Frank Klemmer<br />Betriebswirt Marketing-Kommunikation<br />September 12, 2011<br />VorteileE-Mail Marketing<br />1<br />
Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />September 12, 2011<br />2<br />
Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />September 12, 2011<br />3<br />
September 12, 2011<br />4<br />Marketing<br />
September 12, 2011<br />5<br />…<br />Online-Marketing<br />E-Mail-Marketing<br />
Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />6<br />
Konzeptionellen Ansatz<br />September 12, 2011<br />7<br />Situationsanalyse<br />Ziel<br />Strategie<br />Maßnahmen, Real...
Ziele<br />September 12, 2011<br />8<br />Unternehmens-Ziele<br />                |<br />Marketing-Ziele<br />|<br />Kommu...
Ziel-Ausprägung<br />Zielinhalt (z.B. Umsatzsteigerung)<br />Zielausmaß (von x auf y)<br />Zielbezug (in 2011)<br />Zielge...
Spam<br />Spam – unzulässig verschickte E-MailsAus Sicht des Kunden – Alles was nervt<br />September 12, 2011<br />10<br />
Redaktionsplan<br />September 12, 2011<br />11<br />
Juristische Situation<br />In Deutschland ist das Versenden von unangeforderter E-Mail-Werbung laut Gesetz verboten!<br />...
Rechtsvorschriften<br />Einwilligung einholen<br />Anmeldung-> Bewusst, protokolliert, abrufbar<br />Abmeldemöglichkeit<br...
Aus der Abteilung Todsünden<br />Bleiwüste Text, Text und nochmal Text<br />Reiner Text-Newsletter<br />Nicht getestete Gr...
Newsletter<br />September 12, 2011<br />15<br />
Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />16<br />
Personalisierung und Individualisierung <br />September 12, 2011<br />17<br />Name<br />
Multipart Mailing: Eine E-Mail, zwei Formate<br />September 12, 2011<br />18<br />E-Mail<br />
Umfangreiche statistische Auswertungsmöglichkeiten<br />September 12, 2011<br />19<br />
Beispiel<br />September 12, 2011<br />20<br />
Automatische An –und Abmeldeprozesse<br />September 12, 2011<br />21<br />
Einwilligung sicher einholen<br />September 12, 2011<br />22<br />
Zeitgesteuerte Aktionen<br />September 12, 2011<br />23<br />Versandzeitpunkt steuern<br />Automatisches „Nachfassen“  z. ...
Integration bestehender DB bzw. CMS<br />September 12, 2011<br />24<br />
Auto. Erkennung und Löschung unzustellbarer E-Mail‘s (Hard Bounces)<br />September 12, 2011<br />25<br />
Landingpages<br />September 12, 2011<br />26<br />
Landingpage -> Point ofsale<br />September 12, 2011<br />27<br />
Kosten<br />Relative geringe Erstellungskosten<br />Sehr geringe Versandkosten<br />Response liegt höher als bei klassisch...
Newsletter –> Online Darstellung<br />September 12, 2011<br />29<br />
Newsletter – 2. Betrachtung<br />September 12, 2011<br />30<br />
Beispiele / Newsletter<br />September 12, 2011<br />31<br />siehe E-Mail Client<br />
Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />32<br />
Smartphones<br />September 12, 2011<br />33<br />
Social Media<br />September 12, 2011<br />34<br />
Generation DN<br />September 12, 2011<br />35<br />
Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />36<br />
Fazit<br />E-Mail Marketing bleibt starker Kanal<br />„Empfangsgeräte“ werden mehr<br />Änderung der Formate<br />Konzept ...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit<br />Fragen???<br />Frank KlemmerBetriebswirt Marketing-Kommunikation<br />September 12, 201...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorteile E-Mail-Marketing

1.528 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.528
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
675
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorteile E-Mail-Marketing

