Future of Banking

922 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Zukunft des Retail-Banking: wie sieht sie für eine regionale Genossenschaftsbank aus? Wer sind die zukünftigen "neuen" Mitbewerber? Und wie sehen andere Banken die Zukunft?

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
922
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Future of Banking

  1. 1. The Rise of the Mega Regions Studie aus dem Jahr 2007 nach dem LRP-Prinzip LRP (Light-Based Regional Product): vom Weltall sichtbares Licht die Autoren stellen darin fest, dass es eine Relation zwischen Lichtemission und Wirtschaftskraft (z.B. BIP) gibt
  2. 2. Europe´s Mega Regions
  3. 3. Süd-Oststeiermark?
  4. 4. Kundensuche….
  5. 5. necessary, Banking is necessary, Banks are not…. Bill Gates
  6. 6. Technik der Zukunft
  7. 7. Was erwartet sich ein Kunde von seiner Bank?
  8. 8. Gründungskapital und Unternehmensfinanzierung: Crowdfunding/ Crowdfunding/Crowdinvesting
  9. 9. Finanzierung von Privat an Privat: Peer-to-PeerPeer-to-Peer-Lending
  10. 10. Zahlungsverkehr
  11. 11. Frage: Warum soll eine Kunde in Zukunft in eine Bankfiliale kommen?
  12. 12. MultiMultiKanalvertrieb
  13. 13. © Elaxy
  14. 14. Personal Finance Management PFM ist integriert ins Online-Banking visualisiert Kontobewegungen und macht Finanzen transparent unterstützt den Kunden bei der Organisation seiner Finanzen bietet neue Interaktionsmöglichkeiten mit der Bank
  15. 15. Beispiel für Personal Finance Management
  16. 16. Allgemeine Sparkasse Oberösterreich (2006)
  17. 17. Capgemini: Die Zukunft der Bankfiliale (Studie aus 2/2013) „Das Netz traditioneller Bankfilialen, die den Kunden Fullservice in allen Segmenten anbieten, ist nicht mehr tragbar.“ Grad der Digitalisierung „Der Digital Pod konzentriert sich auf Kunden mit umfassender digitaler Erfahrung.“ „Digital Pod“ (Digitaler Rahmen) „The Shop“ „Der Shop ist ideal für Studenten, Kunden die Banking erst beginnen oder Kunden mit standardisierten Bankgeschäften.“ „Die Apotheke erreicht eine hohe Kanalkoordination zwischen physischen und digitalen Kanälen.“ „Pharmacy“ (Apotheke) „The Lounge“ (Das Wohnzimmer) „Die Lounge dient in erster Linie dazu die Beziehung mit dem Kunden zu stärken.“ Erreichter Grad Online/Offline-Koordination
  18. 18. Capgemini: Die Zukunft der Bankfiliale (Studie aus 2/2013) Grad der Digitalisierung Grad der Digitalisierung „Das Netz traditioneller Bankfilialen, die den Kunden Fullservice in allen Segmenten anbieten, ist nicht mehr tragbar.“ „Digital Pod“ (Digitaler Rahmen) „The Shop“ „Pharmacy“ (Apotheke) „The Lounge“ (Das Wohnzimmer) Erreichter Grad Online/Offline-Koordination Filialart Grad der Kundenintimität Erreichter Grad Online/Offline-Koordination Grad der Beratungskomplexität
  19. 19. „The Future of Retail Banking“ (BNP Paribas)
  20. 20. Danke für Eure Aufmerksamkeit!
  21. 21. Bild- und Quellenverzeichnis http://www.successfulworkplace.org/2013/10/05/a-glimpse-inside-the-retail-bank-of-the-future/ http://www.entrepreneur.com/article/227416 http://www.kubix-berlin.de/kunden/ http://www.bausparpraemie.at/7717.0.html?&recid=16&anz=single http://www.q110.de http://www.elaxy.com http://mactothefuture.blogspot.co.at/2011/04/how-to-accept-credit-cards-with-square.html http://www.rocketswag.com/retirement/retirement/credit-card-debt/Why-Pay-Off-Credit-Card-Debt.html http://www.zdnet.de/41553543/nfc-technologie-das-handy-als-zahlungsmittel/3/ http://www.de.capgemini-consulting.com/resources/zukunft-der-bankenbranche http://www.youtube.com/watch?v=oYPtBhkn_HU&list=PLFCgdMdWrNXfxDswNnutdI6zTUiGNINI&index=4 http://sustainablebusinessmyanmar.com/crowdfunding-the-upcoming-business-financing-approach-inmyanmar/

×