Entwicklung der Luftfahrt  Die Entwicklung der Luftfahrt von 1782-2005 von Marc Allmich
Die Anfänge der Luftfahrt -1782 <ul><li>Den ersten richtigen Versuch, den Menschen das fliegen zu lehren, nahm 1782 Carl F...
Die Versuche der Luftfahrt mit Ballonen 1783-1821 <ul><li>1783 - Die französischen Brüder Joseph Michel und Jacques Etienn...
Der erste bemannte Ballonflug <ul><li>Am 7. und 8. November 1836 fliegen Charles Green, Robert Hollond und Thomas Monk-Mas...
Die Ersten Entwürfe und Versuche eines Motorflugzeuges <ul><li>1842, November. Erster vollständiger Entwurf eines Motorflu...
Die ersten kontrollierten Flugversuche 1891-1899 <ul><li>Die ersten systematischen Flugversuche mit starren Segelfluggerät...
<ul><li>1891 erreicht Otto Lilienthal eine Flugweiten bis 25 Meter. Diese Flugversuche gelten heute als die ersten sichere...
Die Entwicklung des Motorflugs <ul><li>Flugpioniere um 1900 waren unter anderem Karl Jatho aus Hannover, Wilhelm Kress aus...
Die ersten Versuche des kontrollierten Motorflugs <ul><li>Am 18. August 1903 vollführt Karl Jatho bei Hannover auf der Vah...
 
Entwicklung der Ganzmetallflugzeuge <ul><li>Technische Daten des ersten Ganzmetallflugzeug: </li></ul><ul><li>* Spannweite...
Der erste Nonstop-Alleinflug <ul><li>1927  fliegt Charles Lindbergh als erster Mensch in einem Nonstop-Alleinflug mit eine...
Das erste Passagier-Luftschiff <ul><li>Mai 1930, das deutschen Luftschiff LZ 127 ist das erste, welches für den Personen-L...
Das erste Kampfflugzeug <ul><li>Die Vicker Supermarine Spitfire war das erste Kampfflugzeug und somit eines der wichtigste...
Der Beginn des Düsenzeitalters <ul><li>27. August 1939 </li></ul><ul><li>Mit der Entwicklung der Heinkel He 178 beginnt da...
Entwicklung neuer Antriebsmöglichkeiten <ul><li>Eine der größten Entwicklungen in der Luftfahrt war das Strahltriebwerk im...
<ul><li>ME 163 </li></ul>
<ul><li>Messerschmitt 262 </li></ul>
Die Entwicklung der Flugzeuge in der Zivilen Luftfahrt <ul><li>Am 27. Juli 1949 erfolgt der Erstflug der britischen De Hav...
<ul><li>Mit der Entwicklung der Boing 707 1957 steigt auch die Lufthansa in die Passagierluftfahrt mit ein. </li></ul>
<ul><li>Aus der Boeing 707 wurde 1969 die Boeing 747, eine der größten Passagiermaschinen der Welt. </li></ul>
<ul><li>1981 legte Boeing noch einmal nach und Entwickelte die Boeing 767. </li></ul>
<ul><li>Die neuste Entwicklung in der Luftfahrt ist der Airbus A380, welcher 2005 vorgestellt wurde. Er bietet das Maximum...
Abschluss meines Kunstprojektes <ul><li>Ich danke ihnen für ihre aufmerksame Beachtung meines Projektes. </li></ul><ul><li...
Quellen <ul><li>Seite 2: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Flugapparat-1.jpg  </li></ul><ul><li>Seite 4: http://de.wikiped...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

EntwicklungLuftfahrt_Marc_Allmich

808 Aufrufe

Veröffentlicht am

EntwicklungLuftfahrt_Marc_Allmich

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
808
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
51
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

