„Lebenslanges Training für
lediglich 10 Sekunden.“
– Jesse Owens
TRAININGSPRINZIPIEN
Juri Loose, 19. September 2013
Sport Q3 | Alfred-Delp-Schule Dieburg
AUSBLICK

AUSLÖSUNG

FESTIGUNG

STEUERUNG
AUSBLICK

AUSLÖSUNG

FESTIGUNG

STEUERUNG

PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG
PRINZIP DER VARIATION DER TRAININ...
AUSBLICK

AUSLÖSUNG

FESTIGUNG

STEUERUNG

PRINZIP DER WIEDERHOLUNG UND KONTINUITÄT
PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISI...
AUSBLICK

AUSLÖSUNG

FESTIGUNG

STEUERUNG

PRINZIP DER ZUNEHMENDEN SPEZIALISIERUNG
AUSBLICK

AUSLÖSUNG

FESTIGUNG

STEUERUNG

PRINZIP DER ENTWICKLUNGS- UND
GESUNDHEITSFÖRDERUNG
PRINZIP DER ENTWICKLUNGS- UND
GESUNDHEITSFÖRDERUNG

SPEZIALISIERUNG
BASIS KONDITION
▸  physische Entwicklung
▸  psychische...
AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
PRINZIP DER PROGRESSIVEN
BELASTUNGSSTEIGERUNG

allmähliche Belastungssteigerung
▸  Kinder- & Jugendbereich
▸  Leistungsspo...
PRINZIP DER PROGRESSIVEN
BELASTUNGSSTEIGERUNG

Intensität

Umfang

BELASTUNGSDichte

Dauer
PRINZIP DER PROGRESSIVEN
BELASTUNGSSTEIGERUNG
Anstrengungsgrad, Art und Weise
der Ausführung
Geschwindigkeiten in Zeit, He...
PRINZIP DER PROGRESSIVEN
BELASTUNGSSTEIGERUNG

STEIGERUNG DER…

Anforderung an die
Bewegungskoordination
PRINZIP DER PROGRESSIVEN
BELASTUNGSSTEIGERUNG

STEIGERUNG DER…

Anforderung an die
Bewegungskoordination

Anzahl bzw. Anfo...
PRINZIP DER VARIATION DER
TRAININGSBELASTUNG

Ziele

Inhalte

TRAININGSMethode

Mittel
PRINZIP DER VARIATION DER
TRAININGSBELASTUNG
Psychomotorische Lernziele
Kognitive Lernziele

Ausrichtung des Trainings
auf...
PRINZIP DER VARIATION DER
TRAININGSBELASTUNG BEISPIEL

ENGAGEMENT EINES LEICHTATHLETIKTRAINERS
AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
PRINZIP DER WIEDERHOLUNG
UND KONTINUITÄT
Niveau der sportlichen
Leistungsfähigkeit

BELAS
TUNG
S

REIZE
Zeit
PRINZIP DER WIEDERHOLUNG
UND KONTINUITÄT
Niveau der sportlichen
Leistungsfähigkeit

E

EIZ
UNGSR
BELAST

Zeit
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG
MAI
MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG
100 %

Leistungsfähigkeit

90 %

80 %

70 %

VORBEREITUNGSPERIODE
Etappe 1
NOV...
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL
5 Wochen – Trainingsplan
1. WOCHE
Allgemeines
Training/
Kraftausdauer...
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL
5 Wochen – Trainingsplan
1. WOCHE

2. WOCHE

Allgemeines
Training/
Kr...
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL
5 Wochen – Trainingsplan
1. WOCHE

2. WOCHE

3. WOCHE

Allgemeines
Tr...
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL
5 Wochen – Trainingsplan
1. WOCHE

2. WOCHE

3. WOCHE

4. WOCHE

Allg...
PRINZIP DER PERIODISIERUNG
UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL
5 Wochen – Trainingsplan
1. WOCHE

2. WOCHE

3. WOCHE

4. WOCHE

5. W...
AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
PRINZIP DER ZUNEHMENDEN
SPEZIALISIERUNG
Leistungsniveau
des Sportlers

Belastungsspezifik

Belastungshöhe

Zielrichtung der...
QUELLEN

▸  Optimales Sportwissen, 2. Auflage, Spitta Verlag
▸  http://www.sportunterricht.de/lksport/trainpriz.html
Trainingsprinzipien
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Trainingsprinzipien

2.602 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.602
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Trainingsprinzipien

