E - 25 »- • Gleichmäßige Temperaturverteilung in den Nahrungsmitteln Meldung angezeigt. Drücken Sie in diesem Fall die Taste , um den Initialisierungsmodus aufzurufen. Wenn Sie das Problem nicht mit Hilfe der oben angegebenen Informationen lösen können, wenden Sie sich an ein Samsung- Kundendienstzentrum vor Ort. Halten Sie die folgenden Informationen bereit: • Modell- und Seriennummer (normalerweise an der Rückseite des Mikrowellenherds) • Gewährleistungsbestimmungen • Klare Beschreibung des Problems Wenden Sie sich dann an einen Händler vor Ort oder an den SAMSUNG-Kundendienst. 9
  10. 10. Erhitzen/Aufwärmen Leistungsstufen und unterschiedliche Garzeiten D Hinweise zum Erhitzen oder Aufwärmen von Lebensmitteln Über die verschiedenen Leistungsstufen können Sie die Menge der abgegebenen Energie und damit die Zeitdauer festlegen, die (je nach ☛ Überprüfen Sie STETS die vorgenommenen Einstellungen, bevor Sie das Art und Menge) zum Erhitzen oder Aufwärmen unterschiedlicher Gerät unbeaufsichtigt lassen. Nahrungsmittel erforderlich ist. Sie können zwischen sechs Öffnen Sie die Herdtür. Stellen Sie die Nahrungsmittel in die Mitte des Leistungsstufen auswählen. Drehtellers. Schließen Sie die Herdtür. Schalten Sie das Gerät niemals ein, wenn es leer ist. Leistungsstufe Prozentsatz Leistung HOCH 100 % 900 W 1. Drücken Sie die Mikrowellentaste ( ). MITTEL (HOCH) 67 % 600 W Ergebnis: Es wird Folgendes angezeigt: MITTEL 50 % 450 W ( ) (Mikrowellenmodus) MITTEL (NIEDRIG) 33 % 300 W Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. AUFTAUEN 20 % 180 W NIEDRIG 11 % 100 W 2. Stellen Sie die gewünschte Leistungsstufe durch wiederholtes Drücken der Auswahltaste ( ) ein, bis die entsprechende Geräteleistung angezeigt wird. Weitere Angaben zu den Die in Rezepten und dieser Bedienungsanleitung angegebenen Leistungsstufen finden Sie in der nachstehenden Tabelle. Garzeiten entsprechen jeweils einer bestimmten Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. Leistungsstufenangabe. 3. Stellen Sie mit Hilfe des Drehrads die gewünschte Garzeit ein. Bei Auswahl einer... Wird die Garzeit... • Beispiel: Drehen Sie zum Einstellen einer Garzeit von Höheren Leistungsstufe Verringert 3 Minuten und 30 Sekunden das Drehrad nach rechts, Niedrigeren Leistungsstufe Erhöht bis „3:30“ angezeigt wird. Ergebnis: Die Zubereitungszeit wird angezeigt. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Die Innenbeleuchtung des Geräts schaltet sich ein, und der Drehteller beginnt sich zu drehen. Die Nahrungsmittel werden zubereitet. ◆ Es erklingt ein Signalton, und in der Anzeige blinkt vier Mal die Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle 60 Sekunden wiederholt. ✉ Drücken Sie zum Anzeigen der aktuellen Leistungsstufe ein Mal die Auswahltaste ( ). Wenn Sie die Leistungsstufe während des Betriebs ändern möchten, drücken Sie wiederholt die Auswahltaste ( ), bis die gewünschte Leistungsstufe ausgewählt ist. Schnelles Erhitzen: ✉ Wenn Sie ein Gericht für kurze Zeit bei maximaler Leistung (900 W) erhitzen möchten, drücken Sie einfach für jeweils 30 Sekunden Garzeit ein Mal die Taste +30s ( ). Der Mikrowellenherd wird sofort gestartet. 10