EntwicklungLuftfahrt_Marc_Allmich

  1. 1. Entwicklung der Luftfahrt Die Entwicklung der Luftfahrt von 1782-2005 von Marc Allmich
  2. 2. Die Anfänge der Luftfahrt -1782 <ul><li>Den ersten richtigen Versuch, den Menschen das fliegen zu lehren, nahm 1782 Carl Friedrich Meerwein in Angriff. </li></ul><ul><li>Der badische Baumeister veröffentlichte eine Studie mit dem Titel &quot;Der Mensch! sollte der nicht auch mit Fähigkeiten zum Fliegen gebohren sein?&quot;. </li></ul><ul><li>Darin berechnet er aufgrund detaillierter Messungen an verschiedenen Vogelarten Größe und Gewicht eines Flugapparats, mit dem ein Mensch nach seiner Überzeugung fliegen kann. </li></ul><ul><li>Dieser Arbeit fügt er auch Detailzeichnungen seiner Maschine bei und gibt die Materialien für den Bau vor. </li></ul>
  3. 3. Die Versuche der Luftfahrt mit Ballonen 1783-1821 <ul><li>1783 - Die französischen Brüder Joseph Michel und Jacques Etienne Montgolfier bauten im Jahre 1783 Heißluftballone (Montgolfières) aus Papier als erste Luftfahrzeuge und schafften es damit, einen bemannten freien Aufstieg durchzuführen. Schon 1784 erreichte man Höhen von 4000 m. Fast zur gleichen Zeit 1783 stieg der erste Gasballon auf. </li></ul><ul><li>1784. Meerwein unternimmt mit seinem Flugapparat in Emmendingen einen ersten Flugversuch, der jedoch ebenso scheitert wie ein zweiter Versuch 1785 in Gießen. </li></ul><ul><li>1804 Sir George Cayley baut aufbauend auf seinem Flugzeugkonzept von 1799 ein erfolgreiches Gleitflugmodell, unbemannt. </li></ul><ul><li>1821, 19. Juli. Benutzung von Leuchtgas zur Ballonfüllung (Charles Green). </li></ul>
  4. 4. Der erste bemannte Ballonflug <ul><li>Am 7. und 8. November 1836 fliegen Charles Green, Robert Hollond und Thomas Monk-Mason 722 km von London nach Weilburg im Ballon. </li></ul><ul><li>1838 - Die Einführung der noch heute gebräuchlichen Reißbahn durch den Amerikaner John Wise ermöglicht sichere Ballonlandungen. </li></ul><ul><li>1839 - Charles Green und der Astronom Spencer Rush steigen im Freiballon auf 7900 m Höhe. </li></ul>
  5. 5. Die Ersten Entwürfe und Versuche eines Motorflugzeuges <ul><li>1842, November. Erster vollständiger Entwurf eines Motorflugzeuges mit Dampfmaschinenantrieb durch den englischen Ingenieur William Samuel Henson. Die Patentschrift knüpft an die Arbeiten Cayleys an. Der Gründungsantrag für eine &quot;Aerial Transport Company&quot; (Aktiengesellschaft) wurde im englischen Unterhaus abgelehnt. </li></ul><ul><li>1849 Sir George Cayley baut einen manntragenden Dreidecker der durch Seilstart am Hang erprobt wird. </li></ul><ul><li>1853 gelingt George Cayleys Gleitflugzeug, einem Eindecker, geführt von Cayleys Kutscher, der erste erfolgreiche bemannte Gleitflug. </li></ul><ul><li>1852, 24. September. Die erste motorgetriebene Luftschifffahrt: Henry Giffards dampfgetriebene Konstruktion erreicht eine Geschwindigkeit von etwa 10 km/h. </li></ul>
  6. 6. Die ersten kontrollierten Flugversuche 1891-1899 <ul><li>Die ersten systematischen Flugversuche mit starren Segelfluggeräten unternahm dann der Deutsche Otto Lilienthal (1891) in Berlin und in Brandenburg. Ihm gelangen mit seinen Fluggeräten beachtliche Gleitflüge (mehr als 6000). Sein Verdienst um die Entwicklung der Luftfahrt besteht vor allem in seinen Studien zur Steuerbarkeit der Luftfahrzeuge. </li></ul>
  7. 7. <ul><li>1891 erreicht Otto Lilienthal eine Flugweiten bis 25 Meter. Diese Flugversuche gelten heute als die ersten sicheren, wiederholbaren Gleitflüge der Geschichte und seine Methode &quot;vom Sprung zum Flug&quot; als die einzige, die ein Erlernen des Fliegens ermöglicht. Lilienthal verunglückte jedoch tödlich, bevor er sein endgültiges Ziel, den gesteuerten Motorflug, erreichen konnte. </li></ul><ul><li>Am 9. August übertreibt es Otto Lilienthal bei einem Routineflug in den Stöllner Bergen und stirbt am Folgetag an der Wirbelsäulenverletzung als Folge des Absturzes. </li></ul>
