Systemische Demenz

745 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir müssen lernen, Veränderungen zu umarmen anstatt sie zu verdammen.

Veröffentlicht in: Bildung
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
745
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Systemische Demenz

  1. 1. Systemische DemenzÜberlegungen zu einer neuenBildung
  2. 2. "When I think back on all the crap I learnedin highschool, its a wonder I can think atall."Simon & Garfunkel, Kodachrome
  3. 3. Probleme 2.0Welt 2.0Lösungen 1.0
  4. 4. „Man kann ein Problem nicht mit dengleichen Denkstrukturen lösen, die zuseiner Entstehung beigetragen haben.“Albert Einstein„Ein komplexes Problemsystem bedarfeines mindestens ebenso komplexenLösungssystems.“Niklas Luhmann
  5. 5. unbewussteKompetenzunbewussteInkompetenzbewussteInkompetenzbewussteKompetenz
  6. 6. Kognitive Dissonanz"Sie müssen lernen, Nein zusagen!" ist häufig der erste Ratnach einem Burnout.
  7. 7. BildungswettbewerbWettbewerb ist nicht für jeden MenschenTriebfeder. Manchen ist es keinerleiMotivation besser zu sein als Andere. Wastun wir mit denen? Und was tun wir ihnen an?
  8. 8. Tradition vs. RelevanzUnser Lehrplan versucht, die Ansichten von inder Vergangenheit erfolgreichen Menschen inein Curriculum zu verwandeln.
  9. 9. Ideologiefreies CurriculumFragen lernen statt Antworten
  10. 10. Kompetenz dank ErfahrungKompetenz ist isoliert nicht erlernbar. Wir müssenLesen lernen, um Lesekompetenz erwerben zukönnen. Wir müssen Probleme erfahren, umProblemlösungsstrategien entwickeln zu können.
  11. 11. Sprechen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Chinesisch,Mathematik), Sehen, Hören, Lesen, Schreiben (Formulieren,Kritzeln, Tippen)Verstehen, Empathie, Geschichten erzählen (Storytelling inallen nur denkbaren Medien) und sich erzählen lassen,Herzensbildung, KooperationKochen (Schmecken, Riechen, Warenkunde -->Schulrestaurant)Programmieren, Rechnen, Wissenschaftlich-analytisches(Ideologiefreies) Denken, Probleme erkennen und lösenEtwas für Jeden
  12. 12. Lehrer als BegleiterKinder lernen, wenn sie gestaltenkönnen. Sie müssen Leidenschaftfürs Lernen behalten.

×