  11. 11. Beenden/Unterbrechen der Zubereitung Regulieren der Garzeit Die Zubereitung kann zu jeder beliebigen Zeit beendet oder Wie bei der herkömmlichen Nahrungsmittelzubereitung muss die D unterbrochen werden, z. B. aus den folgenden Gründen: Garzeit je nach Eigenschaften der Nahrungsmittel oder persönlichem • Überprüfen der Nahrungsmittel Geschmack angepasst werden. Möglichkeiten: • Wenden oder Umrühren der Nahrungsmittel • Überprüfen des Garzustands durch Öffnen der Herdtür zu • Ruhezeit einem beliebigen Zeitpunkt • Verlängern oder Verkürzen der verbleibenden Garzeit Um die Zubereitung zu... Vorgehensweise 1. Drücken Sie zum Verlängern der Garzeit um jeweils Unterbrechen Öffnen Sie die Herdtür. 30 Sekunden jeweils ein Mal die Taste +30s ( ). Ergebnis: Die Zubereitung wird beendet. • Beispiel: Um die Garzeit um 3 Minuten zu verlängern, Wenn die Zubereitung fortgesetzt werden soll, drücken Sie sechs Mal die Taste +30s ( ). schließen Sie die Tür wieder, und drücken Sie die Starttaste ( ). 2. Drehen Sie zum Verlängern bzw. Verkürzen der Garzeit bei laufendem Betrieb das Drehrad nach rechts bzw. nach links. Beenden Drücken Sie die Stopptaste ( ). Ergebnis: Die Zubereitung wird beendet. Wenn die Zubereitungseinstellungen gelöscht werden sollen, drücken Sie erneut die Stopptaste ( ). 11
  12. 12. Automatisches Erhitzen D Es gibt fünf Funktionen zum automatischen Erhitzen ( ) mit In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen Programme zum vorprogrammierten Garzeiten. Sie brauchen daher weder die automatischen Erhitzen mit den zugehörigen Mengen, Ruhezeiten und Garzeit noch die Leistungsstufe einzustellen. passenden Empfehlungen beschrieben. Die Programme Nr. 1, 4 und 5 werden nur im Mikrowellenbetrieb ausgeführt. Durch Drehen des Drehrads können Sie die Portionsgröße angeben. Das Programm Nr. 3 wird im kombinierten Mikrowellen- und Grillbetrieb ausgeführt. Das Programm Nr. 2 wird im kombinierten Mikrowellen- und ☛ Verwenden Sie nur mikrowellengeeignetes Geschirr. Umluftbetrieb ausgeführt. Öffnen Sie die Herdtür. Stellen Sie die Nahrungsmittel in die Mitte des Num- Nahrun- Portions- Ruhe- Empfehlungen Drehtellers. Schließen Sie die Herdtür. mer gsmittel größe zeit Fertigge- 0,3-0,35 kg 3 min Die Nahrungsmittel auf einen Porzellanteller richt 0,4-0,45 kg geben und mit einer mikrowellengeeigneten 1. Drücken Sie die Taste Automatisch erhitzen ( ). (gekühlt) 0,5-0,55 kg Frischhaltefolie abdecken. Dieses Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Programm ist für Gerichte geeignet, die aus bis zu drei Komponenten bestehen (z. B. Fleisch mit Sauce, Gemüse und eine Beilage wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln). Tiefgefr- 0,3-0,4 kg - Die tiefgefrorene Pizza (-18 °C) auf den 2. Wählen Sie durch Drücken der Auswahltaste ( ) die Art orene 0,45-0,55 kg niedrigen Rost legen oder bei zwei Pizzen der zu erhitzenden Nahrungsmittel aus. Eine Beschreibung Pizza 0,6-0,7 kg eine auf den niedrigen und eine auf den der vorprogrammierten Einstellungen finden Sie in der Tabelle hohen Rost legen. auf der nächsten Seite. Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. Hähnch- 0,2-0,3 kg 2-3 min Die Hähnchenteile mit Öl beträufeln und mit enteile (1 Stück) Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit der 3. Durch Drehen der Drehrads können Sie die Portionsgröße 0,4-0,5 kg Haut nach unten kreisförmig auf den hohen (2 Stück) Rost legen. angeben. 0,6-0,7 kg Bei Erklingen des Signaltons wenden. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. (3 Stück) 0,8-0,9 kg (3-4 Stück) 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Die Nahrungsmittel werden entsprechend der Frisches 0,2-0,25 kg 2-3 min Gemüse zuerst waschen, putzen, in gleich Gemüse 0,3-0,35 kg große Stücke schneiden und anschließend ausgewählten Voreinstellung erhitzt. 0,4-0,45 kg wiegen. Die Kartoffelstücke in eine ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein 0,5-0,55 kg Glasschüssel mit Deckel geben. Bei einer Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die 0,6-0,65 kg Portionsgröße von 200 bis 250 g etwa 30 ml Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle 0,7-0,75 kg (2 EL) Wasser hinzugeben, bei 300 bis 60 Sekunden wiederholt. 