  8. 8. Die Entwicklung des Motorflugs <ul><li>Flugpioniere um 1900 waren unter anderem Karl Jatho aus Hannover, Wilhelm Kress aus Wien, Lyman Gilmore, Richard Pearse und Gustav Weißkopf (Bayern/USA). Mit Fahrrad- bzw. Maschinenbau und Tragflächen-Experimenten kamen sie zu Teilerfolgen im Motorflug und zu Weiterentwicklungen (Steuerknüppel, Drachenflug, Flugzeugwerke). </li></ul><ul><li>Aber der Durchbruch der Fliegerei und die Entwicklung von Fluggeräten zu ernst zu nehmenden Verkehrsmitteln gelang erst nach der Erfindung kleiner, mobiler Verbrennungsmotoren wie sie durch Gottlieb Daimler und durch Carl Benz für den Einsatz in Straßen-und Wasserfahrzeugen aus dem Ottomotor entwickelt worden waren. </li></ul><ul><li>Mit Hilfe eines solchen Benzinmotors gelang es den amerikanischen Brüdern Orville und Wilbur Wright im Jahre 1903 der erste erfolgreiche gesteuerte Motorflug, der durch die von ihnen erfundene aerodynamische Flugsteuerung um alle drei Achsen möglich wurde. </li></ul>
  9. 9. Die ersten Versuche des kontrollierten Motorflugs <ul><li>Am 18. August 1903 vollführt Karl Jatho bei Hannover auf der Vahrenwalder Heide mit seinem Motorflugzeug vier Flüge, der weiteste Flug war 60 m weit und 3 m hoch. Mit einem verbesserten Motorflugzeug wiederholte er 1909 seine Motorflüge. 1913 gründete Jatho eine Flugzeugfirma. </li></ul><ul><li>Am 17. Dezember finden vier erfolgreiche Flüge, die die Brüder Wright in den Dünen bei Kitty Hawk (North Carolina) abwechselnd ausführen statt. Diese gelten heute als der Beginn des gesteuerten Motorflugs. Nach einem Flug über 59 Sekunden wird der Doppeldecker am Boden durch Böen beschädigt, so dass die Versuche erst im Folgejahr weitergeführt werden. </li></ul>
  10. 11. Entwicklung der Ganzmetallflugzeuge <ul><li>Technische Daten des ersten Ganzmetallflugzeug: </li></ul><ul><li>* Spannweite ca. 14,82 m </li></ul><ul><li>* Länge ca. 9,60 m </li></ul><ul><li>* Höhe ca. 4,10 m </li></ul><ul><li>* Höchstgeschwindigkeit ca. 170 km/h </li></ul><ul><li>1915 erprobt Hugo Junkers das erste Ganzmetallflugzeug der Welt, die Junkers J 1. Hugo Junkers baute 1919 auch das erste Ganzmetall-Verkehrsflugzeug der Welt, die Junkers F 13, deren Konstruktionsprinzipien richtungsweisend für folgende Flugzeuggenerationen wurden. </li></ul>
  11. 12. Der erste Nonstop-Alleinflug <ul><li>1927 fliegt Charles Lindbergh als erster Mensch in einem Nonstop-Alleinflug mit einem Schwerer-als-Luft-Gefährt von New York nach Paris alleine über den Atlantik. Ein Jahr 1928 später gelingt Köhl, Hünefeld und Fitzmaurice mit einer Junkers W 33 als erste Nonstop-Flugzeug-Transatlantikflug von Ost nach West. </li></ul><ul><li>Im Ostteil der Krim in Planerskoje, nahe Koktebel entsteht ein Zentrum zur Erprobung von neuen Segelflugzeugen. Es werden verschiedenste Flügelprofile und Stellungen ausprobiert, unter anderem werden bereits Nurflügler, bzw. Dreiecksflügler ausprobiert. </li></ul><ul><li>Ein kleines Museum am Pistenrand in Planerskoje zeigt in kleinen Modellen aus jener Zeit, die Entwicklung der Segelflieger in den 20er Jahren. </li></ul>
  12. 13. Das erste Passagier-Luftschiff <ul><li>Mai 1930, das deutschen Luftschiff LZ 127 ist das erste, welches für den Personen-Luftfahrtverkehr über den Atlantik eingesetzt wird. </li></ul>
  13. 14. Das erste Kampfflugzeug <ul><li>Die Vicker Supermarine Spitfire war das erste Kampfflugzeug und somit eines der wichtigsten Flugzeuge für den 2. Weltkrieg. (5. März 1936) </li></ul>
  14. 15. Der Beginn des Düsenzeitalters <ul><li>27. August 1939 </li></ul><ul><li>Mit der Entwicklung der Heinkel He 178 beginnt das Düsenzeitalter. </li></ul>
