Sich nicht verstellen
Sich nicht verstellen
Ich hing eigentlich immer sehr an den Menschen, die ich liebte und erdrückte sie quasi damit.
Dieser...
Unter Emotionen, wie ich stand hätte ich einen Herzinfarkt bekommen, wenn ich ihr nichts von
der geplanten Hochzeit Luzern...
Sich nicht verstellen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sich nicht verstellen

102 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich hing eigentlich immer sehr an den Menschen, die ich liebte und erdrückte sie quasi damit.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
102
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sich nicht verstellen

  1. 1. Sich nicht verstellen
  2. 2. Sich nicht verstellen Ich hing eigentlich immer sehr an den Menschen, die ich liebte und erdrückte sie quasi damit. Dieser Eigentschaft habe ich die ganze Schuld in die Schuhe geschoben, sobald eine Beziehung in die Brüche ging. Dann trat aber eine Frau in meinem Leben, die es nicht anders haben wollte und habe gerade bei ihr versucht, mich zu verändern. Als sie sich trennen wollte, ging sie mir aus den Weg, weil sie nicht wusste, wie sie es machen sollte. Natürlich habe ich dies nicht einfach so hinnehmen können, weil es mir schon sehr unfair vorkam und habe mich bei ihr entschuldigen wollen. Ich habe ihr auch keine Geschenke gemacht, wie ich es normalerweise machte und suchte nach passenden Schmuck Luzern und Blumen für sie. Ich überraschte sie damit auf der Arbeit und lud sie zum Abendessen ein, um mich mit ihr auszusprechen. Als Geschenk habe ich mich für einen Engelsrufer Luzern entschieden und schüttelte ihr dann mein Herz aus. Ich erzählte ihr von meinen vorherigen Beziehungen und meiner Angewohnheit, Menschen, die ich mochte zu erdrücken und die folgenden Folgen darauf. Zuerst bekam sie dieses in den falschen Hals, wobei sie mich aber bis zum Ende anhörte und erkannte worauf ich hinaus wollte. Somit gab sie mir noch eine Chance, indem ich mich nicht verstellen sollte und haben ein sehr glückliches Jahr hinter uns gebracht. Ich bin noch nie so glücklich gewesen und habe diese Frau dann unbedingt heiraten wollen. Gedanken für einen Heiratsantrag Schweiz hegte ich schon länger und wartete einfach nur auf den richtigen Augenblick. Da ihr der Schmuck Luzern, den ich ihr gekauft habe, sehr gefiel, habe ich auch zuerst dort nachgeschaut. Die Aufregung stand mir in´s Gesicht geschrieben und natürlich spührte sie, dass etwas nicht in Ordnung gewesen ist.
  3. 3. Unter Emotionen, wie ich stand hätte ich einen Herzinfarkt bekommen, wenn ich ihr nichts von der geplanten Hochzeit Luzern erzählt hätte. Sie wusste zuerst nicht, wie sie auf meine Aussage reagieren sollte und konnte die Tränen dann nicht mehr zurückhalten. Ich gestand ihr, dass ich noch keine Verlobungsringe Luzern gehabt habe, obwohl ich ihr damit schon den Heiratsantrag Schweiz gemacht habe. Dies fand sie aber nicht schlimm und meinte, dass wir es gemeinsam machen könnten. Ich muss zugeben, dass es perfekter nicht hätte laufen können und haben uns auch für Trauringe Luzern entschieden. Wir haben beide keine lange Verlobung haben wollen und planten die Hochzeit Luzern sofort nach der Bekanntgabe unserer Verlobung. Eine Beziehung funktionierte erst dann, wenn man sich selber treu blieb, wobei es sich nicht lohnte sich zu verstellen. Ich bin überglücklich, dass ich einen Menschen gefunden habe, der meine Eigenschaften zu schätzen wusste und mich einen ehrlichen Mann bleiben liess. Uns die Verlobungsringe Luzern gemeinsam auszusuchen ist ebenfalls eine schöne Erfahrung gewesen und haben seitdem auch alles miteinander geteilt. Danach sind auch die Trauringe Luzern an der Reihe gewesen und habe mir somit auch keine Gedanken darum machen müssen, ob ihr meine Auswahl nun gefiel oder nicht. Sie meinte, dass sie schon beim Engelsrufer Luzern gewusst hatte, dass ich er richtige für sie gewesen bin und war somit überglücklich, dass ich sie nicht all zu lange habe warten lassen.

×