450 g etwa 45 ml (3 EL) und bei 500 bis 750 g etwa 60 bis 75 ml (4 bis 5 EL) Wasser hinzugeben. Nach dem Erhitzen umrühren. Bei größeren Mengen während des Erhitzens ein Mal umrühren. Geschälte 0,3-0,35 kg 2-3 min Kartoffeln zuerst schälen, waschen, in Kartoffeln 0,4-0,45 kg gleich große Stücke schneiden und 0,5-0,55 kg anschließend wiegen. 0,6-0,65 kg Die Kartoffelstücke in eine Glasschüssel mit 0,7-0,75 kg Deckel geben. Bei einer Portionsgröße von 300 bis 450 g etwa 45 ml (3 EL) Wasser hinzugeben, bei 500 bis 750 g etwa 60 ml (4 EL) Wasser hinzugeben. 12
  13. 13. Schnelles Auftauen Mit der Schnellauftaufunktion ( ) können Sie Fleisch, Geflügel, In der folgenden Tabelle sind die verschiedenen Programme für schnelles D Fisch, Brot, Kuchen und Obst auftauen. Auftauzeit und Leistungsstufe Auftauen mit den zugehörigen Mengen, Ruhezeiten und passenden werden automatisch eingestellt. Sie brauchen nur das Programm und Empfehlungen beschrieben. Entfernen Sie vor dem Auftauen das gesamte das Gewicht auszuwählen. Verpackungsmaterial. Legen Sie Fleisch, Geflügel und Fisch auf einen Porzellanteller. ☛ Verwenden Sie nur mikrowellengeeignetes Geschirr. Num- Nahrun Portion- Ruhezeit Empfehlungen Öffnen Sie die Herdtür. Stellen Sie die tiefgefrorenen Nahrungsmittel mer gsmittel sgröße in die Mitte des Drehtellers. Schließen Sie die Herdtür. Fleisch 0,2-2 kg 20-90 min Die Seiten mit Aluminiumfolie schützen. Das Fleisch bei Erklingen des Signaltons 1. Drücken Sie die Schnellauftautaste ( ). wenden. Dieses Programm ist für Rind, Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Lamm, Schwein, Steaks, Schnitzel und Hackfleisch geeignet. Geflügel 0,2-2 kg 20-90 min Die Enden der Keulen und Flügel mit 2. Wählen Sie durch Drücken der Auswahltaste ( ) die Art Aluminiumfolie schützen. Das Geflügel bei der zu erhitzenden Nahrungsmittel aus. Eine Beschreibung Erklingen des Signaltons wenden. Dieses der vorprogrammierten Einstellungen finden Sie in der Tabelle Programm ist sowohl für ganze Hähnchen auf der nächsten Seite. als auch für Hähnchenteile geeignet. Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. Fisch 0,2-2 kg 20-60 min Bei ganzen Fischen den Schwanz mit 3. Wählen Sie mit Hilfe des Drehrads das Gewicht der Aluminiumfolie schützen. Den Fisch bei Nahrungsmittel aus. Erklingen des Signaltons wenden. Dieses Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Programm ist sowohl für ganze Fische als auch für Fischfilets geeignet. 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Brot/ 0,12-1 kg 10-60 min Das Brot oder den Kuchen auf ein Stück Ergebnis: Kuchen Küchenpapier legen und bei Erklingen des ◆ Der Auftauvorgang wird gestartet. Signaltons wenden. (Der Betrieb des ◆ Während des Auftauvorgangs werden Sie Mikrowellenherds wird erst beim Öffnen durch Signaltöne daran erinnert, das der Herdtür unterbrochen.). Auftaugut zu wenden. Dieses Programm eignet sich für alle Brotsorten (ganz oder geschnitten) sowie 5. Drücken Sie die Starttaste ( ) erneut, um den für Brötchen und Baguettes. Die Brötchen Auftauvorgang zu beenden. kreisförmig in den Mikrowellenherd legen. Ergebnis: Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein Dieses Programm eignet sich für alle Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Sorten Hefekuchen, Plätzchen, Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle Käsekuchen und Blätterteiggebäck. 60 Sekunden wiederholt. Es kann nicht für Mürbeteiggebäck, Obstkuchen, Sahnetorten oder Kuchen ☛ Nahrungsmittel können auch manuell aufgetaut werden. Wählen Sie mit Schokoladenglasur verwendet hierzu die Mikrowellenfunktion mit einer Leistungsstufe von 180 W aus. werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Auftauen“ auf Seite 23. Obst 0,1-0,6 kg 5-20 min Das Obst gleichmäßig auf einem flachen Glas- oder Porzellanteller verteilen. Dieses Programm eignet sich für alle Obstsorten. 13
