HMP Beratungs GmbH 
Firmenpräsentation 
Ing. Martin Bayer 
Wien 2014 
TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND
HMP Beratungs GmbH 
Wer wir sind 
Gründung: 1993 
Eigentümer: Zu 100 % in österreichischem Besitz 
und partnerschaftlich g...
Unser Portfolio 
Wir verbessern Prozesse & helfen Kosten zu senken 
TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 
3
Unsere Referenzen 
Kunden & Branchen 
Die ganzheitliche & individuell 
abgestimmte Beratung und 
Projektbegleitung von der...
HMP 
5 gute Gründe 
TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 
 Wir hören zu. 
Wir verstehen die Anforderungen ...
Die 
Beratungs- 
Experten 
Prozessoptimierung 
Verbesserung und Design von Prozessen 
und Arbeitsabläufen 
Informationsber...
TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 
Die 
Beratungs- 
Experten 
Customer Experience Design, 
Umsetzung & M...
Optimierung laufender externer Kosten 
(OPEX) 
Vertragsoptimierung 
Senkung von ITK Kosten durch Optimierung der 
Provider...
Unternehmen Projekt 
Vienna Insurance 
Group 
Ansprechpartner: 
DI Klaus Krebs 
Tel.: +43 1 531 39 0 
Konzeption, Planung,...
Auszug Referenzen 
Gestaltung von externen Kommunikationsprozessen 
Unternehmen Projekt 
Wiener Wohnen 
Ansprechpartner: 
...
Auszug Referenzen 
Kostenoptimierung für Kommunikations- & Betriebsprozesse 
Unternehmen Projekt 
UNIQA 
Versicherungen AG...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

HMP - wer wir sind - was wir tun

458 Aufrufe

Veröffentlicht am

HMP Firmenpräsentation

Veröffentlicht in: Leadership & Management
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
458
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

