Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
Präsentation BBZ Olten Bifang
8. Dezember 2015
Prof. FH Dr. iur. Agnes Leu, Mariann...
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland
Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene a...
Programm
10.00-10.10 Begrüssung
10.10-10.40 Präsentation
10.40-10.50 Fragen und Diskussion im Plenum
10.50-11.50 Gruppendi...
Präsentation
1. Einleitung
2. YC & YAC als globales Phänomen
3. Facts & Figures zu YC & YAC
4. Kompetenzmanagement: Eviden...
Leu, A. (2015)
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland
1. Einleitung
Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugen...
2. YC & YAC als globales Phänomen
 Definition YC (unter 18 Jahren) & YAC (18-25 Jahre)
 Anzahl pflegender Kinder und Jug...
2. YC & YAC als globales Phänomen
Ursprungsland der Young Carers Forschung = Grossbritannien
Prof. Saul Becker, Birmingham...
3. Facts & Figures zu YC & YAC
Was tun die Kinder und Jugendlichen?
 Haushaltstätigkeiten
 Geschwisterhilfe
 Krankheits...
3. Facts & Figures zu YC & YAC
Wen pflegen sie?
Mutter (über 50 %), Geschwister (rund 30 %), weniger oft der Vater
(14 Pro...
3. Facts & Figures zu YC & YAC
Warum pflegen sie, was ist der Grund für die Übernahme der Pflegerolle?
 Keine Alternative...
3. Facts & Figures zu YC & YAC
Positive und negative Auswirkungen der Pflegerolle
Positive Auswirkungen:
 gesteigertes Se...
3. Facts & Figures zu YC & YAC
Negative Auswirkungen
 Körperlich: Überforderung, zu frühe Reife, Schlafstörungen, Müdigke...
4. Kompetenzmanagement: Evidenzbasierte Pflege
Behrens J, Langer G. (2006)
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerlan...
4. Evidenzbasierte Pflege
Gibt es pflegende Kinder und Jugendliche in der Schweiz?
Annahme für die Schweiz (2011): 54‘973 ...
5. Forschung zu YC & YAC in der Schweiz
Teilprojekte 1 & 2
 Qualitative Interviews mit Betroffenen unter 25 Jahren
 Prax...
5. Forschung zu YC & YAC in der Schweiz
Forschung in der Praxis
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland
Careum Fo...
5. Forschung zu YC & YAC in der Schweiz
Forschung in der Praxis
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland
Careum Fo...
Fragen?
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland
Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwa...
Diskussion im Plenum
Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland
Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche u...
Gruppendiskussion
 Gruppenbildung (maximal 8-10 Personen)
 Dauer: 30 Minuten Diskussion, 30 Minuten Auswertung
 Fragen:...
Filmaufnahmen
 freiwillig
 kurzes persönliches Statement
 in schweizerdeutsch und optional in deutsch/französisch oder
...
Literatur
 Leu Agnes (2015) Einfluss der SwissDRG auf die vulnerablen Patientengruppen in der Schweiz:
Ethische Kriterien...
Die Gesundheitswelt der Zukunft denkenVerlag
Herzlichen Dank!
Für Fragen stehen wir euch gerne zur
Verfügung.
Careum Forsc...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland

1.260 Aufrufe

Veröffentlicht am

Pflegende und unterstützende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Schweiz
Prof. FH Dr. iur. Agnes Leu, Marianne Frech, RN cand. MScN

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.260
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
499
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland

