Vision 250 leben

675 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag der SUVA anlässlich unseres 2. z'Nüni Report bei der Saner Küchen AG in Laufen.
Der Anlass richtet sich hauptsächlich an Handwerker.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
675
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
199
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vision 250 leben

  1. 1. PräventionsprogrammVision 250 Leben
  2. 2. PräventionsprogrammVision 250 LebenDer Moment der WahrheitDer neue Präventionsfilm der Suva(7 min.)
  3. 3. «Vision 250 Leben» – BU-Todesfälle4
  4. 4. PräventionsprogrammVision 250 LebenRisikoorientierte Präventions-strategie der Suvastrategie der Suva
  5. 5. Statistik der Berufsunfälle (BU)BranchenmitUnfallschwerpunkt2009 2000-2009AnzahlBUFallrisikoBU/1000 VBSummeTodesfälle BUin 10 JahrenMittelwertTodesfallrisikoBU/100‘000 VBForstbetriebe 1836 304 38 62Montagebetriebe 1120 234 11 29Dach, Fassaden 1642 231 27 39Bauhauptgewerbe 28‘465 195 213 16Verleih von Personal 11‘337 183 45 8Sanitär, Klimatechnik 9‘664 170 25 5Schreiner 7‘042 147 15 3Maler und Gipser 4‘524 135 17 5Strassentransport 7‘648 125 75 14
  6. 6. Dieses «Gerüstbrett» kosteteeinem Arbeitskollegen dasLeben.
  7. 7. In der Abenddämmerungden «falschen Ausgang» zurTiefgarage erwischt…
  8. 8. … und in die ungesicherteBodenöffnung des nichtabgesperrten Liftschachtes gestürzt.
  9. 9. Belag des Flächengerüstesdurchbrochen und auf dieStrasse gestürzt - mittödlichen Folgen.
  10. 10. Risikosituation unterschätzt:«Nur schnell… »
  11. 11. 481080 IVGerüsteKrane2293850 IVAbsturzVision 250 LebenPräventionspotenzial BU in 10 JahrenVision55300 IV371500 IV28320 IVLeiternStapler Elektrizität36140 IVForst/HolzernteUnterhalts-Arbeiten(Maintenance)51300 IVStolpernVision250 Lebeninnert 10 Jahren2842 IV52590 IV
  12. 12. Vision 250 Lebenlebenswichtige SicherheitsregelnUnfall- oder RisikoschwerpunktBeispiel zu AbsturzUnfallursache 1AbsturzUnfallursache 2BodenöffnungenAbsturzLebenswichtigeSicherheitsregel 1«Wir sichern Absturzkantenab einer Absturzhöhe von2m.»LebenswichtigeSicherheitsregel 2«Wir sichern Boden-öffnungen zuverlässig unddurchbruchsicher.»Bodenöffnungen
  13. 13. Lebenswichtige Sicherheitsregeln1 2 3Vision 250 Leben3 Handlungsschwerpunktefür die operative Umsetzung1UnterstützungInstruktion2SensibilisierungKommunikation3Kontrolle amArbeitsplatz
  14. 14. 1UnterstützungInstruktionUnterstützung desKaderstäglich 5 für dieSicherheitFaltprospekt mit«lebenswichtigenSicherheitsregeln»einfache,gebrauchsfertigeInstruktionshilfen
  15. 15. 2SensibilisierungKommunikationFührungskräftegewinnen undunterstützenMitverantwortung derMitverantwortung derArbeitnehmendenSicherheitsleitbild mitEinbezug von Verbändenund GewerkschaftenKommunikations-KampagnewiederkehrendeImpulse
  16. 16. 3Kontrolle amArbeitsplatzrisikoorientiert, d.h.Einhaltung der Regelnkontrollierenhohe Verbindlichkeithohe Verbindlichkeitgleiche lange SpiesseVerstärkung derKontrolltätigkeitvermehrt auch nichtangekündigteKontrollen
  17. 17. Vision 250 LebenPräventionsschwerpunkte BURisiko-Schwer-punkteBUAnz.Hauptzielgruppen (Branchen)25 213 38 37 27 25 11 75 27 404Absturz 229Krane 55Maintenance 52 in Vorbereitungin VorbereitungHochbau2010Abdeckungsgradca.45%Maintenance 52Stolpern 51Gerüste 48Leitern 37Holzernte 38Stapler 32Elektrizität 28Total 483 Abdeckungsgrad ca. 54% 895«Risikoverhalten Forst» 2009«Sichere Arbeitsgerüste» 2008in Vorbereitung«Stolpern.ch» 2010ForstHochbau2010Abdeckungsgradca.45%
  18. 18. PräventionsprogrammVision 250 LebenUmsetzung am Beispiel Hochbau
  19. 19. Vision 250 LebenUnfallgeschehen Bauhauptgewerbe2025200250FallrisikoFälle pro 1000 VollbeschäftigteTodesfälle UEAnzahl Todesfälle infolge Berufsunfall0510150501001502000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009Fallrisiko Todesfälle UE
  20. 20. Vision 250 Leben (1)Hilfsmittel für Betriebe des Hochbaus - Leporello
  21. 21. Vision 250 Leben (2)Hilfsmittel für Betriebe des Hochbaus - Instruktionshilfe
  22. 22. Vision 250 LebenDas müssen die Betriebe tun!Die wesentlichen Gefahren im Hochbau und die zutreffenden Massnahmen kennen LeporelloDie Arbeitnehmenden instruieren undmiteinbeziehen Instruktionshilfenmiteinbeziehen InstruktionshilfenDie notwendigen Massnahmen konsequentumsetzen und dies auch kontrollierenHier gilt NULL-Toleranz:STOPP, wenn nicht anders möglich!
  23. 23. Bauarbeitenverordnung(BauAV)Verordnung über die Sicherheit und denGesundheitsschutz der Arbeitnehmerinnenund Arbeitnehmer bei Bauarbeiten.
  24. 24. Wichtige Informationsmittelwww.suva.ch/waswowww.suva.ch/waswo
  25. 25. Ansprechpartner AS/GS
  26. 26. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!Nicht bei jeder Arbeit geniessen die Arbeiter Schutz von ganz oben.Unterschätzen Sie nicht die Gefahren auf Baugerüsten.

×