  14. 14. Backunterlage D Wenn Nahrungsmittel wie Gebäck oder Pizza in einem 8. Drücken Sie die Starttaste ( ). Mikrowellenherd mit Grill-/Umluftfunktion zubereitet werden, sind Ergebnis: Die Nahrungsmittel werden zubereitet. ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein Sie normalerweise am Boden nicht richtig durchgebacken. Mit der Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Backunterlage von Samsung können solche Lebensmittel knusprig Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle gebacken werden. 60 Sekunden wiederholt. Die Backunterlage kann auch für Schinken, Eier, Würstchen usw. verwendet werden. So reinigen Sie die Backunterlage ☛ Heizen Sie die Backunterlage vor dem Backen 3 bis 5 Minuten lang im Die Backunterlage wird am besten mit heißem Wasser und Kombinationsmodus vor: Spülmittel gereinigt. Spülen Sie sie nach dem Reinigen mit • Kombination von Umluft- (220 °C) und Mikrowellenbetrieb sauberem Wasser ab. Verwenden Sie keine Bürste und (600 W Leistung) keinen rauen Schwamm, da sonst die Oberfläche beschädigt • Kombination von Grill- und Mikrowellenbetrieb (300 W Leistung) wird. • Weitere Informationen hierzu finden Sie auf Seite 17. 1. Heizen Sie die Backunterlage wie oben beschrieben vor. ☛ Die Backunterlage besitzt eine Teflonbeschichtung, die durch unsachgemäßen Gebrauch beschädigt werden kann. • Verwenden Sie stets Ofenhandschuhe, da die • Schneiden Sie niemals Nahrungsmittel auf der Backunterlage. Backunterlage sehr heiß wird. Nehmen Sie sie vor dem Schneiden von der Unterlage. • Wenden Sie Nahrungsmittel möglichst mit einem Rührstab aus Holz 2. Wenn Sie Lebensmittel wie Schinken oder Eier braten, oder Kunststoff. bestreichen Sie die Backunterlage mit Öl, um eine ansprechende Bräunung zu erzielen. 3. Legen Sie die Nahrungsmittel auf die Backunterlage. • Stellen Sie keine Gefäße auf die Backunterlage, die nicht hitzebeständig sind (z. B. Plastikschüsseln). 4. Stellen Sie die Backunterlage auf den Drehteller des Mikrowellenherds. • Stellen Sie sie nie ohne den Drehteller in den Herd. 5. Drücken Sie die Kombinationstaste. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 6. Stellen Sie durch Drücken der Auswahltaste ( ) den gewünschten Kombinationsmodus ein. Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. 7. Stellen Sie mit Hilfe des Drehrads die gewünschte Garzeit ein. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 14
  15. 15. Schnelles Vorheizen Zubereitung mit Umluft Beim Kochen mit Umluft sollten Sie den Mikrowellenherd auf die Im Umluftmodus können Sie Nahrungsmittel so zubereiten wie in D gewünschte Temperatur vorheizen, bevor Sie die Nahrungsmittel einem herkömmlichen Backofen. Der Mikrowellenmodus wird nicht hineinstellen. verwendet. Sie können aus acht voreingestellten Stufen eine Wenn der Mikrowellenherd die entsprechende Temperatur erreicht Temperatur zwischen 40 und 250 °C auswählen. Die maximale Garzeit hat, wird sie etwa 10 Minuten lang gehalten. Danach schaltet sich der beträgt 60 Minuten. Herd selbsttätig ab. Vergewissern Sie sich, dass sich das Heizelement in der richtigen ☛ Informationen zum schnellen Vorheizen des Mikrowellenherds • Verwenden Sie zum Berühren der Gefäße im Mikrowellenherd stets Position für die gewünschte Zubereitungsart befindet. Ofenhandschuhe, da sie sehr heiß sind. • Durch Verwenden des niedrigen Rosts wird das Grillergebnis verbessert und eine intensivere Bräunung erzielt. 