Lars G. Svensson, Markus Geipel, Christoph Böhme         Aggregierte Präsentation dezentral         gehaltener Personendat...
Personen nehmen in der historischen                                                       Photo von ernop (CC BY): http://...
Jeder, der Personendaten verwendet,         hat wahrscheinlich von der GND gehört3 | 23    | Culturegraph Authorities | 06...
Viele Dienste referenzieren die GND, die         GND verlinkt aber nur auf wenige Dienste   Duplikate                     ...
Wir brauchen ein System, das alle         verknüpften Daten und Datenquellen zeigt                                        ...
Eine Lösung soll Culturegraph Authorities         liefern                                               Versteckte        ...
Ziel von Culturegraph Authorities ist,         Normdaten als Einstiegspunkt anzubieten                                    ...
Dreh- und Angelpunkt ist die         Gemeinsame Normdatei (GND)                  Geister  Schlagwörter          Personen  ...
Culturegraph Authorities baut auf der         Plattform Culturegraph auf   120 Millionen Datensätze verbunden durch fünf A...
Die Arbeit mit den Daten fokussiert auf          drei Aufgaben:          1. Herstellen von Verbindungen          2. Analys...
Wir sind auf der Suche nach neuen          Partnern, um die Plattform auszubauen                        hbz               ...
Verknüpfungen entstehen über statistische                       Verfahren oder über Konkordanzen                          ...
Bisher kommen die meisten Daten aus          den Bibliotheksverbünden          –      Schlagwörter                        ...
Eine weitere                                                               Datenquelle ist die                            ...
Zur Strukturierung der Daten bieten wir          die GND-Ontologie und AgRelOn                                            ...
Die GND-Ontologie beschreibt die Daten          der GND          – entitätenbasierte Repräsentation der GND-Daten         ...
AgRelOn ist speziell auf die Darstellung          von Personenbeziehungen ausgerichtet17 | 23    | Culturegraph Authoritie...
Es gibt kleine Schnittmengen zwischen          GND-Ontologie und AgrRelOn                …         …                      ...
19 | 23                                                                                                                   ...
Es gibt kaum Wege von der GND zu          anderen Diensten, die brauchen wir aber!                                        ...
Culturegraph Authorities soll eine          zentrale Lösung dafür bieten                                                Ve...
Wir laden dazu ein, eine gemeinsame          Plattform aufzubauen                                                        P...
Culturegraph Authorities: Connecting          data, Connecting institutions                                               ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aggregierte Präsentation ausgehend von der GND: Culturegraph Authorities, GND-Ontologie und AgRelOn

954 Aufrufe

Veröffentlicht am

A presentation of the project Culturegraph Authorities at the PDR workshop in Berlin on March 6th, 2013 (http://pdr.bbaw.de/veranstaltungen/pdr-workshop-2013). Other topics were the use of the GND-Ontology (http://d-nb.info/standards/elementset/gnd) and AgRelOn (http://d-nb.info/standards/elementset/agrelon) to prepare and describe data about persons for use in a linked data context. The talk and the presentation were co-prepared by Markus Geipel, Christoph Böhme and myself.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
954
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aggregierte Präsentation ausgehend von der GND: Culturegraph Authorities, GND-Ontologie und AgRelOn