  1. 1. Frank Klemmer<br />Betriebswirt Marketing-Kommunikation<br />September 12, 2011<br />VorteileE-Mail Marketing<br />1<br />
  2. 2. Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />September 12, 2011<br />2<br />
  3. 3. Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />September 12, 2011<br />3<br />
  4. 4. September 12, 2011<br />4<br />Marketing<br />
  5. 5. September 12, 2011<br />5<br />…<br />Online-Marketing<br />E-Mail-Marketing<br />
  6. 6. Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />6<br />
  7. 7. Konzeptionellen Ansatz<br />September 12, 2011<br />7<br />Situationsanalyse<br />Ziel<br />Strategie<br />Maßnahmen, Realisierung, Kreation<br />Controlling<br />Budget, Timing<br />
  8. 8. Ziele<br />September 12, 2011<br />8<br />Unternehmens-Ziele<br /> |<br />Marketing-Ziele<br />|<br />Kommunikations-Ziele<br /> |<br />Online-Marketing-Ziele<br /> |<br />E-Mail-Marketing-Ziele<br />
  9. 9. Ziel-Ausprägung<br />Zielinhalt (z.B. Umsatzsteigerung)<br />Zielausmaß (von x auf y)<br />Zielbezug (in 2011)<br />Zielgebiet -Absatzgebiet(in De)<br />Zielsegment (Zielgruppe)<br />September 12, 2011<br />9<br />
  10. 10. Spam<br />Spam – unzulässig verschickte E-MailsAus Sicht des Kunden – Alles was nervt<br />September 12, 2011<br />10<br />
  11. 11. Redaktionsplan<br />September 12, 2011<br />11<br />
  12. 12. Juristische Situation<br />In Deutschland ist das Versenden von unangeforderter E-Mail-Werbung laut Gesetz verboten!<br />Grundlagen bilden die Gesetze<br />UWG (Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb)<br />BDSG (Bundesdatenschutzgesetz)<br /> TMG (Telemediengesetz) <br />September 12, 2011<br />12<br />
  13. 13. Rechtsvorschriften<br />Einwilligung einholen<br />Anmeldung-> Bewusst, protokolliert, abrufbar<br />Abmeldemöglichkeit<br />Außer E-Mail Adresse keine Pflichfelder<br />Impressumspflicht <br />Nutzerprofile anonymisieren<br />Kopplungsverbot<br />September 12, 2011<br />13<br />
  14. 14. Aus der Abteilung Todsünden<br />Bleiwüste Text, Text und nochmal Text<br />Reiner Text-Newsletter<br />Nicht getestete Graphische Newsletter<br /> Problem Unterschiedliche Formate<br />Viele Pflichtfelder bei der Registrierung<br />Verschickung - zu oft, zu selten<br />Themen ohne Mehrwert<br />September 12, 2011<br />14<br />
  15. 15. Newsletter<br />September 12, 2011<br />15<br />
  16. 16. Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />16<br />
  17. 17. Personalisierung und Individualisierung <br />September 12, 2011<br />17<br />Name<br />
  18. 18. Multipart Mailing: Eine E-Mail, zwei Formate<br />September 12, 2011<br />18<br />E-Mail<br />
  19. 19. Umfangreiche statistische Auswertungsmöglichkeiten<br />September 12, 2011<br />19<br />
  20. 20. Beispiel<br />September 12, 2011<br />20<br />
  21. 21. Automatische An –und Abmeldeprozesse<br />September 12, 2011<br />21<br />
  22. 22. Einwilligung sicher einholen<br />September 12, 2011<br />22<br />
  23. 23. Zeitgesteuerte Aktionen<br />September 12, 2011<br />23<br />Versandzeitpunkt steuern<br />Automatisches „Nachfassen“ z. B. nach einer Woche<br />Personalisierte Geburtstagsmails<br />…<br />
  24. 24. Integration bestehender DB bzw. CMS<br />September 12, 2011<br />24<br />
  25. 25. Auto. Erkennung und Löschung unzustellbarer E-Mail‘s (Hard Bounces)<br />September 12, 2011<br />25<br />
  26. 26. Landingpages<br />September 12, 2011<br />26<br />
  27. 27. Landingpage -> Point ofsale<br />September 12, 2011<br />27<br />
  28. 28. Kosten<br />Relative geringe Erstellungskosten<br />Sehr geringe Versandkosten<br />Response liegt höher als bei klassischem Mailing<br />Höheren ROI<br />September 12, 2011<br />28<br />
  29. 29. Newsletter –> Online Darstellung<br />September 12, 2011<br />29<br />
  30. 30. Newsletter – 2. Betrachtung<br />September 12, 2011<br />30<br />
  31. 31. Beispiele / Newsletter<br />September 12, 2011<br />31<br />siehe E-Mail Client<br />
  32. 32. Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />32<br />
  33. 33. Smartphones<br />September 12, 2011<br />33<br />
  34. 34. Social Media<br />September 12, 2011<br />34<br />
  35. 35. Generation DN<br />September 12, 2011<br />35<br />
  36. 36. Agenda<br />Alg. Einordnung<br />Voraussetzungen<br />Vorteile<br />Ausblick<br />Fazit<br />12. September 2011<br />36<br />
  37. 37. Fazit<br />E-Mail Marketing bleibt starker Kanal<br />„Empfangsgeräte“ werden mehr<br />Änderung der Formate<br />Konzept ist Voraussetzung für Erfolg<br />Der Mehrwert muss her <br />September 12, 2011<br />37<br />
  38. 38. Danke für Ihre Aufmerksamkeit<br />Fragen???<br />Frank KlemmerBetriebswirt Marketing-Kommunikation<br />September 12, 2011<br />38<br />

×