1. Drücken Sie die Taste Schnell vorheizen ( ). Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Vergewissern Sie sich, dass das Heizelement sich in horizontaler Position befindet und der Drehteller ordnungsgemäß aufliegt. Öffnen Sie die Herdtür, und stellen Sie das Gefäß auf den niedrigen Rost. Stellen Sie diesen auf den Drehteller. 2. Drücken Sie ggf. mehrmals die Auswahltaste ( ), um die Temperatur einzustellen. Ergebnis: Es wird Folgendes angezeigt: 1. Drücken Sie die Umlufttaste ( ). 250°C(Temperatur) Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 3. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Der Mikrowellenherd wird auf die gewünschte Temperatur vorgeheizt. 2. Drücken Sie ggf. mehrmals die Auswahltaste ( ), um die ◆ Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist, Temperatur einzustellen. erklingen sechs Signaltöne, und die Ergebnis: Es wird Folgendes angezeigt: Temperatur wird 10 Minuten lang gehalten. (Umluftmodus) ◆ Nach Ablauf der 10 Minuten erklingen vier 250°C (Temperatur) Signaltöne, und der Heizvorgang wird Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. abgebrochen. 3. Stellen Sie mit Hilfe des Drehrads die gewünschte Garzeit ✉ Wenn die Temperatur im Garraum den eingestellten Wert erreicht hat, ein. erklingen sechs Signaltöne, und die eingestellte Temperatur wird 10 Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. Minuten lang gehalten. ✉ Drücken Sie zum Anzeigen der aktuellen Herdtemperatur ein Mal die Taste Schnell vorheizen ( ). 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Die Nahrungsmittel werden zubereitet. ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle 60 Sekunden wiederholt. ✉ Die Temperatur kann jederzeit durch Drücken der Taste Schnell vorheizen ( ) überprüft werden. 15
  16. 16. Grillen Position des Heizelements D Mit dem Grill können Sie Nahrungsmittel ohne Einsatz von Das Heizelement wird während des Grillvorgangs verwendet. Mikrowellen schnell erhitzen und bräunen. Es kommt auch beim Zubereiten von Nahrungsmitteln mit Umluft • Verwenden Sie zum Berühren der Gefäße im Mikrowellenherd sowie beim Grillen oder Braten am Spieß zum Einsatz. Zwei stets Ofenhandschuhe, da sie sehr heiß sind. Positionen sind möglich: • Durch Verwenden des hohen Rosts wird das Grillergebnis verbessert. • Horizontale Position für die Zubereitung mit Umluft und zum Vergewissern Sie sich, dass das Heizelement sich in horizontaler Grillen Position befindet und der entsprechende Rost ordnungsgemäß ausgerichtet ist. ☛ Ändern Sie die Position des Heizelements nur im abgekühlten Zustand und ohne übermäßige Krafteinwirkung. 1. Öffnen Sie die Herdtür, und legen Sie das Grillgut auf den Rost. Gewünschte Position des Vorgehensweise Heizelements Vertikal ◆ Ziehen Sie das 2. Drücken Sie die Grilltaste ( ). Heizelement nach unten. Ergebnis: Es wird Folgendes angezeigt: ◆ Schieben Sie es an die Rückwand des (Grillmodus) Mikrowellenherds, bis es Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. parallel zur Rückwand steht. • Die Grilltemperatur kann nicht reguliert werden. Horizontal (Zubereitung mit ◆ Ziehen Sie das 3. Stellen Sie mit Hilfe des Drehrads die gewünschte Grillzeit Umluft und Grillen) Heizelement zu sich heran. ein. ◆ Schieben Sie es nach • Die maximale Grillzeit beträgt 60 Minuten. oben, bis es parallel zur Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. der Decke des Garraums steht. 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: Die Nahrungsmittel werden gegrillt. ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle 60 Sekunden wiederholt. 16