HMP - wer wir sind - was wir tun

  1. 1. HMP Beratungs GmbH Firmenpräsentation Ing. Martin Bayer Wien 2014 TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND
  2. 2. HMP Beratungs GmbH Wer wir sind Gründung: 1993 Eigentümer: Zu 100 % in österreichischem Besitz und partnerschaftlich geführt Geschäftsführer: Ing. Martin Bayer, Mag. Thomas Schmutzer Mitarbeiter: 15 Mitarbeiter Standorte: Wien, Micheldorf & Bratislava – starkes Netzwerk an europäischen Partnern TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 2
  3. 3. Unser Portfolio Wir verbessern Prozesse & helfen Kosten zu senken TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 3
  4. 4. Unsere Referenzen Kunden & Branchen Die ganzheitliche & individuell abgestimmte Beratung und Projektbegleitung von der ersten Idee bis zur messbar erfolgreichen Umsetzung ist unser Erfolgsgeheimnis. Das können unsere Kunden bestätigen… TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 4
  5. 5. HMP 5 gute Gründe TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND  Wir hören zu. Wir verstehen die Anforderungen und Entwicklungen Ihrer Branche. Wir berücksichtigen die besonderen Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen.  Wir beraten Sie. Wir bieten Ihnen Technologie & Organisationsberatung aus einer Hand an– best of both. Wir stellen den Wissenstransfer zu Ihren Mitarbeitern sicher.  Wir begleiten Sie. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Ihren Entscheidungs- und Wissensträgern zusammen. Wir unterstützen Sie bei der mitarbeitergerechten Umsetzung von Veränderungen.  Wir verbessern. Wir unterstützen Sie bei der Verbesserung Ihrer Prozesse und senken Ihre Kosten. Wir garantieren nachweisbare und messbare Erfolge.  Wir übernehmen Verantwortung. Wir unterstützen Sie von der Ideen-Entwicklung bis zur erfolgreichen Umsetzung. Wir stellen den Erfolg Ihrer Vorhaben gesamthaft sicher – von der Technologie bis zur Organisation. 5
  6. 6. Die Beratungs- Experten Prozessoptimierung Verbesserung und Design von Prozessen und Arbeitsabläufen Informationsbereitstellung Optimierung der Informationsbereitstellung entlang von Prozessen und Workflows Workflow- & Wissensmanagement Modellierung und Spezifikation von Workflows und Arbeitsschritten ITK-Strategie Erstellen einer ITK-Strategie auf Basis der organisatorischen Anforderungen unter Berücksichtigung der bestehenden Infrastruktur und Investitionen Infrastruktur & Übertragungstechnologien Planung der Infrastruktur und Übertragungs-technologie auf Basis der aktuellen und zukünftigen Anforderungen Unterstützung durch Technologie Optimierung von Prozessen und Workflows durch Einsatz neuer Technologien Zielgerichteter Einsatz von Devices & Services aus Mitarbeiter- & Unternehmenssicht New World of Work Entwicklung der Vision vom „Arbeitsplatz der Zukunft“ und Erstellen der spezifischen Transformation Map Mobilität Verbesserung der Prozesse durch den Einsatz der passenden Devices und Applikationen für unterschiedliche Usergruppen Arbeitsplatzmodelle Kosten- / Nutzen-Optimierung der Modelle für Arbeitsplatzausstattung zur Erfüllung der Mitarbeiter- & Unternehmensanforderungen TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND Externe Kommunikations-prozesse Interne Kommunikations-prozesse Kommunikationskosten & Betriebsprozesse Unterstützung von Prozessen durch IT- & TK- Lösungen Effizienzsteigerung durch optimierte Information und Prozesse 6 Interne Kommunikations- Prozesse
  7. 7. TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND Die Beratungs- Experten Customer Experience Design, Umsetzung & Management Kundenerwartungen verstehen Mitarbeiter bei dem Einnehmen der Kundensicht unterstützen und dadurch das Service verbessern Prozessdesign Design und Ausrichtung der Kommunikations-und Unternehmensprozesse auf die Kunden ITK & organisatorische Umsetzung Definition der Anforderungen an IT- & TK-Systeme sowie an die Organisation auf Basis der SOLL Prozesse Optimale Integration bestehender und neuer Interaktionswege Customer Interaction Center Design, Planung & Aufbau von Kundenservice- & Contact Center Multi Channel Management Konzeption einer konsistenter Kommunikation mit dem Kunden über unterschiedlichste Kanäle Automatisierung Optimierung von Kundenbetreuungswegen nach Dringlichkeit, Priorität und Kosten Bereitstellung aktueller & konsistenter Informationen an allen Kontaktpunkten Touchpoints Identifikation, Analyse und aktive Gestaltung der Kunden-Touchpoints Datenmanagement Konzeption einer konsistenten Bereitstellung von Daten und Informationen an allen Kontaktpunkten SLA / OLA Management Erarbeiten einer Vereinbarung zwischen einem Service Dienstleister und seinem Partner Externe Kommunikations-prozesse Interne Kommunikations-prozesse Kommunikationskosten & Betriebsprozesse 7 Externe Kommunikations- Prozesse
  8. 8. Optimierung laufender externer Kosten (OPEX) Vertragsoptimierung Senkung von ITK Kosten durch Optimierung der Providerverträge (Daten-, Mobil-, Festnetz, Lizenzen, Alarmsysteme, etc.) Kosten- / Leistungsmanagement Reduktion von internen Aufwänden im ITK Betrieb durch professionelles Controlling Dimensionierungsoptimierung Reduktion von ITK Kosten durch bedarfsgerechte Dimensionierung der Services Optimierung von Betriebs- & Supportprozessen Betriebsoptimierung Optimierung der internen und externen Supportprozesse durch etablierte Methoden und Standards Betriebsmodelle Analyse und Bewertung verschiedener Betriebsmodelle und Unterstützung bei der Umsetzung Betriebliches Risikomanagement Identifizieren, analysieren & bewerten von Risiken sowie das Erarbeiten von Vermeidungsmaßnahmen TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND Externe Kommunikations-prozesse Interne Kommunikations-prozesse Die Beratungs- Experten Kommunikationskosten & Betriebsprozesse 8 Kommunikationskosten & Betriebsprozesse