  15. 16. Entwicklung neuer Antriebsmöglichkeiten <ul><li>Eine der größten Entwicklungen in der Luftfahrt war das Strahltriebwerk im 2. Weltkrieg, mit dessen Hilfe die neuen Flugzeuge wie die ME163 (siehe Folie 17) und dem zweistrahligen Jagdflugzeuges Me 262(siehe Folie 18). </li></ul>
  16. 17. <ul><li>ME 163 </li></ul>
  17. 18. <ul><li>Messerschmitt 262 </li></ul>
  18. 19. Die Entwicklung der Flugzeuge in der Zivilen Luftfahrt <ul><li>Am 27. Juli 1949 erfolgt der Erstflug der britischen De Havilland Comet, des weltweit ersten Passagierflugzeugs mit Strahltriebwerken. Am 2. Mai 1952 nimmt die British Overseas Aircraft Corporation (BOAC) mit diesem Flugzeugtyp den weltweit ersten Liniendienst mit Düsenflugzeugen zwischen London und Johannesburg auf. </li></ul>
  19. 20. <ul><li>Mit der Entwicklung der Boing 707 1957 steigt auch die Lufthansa in die Passagierluftfahrt mit ein. </li></ul>
  20. 21. <ul><li>Aus der Boeing 707 wurde 1969 die Boeing 747, eine der größten Passagiermaschinen der Welt. </li></ul>
  21. 22. <ul><li>1981 legte Boeing noch einmal nach und Entwickelte die Boeing 767. </li></ul>
  22. 23. <ul><li>Die neuste Entwicklung in der Luftfahrt ist der Airbus A380, welcher 2005 vorgestellt wurde. Er bietet das Maximum an Komfort und Luxus </li></ul>
  23. 24. Abschluss meines Kunstprojektes <ul><li>Ich danke ihnen für ihre aufmerksame Beachtung meines Projektes. </li></ul><ul><li>Mit freundlichen Grüßen </li></ul><ul><li>Marc Allmich </li></ul>Weiter zu den Quellen
  24. 25. Quellen <ul><li>Seite 2: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Flugapparat-1.jpg </li></ul><ul><li>Seite 4: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Balloon_Charles_Green_1836.jpg </li></ul><ul><li>Seite 5: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Fokkerdri.jpg </li></ul><ul><li>Seite 7: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:MuehlenbergDerwitz.jpg </li></ul><ul><li>Seite 9: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Karl_Jatho%27s_Biplane_%28front_view%29_1903.jpg </li></ul><ul><li>Seite 10: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Kitty-hawk.jpg </li></ul><ul><li>Seite 11: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Junkers-f13.jpg </li></ul><ul><li>Seite 12: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Junkers_W33.jpg </li></ul><ul><li>Seite 13: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:LTA8G10_by_centennialofflight-gov.jpg </li></ul><ul><li>Seite 14: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Supermarine_Spitfire_Mk_XVI_NR.jpg </li></ul><ul><li>Seite 15: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Ohain_USAF_He_178_page60.jpg </li></ul><ul><li>Seite 16: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:B747-engine.jpg </li></ul><ul><li>Seite 17: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Me163Komet.jpg </li></ul><ul><li>Seite 18: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Messerschmitt_Me_262.jpg </li></ul><ul><li>Seite 19: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:DeHavilland_Comet.jpg </li></ul><ul><li>Seite 20: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Boac.707.arp.750pix.jpg </li></ul><ul><li>Seite 21: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Lufthansa_B747-400_D-ABTD_FRA.jpg </li></ul><ul><li>Seite 22: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Air.canada.b767-300.c-ggfj.2.jpg </li></ul><ul><li>Seite 23: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Airbus380JM2.jpg </li></ul><ul><li>Allgemeine Quellen zur Informationsbeschaffung: </li></ul><ul><li>Buch: Luft und Raumfahrt im 19. und 20 Jahrhundert </li></ul><ul><li>Internet: Google: Entwicklung der Luftfahrt sowie Geschichte der Luftfahrt </li></ul>

×