Sozialraum Internet: Komm- und/oder Gehstruktur?Nonprofit-Organisationen im Social Web                            Vortrag ...
Zur Person Kommunikationsberaterin für  Onlinekommunikation, soziale Medien  und Nonprofit-Marketing Organisatorin der S...
Quelle: http://www.personalizemedia.com/the-count/                                                     Relevanz von sozial...
“You cannot ignore this trend.    You cannot sit this one out. […]You may go a little slower or a little faster,    but yo...
Quelle: http://www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/                                                             Soc...
Strukturwandel der Kommunikationswelt Passive Empfänger werden zu aktiven Sendern    sie schreiben, kommentieren, markier...
Aktuelle Social Media Nutzerzahlen20 Mio. Deutsche sind Facebook-NutzerFast jeder 2. Onliner ist Facebook-MitgliedDie VZ-N...
Nonprofit-Organisationen im Social Web Sektorstudie über Social Media Engagement von deutschen  Nonprofit-Organisationen ...
Anzahl der Organisationen nach Umfang des             Social Media Angebote (N=60)          7             kein Social Medi...
Social Media Angebote der Organisationen                                       (N=60, Mehrfachnennungen möglich)          ...
Nonprofit-Organisationen im Social Web53 von 60 gemeinnützigen Organisationen setzen Social  Media einDrei Viertel pflegen...
Entwicklung der Social Media Angebote seit 2004605040                                                           YouTube   ...
Vielen Dank!… und was ist im Social Web gerade alles passiert?                                 Katrin Kiefer, M.A.        ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sozialraum Internet - Nonprofit-Organisationen im Social Web

1.848 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf dem 14. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Stuttgart am 08.06.2011 - Einführung in Social Media für Nonprofit-Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.848
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sozialraum Internet - Nonprofit-Organisationen im Social Web

  1. 1. Sozialraum Internet: Komm- und/oder Gehstruktur?Nonprofit-Organisationen im Social Web Vortrag von Katrin Kiefer, M.A. auf dem Fachforum der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) in Kooperation mit IJAB 14. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag Stuttgart, 08. Juni 2011
  2. 2. Zur Person Kommunikationsberaterin für Onlinekommunikation, soziale Medien und Nonprofit-Marketing Organisatorin der Socialbar Frankfurt Kontaktdaten E-Mail: post@katrinkiefer.de Blog: www.netzwerkpr.de Twitter: @katrinkiefer Facebook: @katrinkiefer
  3. 3. Quelle: http://www.personalizemedia.com/the-count/ Relevanz von sozialen Medien
  4. 4. “You cannot ignore this trend. You cannot sit this one out. […]You may go a little slower or a little faster, but you have to move forward.” Li & Bernoff, 2008
  5. 5. Quelle: http://www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/ Social Media Prisma
  6. 6. Strukturwandel der Kommunikationswelt Passive Empfänger werden zu aktiven Sendern sie schreiben, kommentieren, markieren, verbreiten usw. Herausbildung von Gegenöffentlichkeiten Einflussnahme auf Agenda gesellschaftspolitischer Themen Social Media als Chance und Herausforderung für zivilgesellschaftliche Organisationen
  7. 7. Aktuelle Social Media Nutzerzahlen20 Mio. Deutsche sind Facebook-NutzerFast jeder 2. Onliner ist Facebook-MitgliedDie VZ-Netzwerke erreichen zusammen 17 Mio. Mitglieder76 % der Onliner sind in Netzwerken registriertTwitter hat knapp 500.000 aktive NutzerRund10 Mio. Deutsche nutzen mobiles Internet Quellen: http://meedia.de/internet/ und http://www.socialmedia-blog.de/tag/nutzerzahlen/
  8. 8. Nonprofit-Organisationen im Social Web Sektorstudie über Social Media Engagement von deutschen Nonprofit-Organisationen seit 2009 Stichprobe: 60 NPOs, jeweils 20 aus drei Themenfeldern  Umwelt- und Naturschutz  Internationale Entwicklungshilfe  Soziale Dienste Differenzierung nach neun Social Media Anwendungen (Blog, Podcast, Twitter, Facebook, MySpace, YouTube, Eigene Community, Flickr, Xing) und zwei grundlegenden Social Web Konzepten (RSS, tag cloud)
  9. 9. Anzahl der Organisationen nach Umfang des Social Media Angebote (N=60) 7 kein Social Media Einsatz 9 1 Social Media Angebot 2 Social Media 6 Angebote38 mindestens 3 Social Media Angebote
  10. 10. Social Media Angebote der Organisationen (N=60, Mehrfachnennungen möglich) 60Anzahl der Organisationen 50 44 41 40 38 30 21 20 16 15 12 10 7 7 0
  11. 11. Nonprofit-Organisationen im Social Web53 von 60 gemeinnützigen Organisationen setzen Social Media einDrei Viertel pflegen mindestens 2 Social Media AngeboteYouTube ist mit 44 Profilen am beliebtesten, dicht gefolgt von FacebookWeit über jede 2. NPO ist auf Twitter aktivPodcasts bilden mit 7 Angeboten das Schlusslicht
  12. 12. Entwicklung der Social Media Angebote seit 2004605040 YouTube Facebook30 Twitter Blog20 MySpace10 Podcast/Vodcast0 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011
  13. 13. Vielen Dank!… und was ist im Social Web gerade alles passiert? Katrin Kiefer, M.A. E-Mail: post@katrinkiefer.de Blog: www.netzwerkpr.de Twitter: @katrinkiefer Facebook: @katrinkiefer

×