Auszüge aus Prof. Faltin's Vortrag beim Vision Summit 2011 in Potsdam

6.706 Aufrufe

Veröffentlicht am

Prof. Faltin, beim Vision Summit 2011 in Potsdam, referiert über Business Models, Entrepreneurship und Social Business.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
6.706
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.497
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
51
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Auszüge aus Prof. Faltin's Vortrag beim Vision Summit 2011 in Potsdam

  1. 1. Entrepreneurial Design für Social Entrepreneurs- Vom Einfall zum ausgereiften Konzept - Prof. Dr. Günter Faltin Stiftung Entrepreneurship Source: Faltin 2011
  2. 2. We should build our understanding of socialentrepreneurship on the strong tradition of entrepreneurship theory and research. Social entrepreneurs are one species in the genus entrepreneur.They are entrepreneurs with a social mission. Dees, Martin and Osberg, Boschee and McClurg, Alvord, Brown and Letts Source: Faltin 2011
  3. 3. Wir stehen vor riesigen Problembergen. Herausforderungen wie Verknappung der Rohstoffe, Klimawandel, Rückgang der Artenvielfalt, Zunahme derStaatsverschuldung oder soziale Verwerfungen sind mit den herkömmlichen Mitteln allein nicht mehr zu lösen. Source: Faltin 2011
  4. 4. Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein Source: Faltin 2011
  5. 5. Die bestehenden Organisationen, Regierungenund Verwaltungen scheinen mit den Problemen nicht mehr fertig zu werden Source: Faltin 2011
  6. 6. Unsere Gesellschaft braucht unternehmerische Initiativen, die nicht neue Bedürfnisse herauskitzeln, sondern auf vorhandene Probleme mit ökonomischer,ökologischer aber auch künstlerischer Phantasie antworten. Source: Faltin 2011
  7. 7. Go for a cause.Make meaning! Guy Kawasaki Source: Faltin 2011
  8. 8. Business ist wie Rock‘n RollBuchtitel von Richard Branson‘s Autobiographie
  9. 9. Was können wir aus der Beschäftigung mit Entrepreneurship entnehmenfür den Bereich des Social Entrepreneurship? Source: Faltin 2011
  10. 10. Die neuen Paradigmen des Entrepreneurship Entrepreneurship vs.Business Administration Gründen aus Komponenten Konzept-kreative Gründungen Source: Faltin 2011
  11. 11. Leaders do the right things, managers do things right Peter Drucker Source: Faltin 2011
  12. 12. Workload Reduction Management Business-to-Business-Marketing of Traditional descriptions Strategisches ManagementRisk management Rechnungswesen 1 Einführung requirements knowledge Public relations Theorie und Praxis der Mitarbeiterführung Marketing für Existenzgründer for entrepreneurs OutsourcingÜberblick über das deutsche Unternehmensrech Einführung in accounting Arbeitsrecht Interkulturelles Managem Wie organisiere ichbalance sheet reading a meine Gründung richtig? Steuerliche Probleme die busy-Software. Einführung in für Gründer controlling Finanzplanung Research and Development Welche Steuern muss ich zahlen? Unternehmenfinancial institutions negotiating with und Organisation SWOT-Analyse kann ich mein Unternehmen finan Wie Zielgruppenanalyse Boring People Reduction Management legal problems Vergütungs- und Anreizsystemeve-Forces-Analyse Zahlungsverkehr Internationaler professional experience in the field of the business Datensicherungssysteme Mitarbeitermotivation Förderrichtlinien der deutschen Ausglei Datenbankmanagment managing employees Business Plan creating team spirit Controlling und Qualitätssicherung Increase complexity and loss of supervision str negotiating with suppliers Source: Faltin 2011 keeping inventory on hand
  13. 13. Betriebswirtschaftslehre (oder common sense?)• sparsam mit Mitteln umgehen • effizient organisieren • korrekt verwalten • Alarmzeichen erkennen Source: Faltin 2011
  14. 14. Entrepreneurship vs.Business Administration Gründen aus Komponenten Konzept-kreative Gründungen Source: Faltin 2011
  15. 15. The entrepreneur as a composer delegate accounting outsourcesecreterial services use service providers (for transport, storage, packaging, shipment) Source: Faltin 2011
