Demokratisches Stipendium

Verena Huber, 23 Jahre
• Juni 2010:
Bachelor of Arts in Business
(mit Auszeichnung)

• Ab Septe...
September 2007 – Juni 2010   September 2010 – Juni 2012
IMC FH Krems, Österreich     FH Westschweiz




                  ...
Mindestkosten I (6 Monate)
• Laptop – 1.000 €
• Studiengebühr / Semester –
  750 €
• Lebenerhaltungskosten –
  300 €*6 Mon...
Mindestkosten II (6 Monate)
Schlachtplan:                 Weitere Kosten:
                                  - Transport
Te...
Ich habe noch einen langen Weg
           vor mir….
,aber mir EURER Hilfe kann ich
  meine Traum verwirklichen!
DANKE für
EURE Stimme!!!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Demokratisches stipendium 2010

269 Aufrufe

Veröffentlicht am

Demokratisches Stipendium Absolventa 2010_Verena Huber

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
269
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
36
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Demokratisches stipendium 2010

  1. 1. Demokratisches Stipendium Verena Huber, 23 Jahre • Juni 2010: Bachelor of Arts in Business (mit Auszeichnung) • Ab September 2010: Master of Science in Business Administration (auf Französisch und Englisch)
  2. 2. September 2007 – Juni 2010 September 2010 – Juni 2012 IMC FH Krems, Österreich FH Westschweiz Eckdaten: - Untenehmensführung - Spezialisierung Innovation und Wachstum - auf Englisch und Französisch - Teilzeit - International - Praxisorientiert
  3. 3. Mindestkosten I (6 Monate) • Laptop – 1.000 € • Studiengebühr / Semester – 750 € • Lebenerhaltungskosten – 300 €*6 Monate = 1.800€ • Wohnung 400€*6 Monate = 2.400€ • Studienkredit – 60 €*6 Monate = 360€ KOSTEN TOTAL: 6.310 € - ERSPARTEM: 1.500 € TOTAL 4.810 €
  4. 4. Mindestkosten II (6 Monate) Schlachtplan: Weitere Kosten: - Transport Teilzeitbeschäftigung - Handy neben dem Studium - Internet (2 Tage/Woche) - Bücher - Exkursionen - Krankenversicherung um weitere Kosten zu NICHT decken INBEGRIFFEN!
  5. 5. Ich habe noch einen langen Weg vor mir….
  6. 6. ,aber mir EURER Hilfe kann ich meine Traum verwirklichen!
  7. 7. DANKE für EURE Stimme!!!

×