Studierende online unterstützenOnline-Sozialisation und E-Moderation
5-Stufen-Modell nach Gilly Salmon
Rollenverständnis der Lehrenden  Moderator ?                 Lernunterstützer ?Personal Learning        Dirigent ?Trainer ...
4 Rollen der E-Moderation
Aufgabenfelder in der E-Moderation:              SpielregelnVerabredungen treffen  • Welche Regeln gelten in dieser Verans...
Aufgabenfelder in der E-Moderation:              AktivierungAktive Teilhabe • Die Lernenden zum Arbeiten anregen…Methodenm...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E moderation

252 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
252
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

E moderation

  1. 1. Studierende online unterstützenOnline-Sozialisation und E-Moderation
  2. 2. 5-Stufen-Modell nach Gilly Salmon
  3. 3. Rollenverständnis der Lehrenden Moderator ? Lernunterstützer ?Personal Learning Dirigent ?Trainer ? Gastgeber ? Manager ? Polizist ? Concierge ?
  4. 4. 4 Rollen der E-Moderation
  5. 5. Aufgabenfelder in der E-Moderation: SpielregelnVerabredungen treffen • Welche Regeln gelten in dieser Veranstaltung?Netiquette • Wie möchten wir miteinander umgehen?Verbindlichkeit • Ich bin da, aber wo sind die Anderen?E-Polizei • Wer ist für die Einhaltung der Regeln verantwortlich?
  6. 6. Aufgabenfelder in der E-Moderation: AktivierungAktive Teilhabe • Die Lernenden zum Arbeiten anregen…Methodenmix • Die Mischung machts!Feedback • Ein ständiges Geben und Nehmen…

×