Sinnvolle arbeitsstrategien

51 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich habe meine Zeit immer sehr sinnvoll nutzen wollen und mochte es nicht, wenn ich es mit Menschen einteilen musste, die kein Wert darauf gelegten.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
51
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sinnvolle arbeitsstrategien

  1. 1. Sinnvolle Arbeitsstrategien
  2. 2. Sinnvolle Arbeitsstrategien Ich habe meine Zeit immer sehr sinnvoll nutzen wollen und mochte es nicht, wenn ich es mit Menschen einteilen musste, die kein Wert darauf gelegten. Auf der Arbeit habe ich deswegen auch immer alleine arbeiten wollen und machte mir auch sehr gerne, die ganze Mühe alleine. Dann bekamen wir ein Projekt, welches ich nicht alleine in Anspruch nehmen konnte, wovon ich aber trotzdem ein Teil sein wollte. Ich habe mich nicht mehr daran zurückerinnern können, wann ich das letzte Mal, so viel Freizeit gehabt habe. Somit habe ich mir noch eine andere Beschäftigung zulegen müssen und plante eine Renovation Luzern. Mein Haus hatte schon so einiges an Arbeit nötig gehabt, wobei ich dies aber für einen anderen Zeitpunkt eingeplant hatte und es vorschieben musste. Ich hielt Ausschau nach einer Schreinerei Luzern und habe mir etwas mehr Gedanken über meine Möbel Luzern und der Küchen Luzern Auswahl gemacht. Ich habe etwas modernes haben wollen, wobei ich ebenfalls mit etwas Farbe experimentieren wollte. Eintönig habe ich schon gehabt und bin irgendwie für eine etwas grössere Veränderung gewesen. Das Gespräch mit dem Schreiner Luzern ist mir eine grosse Hilfe gewesen und habe mich unbeschwert über alles unterhalten können. Der Innenausbau Luzern sollte mehr Platz bieten und fand die Idee mit Treppen im Wohnzimmer auch sehr schön. Ich habe meine Fernsehecke etwas heben wollen, was ich auch genauso bekommen habe. Mein Bad Luzern bekam ebenfalls eine neue Gestaltung und wollte auch mehr Licht haben.
  3. 3. Grosse Fenster Luzern habe ich auch bekommen und lies auch meine Türen Luzern ersetzen, damit diese zum Gesamtbild passten. Auf der Arbeit habe ich nicht jeden Tag erscheinen müssen und ging auch nur zum Meeting vorbei, oder wenn ein Kollege etwas benötigte. Das Internet ist uns in dieser Hinsicht sehr behilflich gewesen und habe ihnen einfach alles zu senden können, ohne hinzufahren. Die Schreinerei Luzern hätte professioneller nicht sein können und sind sehr organisiert, präzise, flexibel und immer offen für Neues gewesen. An der Pünktlichkeit habe ich erkennen können, dass auch ihnen die Zeit sehr wichtig gewesen ist und teilten sich ihre Arbeiten auch dementsprechend ein. Meine Möbel Luzern und Küchen Luzern Auswahl habe ich durch die professionelle Unterstützung auch einbandfrei treffen können und bekam diese dann genauso umgesetzt. Eine bessere Zusammenarbeit habe ich mir nicht vorstellen können und bemerkte, dass die Kommunikation ebenfalls nicht zu kurz kam. Nach dem Innenausbau Luzern habe ich mir ein Beispiel an ihnen genommen und unterhielt mich mit meinen Projektpartnern. Den Schreiner Luzern habe ich auch unbeschwert alleine lassen können, da ich sofort kontaktiert wurde, wenn ich benötigt wurde. Ich bin immer auf den Laufenden gewesen und machte meinen Partnern klar, dass sie ihre Arbeitsstrategie ändern sollten. Sie haben nicht glauben können, dass ich mich in der Zwischenzeit, noch zusätzlich, mit so einer Renovation Luzern befassen konnte. Ich bin froh gewesen, dass sie meine Botschaft auch so angenommen haben und es positiv ansahen und es mir nicht übel genommen haben. Wenn ich in´s Bad Luzern gehe, meine Türen Luzern, oder Fenster Luzern öffne, erfreue ich mich jedes Mal an den Gedanken, dass es so professionelle Fachleute gibt und haben somit auch mit unserem Projekt eine Bombe zum explodieren bringen können.

×