  16. 16. Example: RatioDrink Business Administration Projektwerkstatt GmbH Source: Faltin 2011
  17. 17. Modular Entrepreneurship “The powerful entrepreneur“ Almost no initial investment There are costs only when sales occurHigh cost savings compared to the established competitors From the beginning professional, highly efficient, virtual and global Source: Faltin 2011
  18. 18. Wir stehen in einer Situation,die uns die Chancen zu Unternehmensgründungen in einer Weise eröffnet, die historisch einmalig ist. Eigenes unternehmerisches Handeln wird zur Perspektive für eine ganze Generation werden. Source: Faltin 2011
  19. 19. Bringen Sie Ihr eigenes Ideen-Kind in die Welt Source: Faltin 2011
  20. 20. Entrepreneurship vs.Business Administration Gründen aus Komponenten Konzept-kreative Gründungen Source: Faltin 2011
  21. 21. Konzept-kreative Gründungen Greenpeace, Amnesty International,Foodwatch, Transparency International, WWF, Wikipedia Source: Faltin 2011
  22. 22. The first idea usually is not the one that you bring to market.You need a hundred ideas to get one that makes an impact Glorianna Davenport Source: Faltin 2011
  23. 23. Kopf schlägt Kapital Source: Faltin 2011
  24. 24. Wir hatten kein Geld.Also mussten wir kreativ sein. Richard Branson Business is like Rock´n´Roll Source: Faltin 2011
  25. 25. Die Idee „öffnen“Methoden zur Erarbeitung des Entrepreneurial Design Neue Sichtachsen anlegen Analogien suchen und übertragen Zur Person stimmig machen „Tuning in with society‘s values“ Source: Faltin 2011
  26. 26. Methode: Win-Win Situationen ausdenken Prinzip:„Exhibitionisten und Voyeuristen zusammenbringen“ Source: Faltin 2011
  27. 27. Klassisches Beispiel: Handel Source: Faltin 2011
  28. 28. Handelsplattform für Israelis und Palästinenser Source: Faltin 2011
  29. 29. Methode: Dort, wo Defizite vorliegen,findet man oft auch Stärken. Die Stärken nutzen! Source: Faltin 2011
  30. 30. Beispiele: Dialog im DunkelnSlum-Kinder in Manila Source: Faltin 2011
  31. 31. Methode: Vorhandenes mehrfach nutzen   Beispiel: ÖffnungszeitenIn der Natur ist die Mehrfachfunktion die Regel Source: Faltin 2011
  32. 32. Methode: Turn work into fun   Prinzip:Den Reiz des Neuen, des Ausprobierens nutzen Source: Faltin 2011
  33. 33.   Methode: „Weglassen“Bsp.: Kaffee-Umverpackung Source: Faltin 2011
  34. 34. Methode: “Connectivity” Modern societies cause lonelinessUnderstand people´s desire for connectivity. Source: Faltin 2011
  35. 35. Source: Faltin 2011
  36. 36. Source: Faltin 2011
  37. 37. Source: Faltin 2011
  38. 38. Ein Konzept muss ausreifen,man muss die offene, unentschiedene Situation aushalten Ambiguitäts-Toleranz Source: Faltin 2011
  39. 39. Sparringspartner findenund mit ihnen arbeiten Source: Faltin 2011
  40. 40. Sometimes one needs as much as 10 years and 50,000 pieces of information before an entrepreneurial concept is born. Prof. Simon Carnegie Mellon University Source: Faltin 2011
  41. 41. Das Berater-Dilemma
  42. 42. Go for the proof of concept first. Only thereafter,start investing in big scale Source: Faltin 2011
  43. 43.   Rapid Prototyping: Beispiel: Die Häkel-Oma( High-tech mit High-touch) Source: Faltin 2011
  44. 44. Ökonomie der Aufmerksamkeit Source: Faltin 2011
  45. 45. Create something original that stands out, something with a lasting value.Above all, you want to be proud of your product. Such was my business philosophy . Richard Branson Source: Faltin 2011
  46. 46. Ökonomie der Authentizität Source: Faltin 2011
  47. 47. Ökonomie der Sympathie Source: Faltin 2011
  48. 48. .Take a different view of the world.Be curious, learn and free yourself of conventional rules. Source: Faltin 2011
  49. 49. The real act of discoveryconsists not in finding new lands but in seeing with new eyes. Marcel Proust Source: Faltin 2011
  50. 50. Let‘ s allow our ideasto shape a better world Source: Faltin 2011
  51. 51. Günter Faltinwww.entrepreneurship.de Source: Faltin 2011
  52. 52. For more details to Entrepreneurial DesignEntrepreneurship Summit 29./30. Oktober 2011 Source: Faltin 2011

×