  17. 17. Auswahl des Zubehörs Zubereitung im Kombinationsmodus Für die herkömmliche Zubereitung von Die Mikrowellenfunktion kann auch mit der Grill- oder D Nahrungsmitteln mit Umluft wird Kochgeschirr Umluftfunktion kombiniert werden, um Nahrungsmittel schnell zu benötigt. Verwenden Sie jedoch nur Kochgeschirr, garen und gleichzeitig zu bräunen. das Sie auch in einem normalen Herd benutzen. Mikrowellengeeignetes Geschirr ist normalerweise ☛ Verwenden Sie STETS mikrowellengeeignetes und hitzebeständiges Geschirr. Glas- oder Keramikgeschirr ist ideal, da die Nahrungsmittel von für die Zubereitung mit Umluft nicht zu empfehlen. den Mikrowellen gleichmäßig durchdrungen werden. Verwenden Sie keine Plastikgefäße und -behältnisse, Verwenden Sie zum Berühren der Behälter im Mikrowellenherd Pappbecher, Tücher usw. STETS Topflappen, da sie sehr heiß sind. Verwenden Sie bei einem kombinierten Durch Verwenden des hohen Rosts wird das Grillergebnis Zubereitungsmodus (Mikrowelle und Grill oder verbessert. Umluft) nur Gefäße, die sowohl mikrowellengeeignet Öffnen Sie die Herdtür. Legen Sie die Nahrungsmittel auf den als auch hitzebeständig sind. Durch die Verwendung entsprechenden Rost. Stellen Sie den Rost auf den Drehteller. von Kochgeschirr oder Geschirr aus Metall wird der Schließen Sie die Herdtür. Mikrowellenherd unter Umständen beschädigt. 1. Drücken Sie die Kombinationstaste. ☛ Weitere Angaben zum geeigneten Kochgeschirr finden Sie im Abschnitt Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. „Informationen zum Geschirr“ auf Seite 19. 2. Stellen Sie durch Drücken der Auswahltaste ( ) den gewünschten Kombinationsmodus ein. Weitere Angaben zum Kombinationsmodus und zu den Leistungsstufen finden Sie in der nachstehenden Tabelle. Danach: Drehen Sie den blinkenden Schalter. 3. Stellen Sie mit Hilfe des Drehrads die gewünschte Garzeit ein. Die maximale Garzeit beträgt 60 Minuten. Danach: Drücken Sie die blinkende Taste. 4. Drücken Sie die Starttaste ( ). Ergebnis: ◆ Die Nahrungsmittel werden im Kombinationsmodus zubereitet. ◆ Nach Ablauf der eingestellten Zeit erklingt ein Signalton. In der Anzeige blinkt vier Mal die Ziffer 0. Der Signalton wird anschließend alle 60 Sekunden wiederholt. Modus Leistungsstufe C1 Mikrowelle (300 W) + Grill C2 Mikrowelle (180 W) + Umluft (200 °C) C3 Mikrowelle (450 W) + Umluft (200 °C) C4 Mikrowelle (600 W) + Umluft (220 °C) 17
  18. 18. Sicherheitssperre des Mikrowellenherds Manuelles Abschalten des Drehtellers D Der Mikrowellenherd ist mit einer speziellen Kindersicherung Mit Hilfe der Taste Drehteller Ein/Aus ( ) können Sie die Rotation des ausgestattet. Die Sperrfunktion sorgt dafür, dass Kinder oder nicht mit Drehtellers abschalten und daher große Gefäße verwenden, die den dem Gerät vertraute Personen das Gerät nicht versehentlich in Betrieb gesamten Herd einnehmen (nur manueller Zubereitungsmodus). nehmen können. Die Sperre kann jederzeit aktiviert werden. ☛ Die Zubereitung gelingt meist nicht optimal, da das Erhitzen nicht ganz gleichmäßig erfolgt. Wir empfehlen, das Gefäß nach der halben 1. Drücken Sie gleichzeitig die Grilltaste und die Zubereitungszeit per Hand zu drehen. Umlufttaste, und halten Sie sie ca. 1 Sekunden lang Achtung! Betreiben Sie den Drehteller niemals ohne Nahrungsmittel. gedrückt. Grund: Dies kann zu einem Brand oder zu Beschädigungen des Ergebnis: ◆ Das Gerät ist gesperrt. Geräts führen. ◆ Es wird L (Sperre) angezeigt. 2. Drücken Sie gleichzeitig die Grilltaste und die 1. Drücken Sie die Taste Drehteller Ein/Aus ( ). Umlufttaste, und halten Sie sie ca. 1 Sekunden lang Ergebnis: Der Drehteller bewegt sich nicht. gedrückt. Ergebnis: Das Gerät kann nun wieder verwendet werden. 