Das schwarze schaf

255 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von den Mitarbeitern ab. Deswegen ist es auch wichtig, professionelles Personal zu haben.

Veröffentlicht in: Geräte & Hardware
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
255
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das schwarze schaf

  1. 1. Das schwarze Schaf Der Erfolg eines Unternehmens hängt von den Mitarbeitern ab. Deswegen ist es auch wichtig, professionelles Personal zu haben. Und ich als Arbeitsgeber habe es ihnen eigentlich auch sehr leicht gemacht. Wenn man seinem Personal in Regeln erstickt, ihnen den Arbeitstag zur Hölle macht und sie nur unter Stress hält, ist es klar, dass man keine Leistung von ihnen bekommt.
  2. 2. Und ein Mitarbeiter, der dies nicht zu wissen weiss, reicht eigentlich aus, das Unternehmen in den Ruin zu stürzen. In meinem Unternehmen ist es auch so gewesen, mein Personal hatte genügend Freiraum gehabt und solange die erwünschte Leistung kam und die Arbeit erledigt wurde, hatte ich auch nichts dagegen, wenn sie sich mal in den Pausen verspätet haben oder sonstiges. Ich wollte, dass sie Spass bei der Arbeit haben, was sie auch hatten. Ein Mitarbeiter nutzte diesen Freiraum aber scharmlos aus, schnappte sich alle Unterlagen und verschwand. Dann ging aber die Post ab, der Schurke ging in den Urlaub und somit musste sich der Rest mächtig anstrengen, um das Durcheinander wieder in Ordnung zu bringen. Ich hatte aber Glück gehabt, da sie ihren Arbeitsplatz so gerne mochten, haben sie sich professionelle Hilfe gesucht. Mein letzter Gedanke wäre auf den jenigen gefallen, der es eigentlich verursacht hatte. Sie haben sich Treuhand Zug als Unterstützung geholt, weil sie wussten, dass sie es alleine nie rausbekommen würden. Diese Arbeit wollten sie sich ersparen, was mir eigentlich recht war. Sie hatten mir nicht einmal bescheid gegeben, um Treuhand Zug zu bezahlen. Ich sah die Leute einfach nur rein und wieder rausgehen. Irgendwann packte mich aber doch die Neugier und schaute mal nach, was sie da wieder im Schilde führten.
  3. 3. Ein Mitarbeiter hatte mir Steuern Zug vorgestellt und gemeint, dass sie sich vom Rechnungswesen bishin zur Steuerberatung, um alles kümmern. Ich erkannte den Sinn der Sache nicht, weil wir ja jemanden für solche Arbeiten hatten, der nur leider im Urlaub gefahren war. Dann führte ich ein etwas ernsthafteres Gespräch mit den Mitarbeiter, der mir ihren Verdacht näher erklärte. Natürlich war ich ausser mir, weil ich nie auf so eine Idee gekommen wäre. Steuern Zug sollte nun die Fehler und Lücken herausfinden, weil sie ja wissen, wie solche Arbeiten richtig verrichtet werden müssen. Als ich unseren Mitarbeiter erreichen wollte, ging er natürlich nicht ans Telefon. Und auf der Arbeit liess er sich auch nicht blicken. Nach einigen Tagen sah ich den Verdacht meiner Mitarbeiter auch schwarz auf weiss vor mir und wusste ehrlich nicht, wo mir der Kopf stand. Ich hatte wirklich Glück mit den restlichen Personaal gehabt. Und da ich sie nie unter Druck und Stress gesetzt hatte, wollten sie mir den ganzen Stress ersparen und sich deswegen auch alleine um die Sache kümmern. Treuhand Zug hatte mir den Kopf gerettet und den Mitarbeitern, konnteSteuern Zug den Arbeitsplatz sichern. Durch Treuhand Zug konnten die Dinge wieder ins rechte Licht gerückt werden und als Dankeschön haben wir eine kleine Feier geschmissen, damit sich alle mal so richtig amüsieren konnten.
  4. 4. Und wenn mal wieder ein Mitarbeiter oder sonst irgendwas anderes, auf die schiefe Bahn gerät, können wir jeder Zeit auf Treuhand Zug setzten. Und da das schwarze Schaf endlich aus den Weg geräumt wurde und Treuhand Zug seine professionelle Hand spielen liess, läuft die Arbeit auch wieder einbandfrei.

×