  1. 1. Lars G. Svensson, Markus Geipel, Christoph Böhme Aggregierte Präsentation dezentral gehaltener Personendaten: Perspektiven und semantische Modellierung ausgehend von der Gemeinsamen Normdatei (GND)1 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  2. 2. Personen nehmen in der historischen Photo von ernop (CC BY): http://www.flickr.com/photos/kouchi/1165602380/ Forschung einen zentralen Platz ein2 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  3. 3. Jeder, der Personendaten verwendet, hat wahrscheinlich von der GND gehört3 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  4. 4. Viele Dienste referenzieren die GND, die GND verlinkt aber nur auf wenige Dienste Duplikate ? GND Fehlende links4 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  5. 5. Wir brauchen ein System, das alle verknüpften Daten und Datenquellen zeigt Versteckte Beziehungen Duplikate Fehlende ? Links zurück GND Fehlende links5 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  6. 6. Eine Lösung soll Culturegraph Authorities liefern Versteckte Beziehungen culturegraph.org Duplikate Fehlende ? ! ! Links zurück GND Fehlende links6 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  7. 7. Ziel von Culturegraph Authorities ist, Normdaten als Einstiegspunkt anzubieten BVB BSZ hbz HeBIS GBV GND Andere Institutionen …7 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  8. 8. Dreh- und Angelpunkt ist die Gemeinsame Normdatei (GND) Geister Schlagwörter Personen Götter Projekte Familien Produkte Körperschaften Geographica Werke8 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  9. 9. Culturegraph Authorities baut auf der Plattform Culturegraph auf 120 Millionen Datensätze verbunden durch fünf Algorithmen culturegraph.org9 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  10. 10. Die Arbeit mit den Daten fokussiert auf drei Aufgaben: 1. Herstellen von Verbindungen 2. Analyse von Verbindungen 3. Verwendung von Verbindungen10 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  11. 11. Wir sind auf der Suche nach neuen Partnern, um die Plattform auszubauen hbz HeBIS Hier könnte SWB Culturegraph Ihr Name stehen! Historische DNB Kommission der BAW11 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  12. 12. Verknüpfungen entstehen über statistische Verfahren oder über Konkordanzen <mx:datafield tag="153" ind2=" " ind1=" "> #FORMAT: BEACON <mx:subfield code="a">220.531</mx:subfield>@prefix void: <http://rdfs.org/ns/void#> . <mx:subfield code="y">1</mx:subfield>@prefix rdf: <http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#> . <mx:subfield code="a">7</mx:subfield>@prefix@prefix rdfs: <http://www.w3.org/2000/01/rdf-schema#> . owl: <http://www.w3.org/2002/07/owl#> . <mx:subfield code="e">220.531</mx:subfield> <mx:subfield code="j">Paraphrasen</mx:subfield> #PREFIX: http://d-nb.info/gnd/ #TARGET: http://cgi-host.uni-@prefix xsd: <http://www.w3.org/2001/XMLSchema#> . <mx:subfield code="9">ess=ren</mx:subfield>@prefix dcterms: <http://purl.org/dc/terms/> . </mx:datafield>@prefix foaf: <http://xmlns.com/foaf/0.1/> . </mx:record> marburg.de/~omgesa/gs/xs1.php? f1=pnd&s1={ID} #FEED: http://www.online.uni- marburg.de/fpmr/pnd.txt #CONTACT: Jörg Witzel joerg.witzel@staff.uni-marburg.de #INSTITUTION: Forschungsstelle für Personalschriften #NAME: Gesamtkatalog deutschsprachiger Leichenpredigten (GESA) #MESSAGE: Leichenpredigten 1550-1800 (GESA) #TIMESTAMP: 2012-08-09 100000193|3 100006353|9<owl:AnnotationProperty rdf:about="http://d-nb.info/standards/elementset/gnd#marc21equivalent"> 100009271|3<rdfs:label xml:lang="de">MARC 21 Entsprechung</rdfs:label><rdfs:label xml:lang="en">MARC 21 equivalent</rdfs:label><rdfs:comment xml:lang="de">Gibt die MARC 21 Entsprechung des Elements im GND-MARC-Format wieder.</rdfs:comment> 100017061|9<rdfs:comment xml:lang="en">Expresses the MARC 21 equivalent for this element in the GND MARC format.</rdfs:comment></owl:AnnotationProperty> 100017495|1 100018335|8 100019552|5 12 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013 100021549|3 100029752|199
  13. 13. Bisher kommen die meisten Daten aus den Bibliotheksverbünden – Schlagwörter – Personenreferenzen – (Deutsche – (Deutsche Nationalbibliografie) Bibliotheksverbünde) 1. Deutschland 1. Goethe, Johann Wolfgang 2. Geschichte 2. Kant, Immanuel 3. USA 3. Nietzsche, Friedrich 4. Literatur 4. Jesus Christus 5. Deutsch 5. Heidegger, Martin 6. Frankreich 6. Hegel, Georg Wilhelm Friedrich 7. Zeitschrift 7. Mozart, Wolfgang Amadeus13 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  14. 14. Eine weitere Datenquelle ist die Wikipedia Johanna Spyri14 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  15. 15. Zur Strukturierung der Daten bieten wir die GND-Ontologie und AgRelOn Wolfgang gnd: Amadeus 118584596 Mozart gndont: Differentiated rdf:type agrelon:hasChild Person gnd: Franz Xaver 119176653 Wolfgang Mozart http://d-nb.info/standards/elementset/gnd http://d-nb.info/standards/elementset/agrelon15 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  16. 16. Die GND-Ontologie beschreibt die Daten der GND – entitätenbasierte Repräsentation der GND-Daten - Personen, Familien, Körperschaften, Kongresse und Veranstaltungen, Geografika, Schlagwörter, Werke – eine Ontologie zur Beschreibung der GND entwickeln - Voraussetzung: 1. entitätenbasierter GND-Erfassungsleitfaden 2. Beschreibung der verwendeten Felder und Codes – Bereitstellung kontrollierter Vokabulare in RDF/SKOS - Sprachencodes, Ländercodes, GND-Sachgruppen, Geschlechtsangaben etc.16 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  17. 17. AgRelOn ist speziell auf die Darstellung von Personenbeziehungen ausgerichtet17 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  18. 18. Es gibt kleine Schnittmengen zwischen GND-Ontologie und AgrRelOn … … … bete Beteiligte Tf; Tb; Ts; Tu beza Bekanntschaft mit Tp bezb Beziehung beruflich Tp bezf Beziehung familiär Tp bilh Bildhauer Tg; Tu … … … malr Maler Tu mitg Mitglied Tp (008 pxl;pxg;pif) musi Musiker Tb; Tf … … …18 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  19. 19. 19 | 23 zu navigieren?| Culturegraph Authorities | 06. März 2013 So können Normdaten helfen, im WWW Photo by Nico Kaiser (CC-BY): http://www.flickr.com/photos/nicokaiser/4667377944/sizes/z/in/photostream/
  20. 20. Es gibt kaum Wege von der GND zu anderen Diensten, die brauchen wir aber! Versteckte Beziehungen Duplikate Fehlende ? Links zurück GND Fehlende links20 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  21. 21. Culturegraph Authorities soll eine zentrale Lösung dafür bieten Versteckte Beziehungen culturegraph.org Duplikate Fehlende ? ! ! Links zurück GND Fehlende links21 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  22. 22. Wir laden dazu ein, eine gemeinsame Plattform aufzubauen Photo by sekihan (CC BY-NC): http://www.flickr.com/photos/sekihan/5126922008/ Culturegraph signup22 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013
  23. 23. Culturegraph Authorities: Connecting data, Connecting institutions Photo by KIUI Staff (CC BY): http://www.flickr.com/photos/kiui/3693823005/23 | 23 | Culturegraph Authorities | 06. März 2013

×