2. Um die Rotation des Drehteller wieder einzuschalten, drücken Sie die Taste Drehteller Ein/Aus ( ) erneut. Ergebnis: Der Drehteller bewegt sich. Ausschalten der Signaltöne Sie können die Signaltöne jederzeit ausschalten. ✉ Drücken Sie die Taste Drehteller Ein/Aus ( ) nicht während der Zubereitung. Unterbrechen Sie die Zubereitung, bevor Sie die Taste 1. Drücken Sie gleichzeitig die Mikrowellentaste ( ) und Drehteller Ein/Aus ( ) drücken. die Grilltaste ( ), und halten Sie sie ca. 1 Sekunde lang gedrückt. Ergebnis: Nach Beendigung einer Funktion erklingen keine Signaltöne. 2. Drücken Sie zum erneuten Einschalten der Signaltöne wieder gleichzeitig die Mikrowellentaste ( ) und die Grilltaste ( ), und halten Sie sie ca. 1 Sekunde lang gedrückt. Ergebnis: Es werden wieder wie gewohnt Signaltöne ausgegeben. 18
  19. 19. Informationen zum Geschirr Die Zubereitung von Speisen im Mikrowellenherd ist nur dann Glasgeschirr D möglich, wenn die Mikrowellen die Nahrungsmittel durchdringen • Kombiniertes Koch- ✓ Kann verwendet werden, sofern es keine können, ohne von dem verwendeten Geschirr reflektiert oder und Metallverzierungen aufweist. Anrichtegeschirr absorbiert zu werden. • Feines Glasgeschirr ✓ Kann zum Aufwärmen von Speisen oder Deshalb muss das Geschirr sorgfältig ausgewählt werden. Geschirr, Getränken verwendet werden. Dünnes das als mikrowellengeeignet bezeichnet wird, kann problemlos Glas kann bei schnellem Erhitzen verwendet werden. springen oder zerbrechen. • Einmachgläser ✓ Der Deckel muss abgenommen werden. In der folgenden Tabelle werden verschiedene Arten von Geschirr Nur zum Aufwärmen geeignet. sowie Erläuterungen zur Verwendung des Geschirrs in einem Metall Mikrowellenherd aufgeführt. • Geschirr ✗ Kann zu Funkenbildung oder Feuer • Gefrierbeutelverschlüs ✗ führen. Geschirr Mikrowellen Anmerkungen se geeignet Papier Aluminiumfolie ✓✗ Kann in kleineren Mengen verwendet • Teller, Becher, ✓ Kurze Garzeiten und zum Aufwärmen. werden, um bestimmte Bereiche vor Servietten und Ebenso zum Absorbieren überschüssiger Überhitzung zu schützen. Wenn sich die Küchenpapier Feuchtigkeit. Aluminiumfolie zu dicht an den • Recyclingpapier ✗ Kann zu Funkenbildung führen. Innenwänden befindet oder zu viel Folie Kunststoff verwendet wird, kann es zu • Behälter ✓ Vor allem hitzebeständiger Lichtbogenbildung kommen. Thermoplastkunststoff. Andere Backunterlage ✓ Nicht länger als 8 Minuten vorheizen. Kunststoffe verformen oder verfärben sich möglicherweise bei hohen Porzellan und Steingut ✓ Porzellan, Töpferware, glasiertes • Frischhaltefolie ✓ Temperaturen. Verwenden Sie kein Steingut und feines Porzellan sind in der Melamin-Geschirr. Regel geeignet, sofern sie keine Kann verwendet werden, um Metallverzierungen aufweisen. Lebensmittel feucht zu halten. Sollte die Einweggeschirr aus ✓ Einige Tiefkühlgerichte werden in dieser Nahrungsmittel nicht berühren. Nehmen Kunststoff oder Pappe Verpackung geliefert. Sie die Folie vorsichtig ab, da heißer Wasserdampf entweicht. Fastfood-Verpackungen • Gefrierbeutel ✓✗ Nur wenn diese koch- oder ofenfest sind. • Styroporbehälter ✓ Geeignet zum Aufwärmen von Sollten nicht luftdicht sein. Nahrungsmitteln. Durch Überhitzung Gegebenenfalls mit einer Gabel kann das Styropor schmelzen. einstechen. • Papiertüten oder ✗ Kann Feuer fangen. Zeitungen Wachs- oder ✓ Kann verwendet werden, um • Recyclingpapier ✗ Kann zu Funkenbildung führen. Butterbrotpapier Lebensmittel feucht zu halten und oder Spritzer zu verhindern. Metallverzierungen ✓ : Empfehlenswert ✓✗: Mit Vorsicht ✗ : Nicht sicher 19

×