  1. 1. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken Präsentation BBZ Olten Bifang 8. Dezember 2015 Prof. FH Dr. iur. Agnes Leu, Marianne Frech, RN, cand. MScN Dr. phil. Corinna Jung, Adrian Scherrer, lic. phil. I und Informationswissenschaftler MAS ALIS Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Pflegende und unterstützende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Schweiz Platzhalter für Partnerlogo Careum Forschung Forschungsinstitut der Kalaidos Fachhochschule Departement Gesundheit Pestalozzistrasse 3, CH-8032 Zürich T +41 43 222 50 50, F +41 43 222 50 55, forschung@careum.ch, www.careum.ch
  2. 2. Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 2
  3. 3. Programm 10.00-10.10 Begrüssung 10.10-10.40 Präsentation 10.40-10.50 Fragen und Diskussion im Plenum 10.50-11.50 Gruppendiskussion und Fazit 11.50-12.00 Abschluss optional bis 13.00 Filmaufnahmen Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 3
  4. 4. Präsentation 1. Einleitung 2. YC & YAC als globales Phänomen 3. Facts & Figures zu YC & YAC 4. Kompetenzmanagement: Evidenzbasierte Pflege 5. Forschung zu YC & YAC in der CH Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 4
  5. 5. Leu, A. (2015) Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland 1. Einleitung Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 5 Steigender Druck auf Nachversorger (Hausärzte, Spitex, Reha) und pflegende Angehörige – auch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Swiss DRG: schnellere Verlegung stationär - ambulant Steigende Nachfrage für Langzeitpflege im Alter Mangel an Pflegepersonal
  6. 6. 2. YC & YAC als globales Phänomen  Definition YC (unter 18 Jahren) & YAC (18-25 Jahre)  Anzahl pflegender Kinder und Jugendlicher international Grossbritannien 175`000 YC, 229`318 YAC USA 1,3 bis 1,4 Millionen YC & YAC Australien 380‘000 YC & YAC Österreich 42‘700 YC  Durchschnittsalter: 12,5 Jahre, die jüngsten sind drei Jahre alt Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 6
  7. 7. 2. YC & YAC als globales Phänomen Ursprungsland der Young Carers Forschung = Grossbritannien Prof. Saul Becker, Birmingham University Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 7
  8. 8. 3. Facts & Figures zu YC & YAC Was tun die Kinder und Jugendlichen?  Haushaltstätigkeiten  Geschwisterhilfe  Krankheitsbezogene Unterstützung Wie viele Stunden pflegen sie? Beispiel Österreich: 14 % der YC: fünf oder mehr Stunden pro Tag Young Carers https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=NhD0vIY SPfo Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 8
  9. 9. 3. Facts & Figures zu YC & YAC Wen pflegen sie? Mutter (über 50 %), Geschwister (rund 30 %), weniger oft der Vater (14 Prozent), Grosselternteil (3 Prozent) Art der Erkrankungen? Körperliche Erkrankungen (über 50 %) bspw. Multiple Sklerose, HIV/AIDS und deren Folgeerkrankungen, Krebs, Parkinson. Psychische Gesundheitsprobleme (rund 30 %) bspw. Sucht- erkrankungen, bipolare Störungen, Depressionen). Lernbehinderungen (17%), sensorische Beeinträchtigungen Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 9
  10. 10. 3. Facts & Figures zu YC & YAC Warum pflegen sie, was ist der Grund für die Übernahme der Pflegerolle?  Keine Alternative, d.h. nicht freiwillig, sondern notwendig  Abwesenheit von anderen Personen aus dem Familien/Freundeskreis  Mangel an passenden, zugänglichen und finanzierbaren professionellen Pflegearrangements. Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 10
  11. 11. 3. Facts & Figures zu YC & YAC Positive und negative Auswirkungen der Pflegerolle Positive Auswirkungen:  gesteigertes Selbstwertgefühl  frühe Reife  Schaffung von Identität  eine enge Beziehung zu den Eltern  Gefühl, gut auf das Leben vorbereitet zu sein Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 11
  12. 12. 3. Facts & Figures zu YC & YAC Negative Auswirkungen  Körperlich: Überforderung, zu frühe Reife, Schlafstörungen, Müdigkeit und Erschöpfung, Schmerzen durch schweres Heben, psychosomatische Beschwerden wie Bauch- und Kopfschmerzen sowie Haarausfall.  Hinweise auf psychosoziale Auswirkungen: Verstummen, innerlicher Rückzug, Angst vor Ausgrenzung durch Gleichaltrige, Furcht vor Stigmatisierung.  Schulprobleme: Konzentrationsschwäche als Folge von Schlafmangel, daraus resultierend schlechte Noten, Mängel beim Lesen und Schreiben, sowie Fehlzeiten bis zum Schulabbruch. Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 12