  9. 9. Unternehmen Projekt Vienna Insurance Group Ansprechpartner: DI Klaus Krebs Tel.: +43 1 531 39 0 Konzeption, Planung, Ausschreibung und Bewertung einer zentralen VoIP Lösung für alle Unternehmensstandorte inkl. Netzwerkplanung. Erarbeiten eines Betriebs-konzeptes und Migrationsplanes für die Etablierung der neuen Kommunikations-systeme inklusive Integration der Mobiltelefonie. Begleitung der Umsetzungsprojektes für den Kunden bis zum Abschluss des Roll Outs. Salzburger Landeskliniken Ansprechpartner: DI Norbert Steiner Tel.: +43 622 4482 4913 Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses planten die Salzburger Landeskliniken den Ausbau der Mobility. Im Projekt wurden mit den Abteilungen der Bedarf an mobilen Services erhoben, mit den zur Verfügung stehenden Technologien gegenübergestellt und hinsichtlich Realisierbarkeit, Verfügbarkeit und Zukunfts-sicherheit bewertet. Die Kostenschätzung wurde in den Masterplan der Salzburger Landeskliniken zur Optimierung der Kommunikationsabläufe eingearbeitet. OeNB Ansprechpartner: Christoph Martinek Tel.: +43 1 40420 1001 Die beiden Bereiche IT Operations (ITO) und Abteilung für Einkauf, Technik & Service (ETS) haben durch ihre derzeitigen Aufgabeninhalte die Notwendigkeit und das Ziel, Optimierungen von miteinander in Verbindung stehende Service- und Support-prozesse zu untersuchen. Das Projekt erfolgt gemäß der Methodik einer Prozess-optimierung und es Benchmarks für Betriebsmodelle und Outsourcing – Modelle aus anderen HMP Projekten hinzugezogen. Stadt Mannheim Ansprechpartner: Gerd Armbruster Tel.: +49 0621 293 2031 Die Managed Service Lösung „7.000 Freizeichen“ soll der Stadt Mannheim eine wirtschaftliche & flexible Lösung zur Ausstattung und Bereitstellung von Kommunikationsarbeitsplätzen entsprechend den spezifischen Anforderungen bieten. HMP erstellte das geforderte Pflichtenheft, das von der Technik bis hin zu den geforderten Beschreibungen der Funktionalitäten reichte. Sämtliche organisatorischen Rahmenbedingungen wie z.B. Umfang des Managed Service & SLA wurden definiert. TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 9 Auszug Referenzen Gestaltung von internen Kommunikationsprozessen Weitere Referenzen:
  10. 10. Auszug Referenzen Gestaltung von externen Kommunikationsprozessen Unternehmen Projekt Wiener Wohnen Ansprechpartner: Mag. Barbara Pilgram Tel.: +43 (0)5 75 75 302 Zielsetzung war die Umsetzung von Customer Experience Design für die Kunden-prozesse. Zuerst wurden Prozessdesign-Prinzipien für gesteigerte Kunden-zufriedenheit für WRW festgelegt und darauf aufbauend für einen ausgewählten Kern-Geschäftsprozess ein beispielhaftes Muster gestaltet. Abschließend wurden Erfahrungen, Vorgehensweise, Werkzeuge und das Musterprozess-Design auf alle Kundenprozesse angewandt und Prozessmanagement aufgebaut. ITSV Ansprechpartner: Mag. Klaus Spiegl Tel.: +43 5 0124 844 5648 Der Kunden hatte im Bereich der Service Einheiten (Service Desk & -Center) einerseits eine heterogene Organisation durch gewachsene Struktur und andererseits „hohe Kosten“ pro Call Minute (CC). Augenscheinlich waren mehrere Einheiten mit „kundenorientierten Aufgaben“ betraut. HMP erarbeitete Möglichkeiten wie die Kosten einer Bearbeitungsminute gesenkt werden können und es wurden eine Reorganisation der betroffenen Bereiche (Service Management, Service Desk und – Center sowie Kundenbeziehungsmanagement) konzeptioniert. A1 Ansprechpartner: MMag. Bernd Liebscher Tel.: +43 50664 24197 Businesskunden konnten aus dem TA Konzern alle Leistungen rund um Business Kommunikation erhalten – aber nicht aus einer Hand. Kunden verstanden oft nicht, warum sie aus einem Konzern nicht auch ganzheitliche Leistungen inkl. Ansprech-partner, Lösungs-design, Rechnung und Serviceprozessen erhalten können. HMP Beratungs GmbH hat in dem Projekt Business Future den Stream Vertrieb geleitet / organisiert und das Gesamtprojekt unterstützt. Direct Line Ansprechpartner: Barbara Eitler Leitung Contact-Center Nach eingehender Analyse der wichtigsten Prozesse und Anforderungen an ein neues Contact Center System wurde ein umfassendes Lösungskonzept inkl. Email Management und Personalplanungstool erstellt. Mögliche Betriebsvarianten durch einen externen Dienstleister wurden evaluiert um ein für die Direct-Line optimales Betriebsmodell zu entwickeln. Die gesamte Projektumsetzung wurde von HMP begleitet. TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 10 Weitere Referenzen:
  11. 11. Auszug Referenzen Kostenoptimierung für Kommunikations- & Betriebsprozesse Unternehmen Projekt UNIQA Versicherungen AG Ansprechpartner: Anton Himml Tel.: +43 1 21366 3595 Internationales Optimierungsprojekt in den Bereichen Fest-, Mobil- und Datennetze. Projektumfang 16 europäische Länder mit dem Schwerpunkt: Raum CEE. TK-Vorstudie, Providerevaluierung, Providervereinheitlichung, Vertragslaufzeitsynchronisation, internationale SLAs, Umsetzungsbegleitung (Projektmanagement) Haas Waffelmaschinen Ansprechpartner: DI Bernd Kuntze Tel.: +43 (2262) 600 - 0 Haas ist ein global agierender und weltweit führender Partner der Backwaren Industrie. Es wurde ein Konzept für die optimierte Unterstützung der Geschäftsprozesse mit Hilfe von Unified Communication, die Entwicklung einer neuen Telefonarchitektur und nachhaltige Reduzierung der internationalen Kommunikationskosten entwickelt Baumax Ansprechpartner: Werner Neuwirth-Riedl Tel.: +43 2243/410610 Internationales Optimierungsprojekt für alle Sprach- und Datenservices der Baumax Gruppe in Österreich beinhaltend u.a. ein optimiertes POE – Konzept, Field Services für verschiedene ITK Anwendungen und Providerservices. Nach erfolgreicher Umsetzung in Österreich wurden auch in Ungarn, Tschechien und Slowakei umfangreiche Kostenoptimierungen durchgeführt. Lenzing Ansprechpartner: Hannes Ruess CIO Die Bestandssituation (vertraglich, kommerziell, technisch und organisatorisch), sowie der aktuelle und erwartete zukünftige Bedarfe an Kommunikationsservices wurden analysiert, optimiert und neu ausgeschrieben. Ebenso wurden organisatorische Optimierungspotenziale identifiziert und das Betriebsmodell optimiert. TECHNOLOGIE- & ORGANISATIONSBERATUNG AUS EINER HAND 11 Weitere Referenzen:

×