Praxisbericht esarom projektplattform

113 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation vom Artaker SharePoint Day 2014: http://artaker.at/events/eventarchiv/

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
113
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Praxisbericht esarom projektplattform

  1. 1. SharePoint Projektmanagement
  2. 2. 2 UNSERE PRODUKTE Unsere Produktpalette beinhaltet:  Aromen  Emulsionen  Grundstoffe  Konzentrate  Extrakte  Destillate  Stabilisatoren  Farbstoffe  Zusatzstoffe  Toppings  Überzüge  u.v.a.m. Für diese Bereiche der Nahrungs- und Genussmittelindustrie: Alkoholfreie Getränke Alkoholische Getränke Speiseeis Molkereiprodukte Süßwaren Feinbackwaren Savoury
  3. 3. 3 ESAROM HEADQUARTER IN OBERROHRBACH
  4. 4. 4 DIE ESAROM WELT EXPORT: 80%
  5. 5. 5 Vertrieb 43% Produktion 33% Forschung & Entwicklung 15% Verwaltung 9% RUND 300 EXPERTEN MIT GESCHMACK ARBEITEN BEI ESAROM
  6. 6. 6 Ausgangssituation  Ausgangssituation › SAPERION als Archiv und Workflowlösung im Einsatz › Offen: Handling der „Nicht-Standardisierten“ Aufgaben  Öffentliche Ordner  E-Mails mit ellenlangen Verteilern  Hoher Traffic !  Diverse Meeting-Excel-Listen  Word-Protokolle mit Aufgaben  Übergeordnete Projektstruktur mit zusätzlichen separaten Excel-Listen  „Projektmanagement-Insellösung“
  7. 7. 7 Anforderungen an eine Projektplattform  Bestehende Logik abbilden  Durch PMO leicht administrierbar  Kein Aufwand auf Admin-Seite  soll PLs echte Hilfe sein  Leicht verständlich und einfach in Anwendung  Erweiterbar  Zentraler Punkt: › Strukturierte, zentrale Aufgabenverwaltung › Wichtig als Basis für nächste Schritt des Aufgabenhandlings
  8. 8. 8 Umsetzung in SharePoint – warum?  Strukturierte, zentrale Aufgabenverwaltung durch Integration in Outlook  Mehr als eine Applikation  Plattform  Standardmäßig einfache Workflows abbildbar  SharePoint Know-how am Markt verfügbar Konkrete Lösung: Standard-SharePoint mit Zusatzprogrammierung  Kosten- und Zeitmonitoring  Projektstatusmonitoring  Formular mit erweiterter Funktionalität  Automatische Projektseitenerstellung und Archivierungsfunktion
  9. 9. 9 Projektmanagement-Plattform
  10. 10. 10 Projektmanagement-Plattform
  11. 11. 11 Projektordnung
  12. 12. 12 Aufgaben in SharePoint
  13. 13. 13 Aufgaben – Integration mit Outlook
  14. 14. 14 Aufgaben – (bearbeitbare) Anzeige im Outlook-Kalender
  15. 15. 15 Herausforderungen – Lessons learned  Entscheidung lizenziertes Standardprodukt  Eigenentwicklung (Make-or-Buy decision)  Eigenentwicklung  Wahl des richtigen Partners  Ein alter Hut: User einbinden  Start mit eingeschränkten Freiheitsgraden der User  Komplexität steigt mit der Anzahl der User
  16. 16. 16 Resümee nach 2 Jahren Volleinsatz  Projektübersicht / -Kosten wesentlich rascher möglich  Freigabeprozedere klar abgebildet  Berechtigungsvergabe durch Projektleiter selbst möglich  Projektstruktur wird für eine Fülle von Themen genutzt  Door-Opener für weitere Optimierungsthemen
  17. 17. 17 Aktueller Stand + Ausblick Aktuelle Themen  „Meeting Sites“  „esarom academy“  IT-Blog  Reporting  SharePoint 365 Ausblick  „Personalisierter Workspace“
  18. 18. esarom gmbh AUSTRIA 2105 Oberrohrbach, Esaromstraße 51 T +43/2266/80444-0, F +43/2266/80444-41 office@esarom.com, www.esarom.com

×