  13. 13. 4. Kompetenzmanagement: Evidenzbasierte Pflege Behrens J, Langer G. (2006) Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 13 EBN Persönliche klinische Erfahrung Systembedingte Faktoren Patienten- Klientenpräferenzen Beste verfügbare externe Evidenz
  14. 14. 4. Evidenzbasierte Pflege Gibt es pflegende Kinder und Jugendliche in der Schweiz? Annahme für die Schweiz (2011): 54‘973 bis 91‘757 YC & YAC Worauf stützt sich die Annahme? Auf internationale Erhebungen: 2-4 Prozent bis 18 Jahre, von 18-25 Jahren 4,5 bis 5,3 Prozent. Welchen Beitrag leisten wir von der Careum Forschung/Kalaidos FHS, Department Gesundheit? Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 14
  15. 15. 5. Forschung zu YC & YAC in der Schweiz Teilprojekte 1 & 2  Qualitative Interviews mit Betroffenen unter 25 Jahren  Praxistool für Fachpersonen  Start 1.1.2015  Drittmittelfinanzierung durch Ebnet-Stiftung Teilprojekte 3, 4 und 5  Gemeinsam mit Prof. Saul Becker, University Birmingham, UK  Start 1.10.2015  Drittmittelfinanzierung durch SNF-Money-Follows CH-UK  Quantitative & qualitative Forschung Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 15
  16. 16. 5. Forschung zu YC & YAC in der Schweiz Forschung in der Praxis Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 16
  17. 17. 5. Forschung zu YC & YAC in der Schweiz Forschung in der Praxis Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 17
  18. 18. Fragen? Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 18
  19. 19. Diskussion im Plenum Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 19
  20. 20. Gruppendiskussion  Gruppenbildung (maximal 8-10 Personen)  Dauer: 30 Minuten Diskussion, 30 Minuten Auswertung  Fragen: 1. Was bedeutet das Thema der Young Carers für mich persönlich? 2. Welche Relevanz haben die Young Carers für meinen Berufsalltag? Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 20
  21. 21. Filmaufnahmen  freiwillig  kurzes persönliches Statement  in schweizerdeutsch und optional in deutsch/französisch oder englisch  vor Ort  Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Careum Campus in Zürich Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 21
  22. 22. Literatur  Leu Agnes (2015) Einfluss der SwissDRG auf die vulnerablen Patientengruppen in der Schweiz: Ethische Kriterien und rechtliches Korrelat, DeGruyter Verlag: Berlin  Leu, A. & Frech, M. (2015). Noch unsichtbar, aber nicht vergessen: Pflegende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Krankenpflege – Soins infirmiers, 108(8), 8–10.  Leu Agnes/Scherrer Adrian (2015) Pflegende Kinder und Jugendliche leisten äusserst wertvolle Dienste. Clinicum, 12(2), 52–53.  Behrens, J., Langer, G. (2006). Evidencebased Nursing and Caring – Interpretativ- hermeneutische und statistische Methoden für tägliche Pflegeentscheidungen. 2. Aufl. Bern: Huber  Leu Agnes (2014) Identifikation pflegender Schülerinnen und Schüler – eine neue Herausforderung für die Bildungsinstitutionen in der Schweiz? Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, Jg. 20, Nr. 9.  Becker Saul/Leu Agnes (2014) «Young carers», in: Oxford Bibliographies in Childhood Studies. Heather Montgomery (Hrsg). New York: Oxford University Press.  Leu Agnes (2013) Caring without worrying – Pflegende Kinder und Jugendliche in der schweizerischen Hausarztpraxis, PrimaryCare. 2013;13(14):243‒5. Young Carers & Young Adult Carers in Switzerland Careum Forschung – Agnes Leu – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als pflegende Angehörige in der Schweiz 22
  23. 23. Die Gesundheitswelt der Zukunft denkenVerlag Herzlichen Dank! Für Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung. Careum Forschung BZGS agnes.leu@careum.ch daniel.hofer@dbk.so.ch corinna.jung@careum.ch adrian.wuergler@dbk.so.ch marianne.frech@careum.ch peter.zahnd@bbzolten.ch adrian.scherrer@careum.ch

×