  1. 1. „Lebenslanges Training für lediglich 10 Sekunden.“ – Jesse Owens
  2. 2. TRAININGSPRINZIPIEN Juri Loose, 19. September 2013 Sport Q3 | Alfred-Delp-Schule Dieburg
  3. 3. AUSBLICK AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
  4. 4. AUSBLICK AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG PRINZIP DER VARIATION DER TRAININGSBELASTUNG
  5. 5. AUSBLICK AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG PRINZIP DER WIEDERHOLUNG UND KONTINUITÄT PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG
  6. 6. AUSBLICK AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG PRINZIP DER ZUNEHMENDEN SPEZIALISIERUNG
  7. 7. AUSBLICK AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG PRINZIP DER ENTWICKLUNGS- UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG
  8. 8. PRINZIP DER ENTWICKLUNGS- UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG SPEZIALISIERUNG BASIS KONDITION ▸  physische Entwicklung ▸  psychische Entwicklung ▸  motorische Entwicklung ▸  Gesundheit ENTWICKLUNG
  9. 9. AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
  10. 10. PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG allmähliche Belastungssteigerung ▸  Kinder- & Jugendbereich ▸  Leistungssportler sprunghafte Belastungssteigerung ▸  hochtrainierte Leistungssportler ▸  stagnierende Leistungen
  11. 11. PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG Intensität Umfang BELASTUNGSDichte Dauer
  12. 12. PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG Anstrengungsgrad, Art und Weise der Ausführung Geschwindigkeiten in Zeit, Herzfrequenzen, Laktatwerte im Blut; kg, Watt, Prozentwert zur Bestmarke Intensität Gesamtumfang der Belastung Umfang km, kg; Anzahl der Wiederholungen; Stunden, Minuten BELASTUNGS- Zeitliche Aufeinanderfolge von Belastungen, Verhältnis von Belastung und Erholung Dichte Dauer Zeit der Belastungseinwirkung einer Übung Sekunden, Minuten, Stunden Zeitintervalle zwischen den Einzelbelastungen;  Verhältnis von Belastungs- und Erholungszeit
  13. 13. PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG STEIGERUNG DER… Anforderung an die Bewegungskoordination
  14. 14. PRINZIP DER PROGRESSIVEN BELASTUNGSSTEIGERUNG STEIGERUNG DER… Anforderung an die Bewegungskoordination Anzahl bzw. Anforderungsniveaus der Wettkämpfe
  15. 15. PRINZIP DER VARIATION DER TRAININGSBELASTUNG Ziele Inhalte TRAININGSMethode Mittel
  16. 16. PRINZIP DER VARIATION DER TRAININGSBELASTUNG Psychomotorische Lernziele Kognitive Lernziele Ausrichtung des Trainings auf das vorgehobene Trainingsziel verständnismäßig Affektive Lernziele emotional Ziele Inhalte TRAININGS- Methode Verfahren zur Verwirklichung gesetzter Trainingsziele Mittel Mittel und Maßnahmen, die den Ablauf des Trainingsprozesses unterstützen
  17. 17. PRINZIP DER VARIATION DER TRAININGSBELASTUNG BEISPIEL ENGAGEMENT EINES LEICHTATHLETIKTRAINERS
  18. 18. AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
  19. 19. PRINZIP DER WIEDERHOLUNG UND KONTINUITÄT Niveau der sportlichen Leistungsfähigkeit BELAS TUNG S REIZE Zeit
  20. 20. PRINZIP DER WIEDERHOLUNG UND KONTINUITÄT Niveau der sportlichen Leistungsfähigkeit E EIZ UNGSR BELAST Zeit
  21. 21. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG MAI MO DI MI DO FR SA SO
  22. 22. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG 100 % Leistungsfähigkeit 90 % 80 % 70 % VORBEREITUNGSPERIODE Etappe 1 NOV DEZ JAN WETTKAMPFPERIODE Etappe 2 FEB MÄR APR Aufbau MAI JUN ERH JUL Haupt AUG SEP ÜP OKT
  23. 23. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL 5 Wochen – Trainingsplan 1. WOCHE Allgemeines Training/ Kraftausdauertraining 2. WOCHE 3. WOCHE 4. WOCHE 5. WOCHE
  24. 24. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL 5 Wochen – Trainingsplan 1. WOCHE 2. WOCHE Allgemeines Training/ Kraftausdauertraining Maximalkrafttraining 3. WOCHE 4. WOCHE 5. WOCHE
  25. 25. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL 5 Wochen – Trainingsplan 1. WOCHE 2. WOCHE 3. WOCHE Allgemeines Training/ Kraftausdauertraining Maximalkrafttraining Schnellkrafttraining 4. WOCHE 5. WOCHE
  26. 26. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL 5 Wochen – Trainingsplan 1. WOCHE 2. WOCHE 3. WOCHE 4. WOCHE Allgemeines Training/ Kraftausdauertraining Maximalkrafttraining Schnellkrafttraining Spezielles wurfkrafttraining 5. WOCHE
  27. 27. PRINZIP DER PERIODISIERUNG UND ZYKLISIERUNG BEISPIEL 5 Wochen – Trainingsplan 1. WOCHE 2. WOCHE 3. WOCHE 4. WOCHE 5. WOCHE Allgemeines Training/ Kraftausdauertraining Maximalkrafttraining Schnellkrafttraining Spezielles wurfkrafttraining Realisierung der Leistung in Wettkämpfen
  28. 28. AUSLÖSUNG FESTIGUNG STEUERUNG
  29. 29. PRINZIP DER ZUNEHMENDEN SPEZIALISIERUNG Leistungsniveau des Sportlers Belastungsspezifik Belastungshöhe Zielrichtung der Anpassung Grad der Verbesserung NIEDRIG ALLGEMEIN NIEDRIG BREIT GESTREUT HOCH HOCH SPEZIFISCH HOCH SPEZIFISCH ENG GERING
  30. 30. QUELLEN ▸  Optimales Sportwissen, 2. Auflage, Spitta Verlag ▸  http://www.sportunterricht.de/lksport/trainpriz.html

×