Julbo Skihelme Technologien
www.julbo-eyewear.com
INHALT
1. Einführung
2. Der Skihelm
3. Julbo Technologien
Beim Skifahren ermöglicht es eine gute Sicht, viele Gefahrensituationen
frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Einige ka...
Quelle: Jahresbericht des Bergärzteverbands Association des Médecins de Montagne
2. Der Skihelm// Wozu braucht man einen S...
Quelle: Consumer Product Safety Commission (USA)
2 // Zahlen und Fakten zum Helm
• In Frankreich tragen 44% aller Erwachse...
3. Julbo Technologien
Um den Nutzern Produkte anbieten zu können, die deren Erwartungen
in puncto Schutz, Stil und Komfort...
Video techno
3 // Hybrid II Technologie
Diese Technologie wurde mit dem Ziel entwickelt, um bei reduziertem
Helmgewicht, n...
3 // Connect Technologie
Den Anstoß für die Entwicklung dieser Technologie gab eine ganz simple
Feststellung:
Telefonieren...
3 // ABS-Spritzgusstechnologie
• Eine von der Motorradhelmherstellung inspirierte Technologie
• Dabei handelt es sich um e...
3 // In-mold Technologie
• Eine von der Fahrradhelmherstellung inspirierte Technologie
• EPS-Innenschale, die Stöße auffän...
Sphere
• Ein leichter Designer-Helm mit In-Mold-
Konstruktion und High-Tech-Scheibe.
• Dank seines Visiers aus
selbsttönen...
Julbo
Rue lacuzon
39400 Longchaumois - Frankreich
Tel.: + 33 (0)3.84.34.14.14
info@julbo.fr
www.julbo.com
Besuchen Sie uns...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Julbo Skihelme Technologien

332 Aufrufe

Veröffentlicht am

Julbo Skihelme Technologien

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
332
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
38
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Julbo Skihelme Technologien

  1. 1. Julbo Skihelme Technologien www.julbo-eyewear.com
  2. 2. INHALT 1. Einführung 2. Der Skihelm 3. Julbo Technologien
  3. 3. Beim Skifahren ermöglicht es eine gute Sicht, viele Gefahrensituationen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Einige kann man allerdings dennoch nicht verhindern und braucht dann optimalen Schutz. Daher hat Julbo seit 2005 auf Wunsch seiner Sportler ein eigenes Helmprogramm aufgebaut. Denn diese waren von den Skibrillen der Marke so begeistert, dass sie sich einen Helm wünschten, der ebenfalls in jeder Hinsicht perfekt für ihren Sport geeignet war und auch ansonsten rundum ihren Erwartungen entsprach. Julbo ist es seither gelungen, immer leistungsfähigere Produkte, in einer immer höheren Verarbeitungsqualität auf den Markt zu bringen, die einen immer umfassenderen Schutz bieten. Um dies zu erreichen, hat das Unternehmen leistungsstarke, innovative Technologien entwickelt.
  4. 4. Quelle: Jahresbericht des Bergärzteverbands Association des Médecins de Montagne 2. Der Skihelm// Wozu braucht man einen Skihelm? • 2013 haben sich in Frankreich 150 000 Menschen bei einem Skiunfall verletzt. • Bei 2,8% der Unfälle zogen sich die Verunglückten ein Schädelhirntrauma zu. • Bei 18,8% aller Skiunfälle kam es zu Verletzungen des Kopfes oder Brustkorbs. • Ein Drittel aller Kopfverletzungen wurden durch einen Zusammenstoß verursacht.
  5. 5. Quelle: Consumer Product Safety Commission (USA) 2 // Zahlen und Fakten zum Helm • In Frankreich tragen 44% aller Erwachsenen beim Wintersport einen Helm gegenüber mehr als 80% in der Schweiz und in Deutschland… • … dabei reduziert sich durch Tragen eines Helms die Gefahr eines Schädelhirntraumas bei einem Zusammenstoß um 35%(*) . • in Schnitt könnten pro Jahr 11 Menschenleben (*) durch das Tragen eines Helms gerettet werden. • Ausrüstungsgrad im Schnitt: in der Schweiz: 87% / in Österreich: 80% (Schätzwert) - Helmpflicht für Kinder unter 15 Jahren / Kanada: 71% (95% bei Kindern unter 12 Jahren) / USA: 57%
  6. 6. 3. Julbo Technologien Um den Nutzern Produkte anbieten zu können, die deren Erwartungen in puncto Schutz, Stil und Komfort gerecht werden, hat Julbo Technologien entwickelt, um das Volumen und das Gewicht des Helms zu reduzieren, das Sichtfeld zu erweitern aber auch um mit Helm auf dem Kopf einfacher Musik hören und Telefonieren zu können.
  7. 7. Video techno 3 // Hybrid II Technologie Diese Technologie wurde mit dem Ziel entwickelt, um bei reduziertem Helmgewicht, noch mehr Schutz und Tragekomfort zu erreichen.
  8. 8. 3 // Connect Technologie Den Anstoß für die Entwicklung dieser Technologie gab eine ganz simple Feststellung: Telefonieren mit einem Helm auf dem Kopf ist absolut unpraktisch! Daher entwickelte Julbo für seinen Symbios Helm eine spezielle Technologie, um "über den Helm" Musik hören und telefonieren zu können. Bei der ergonomischen Gestaltung des Helms wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass er sich auf mit angezogenen Handschuhen leicht handhaben lässt. Als Schnittstelle entschied sich Julbo für die verbrauchsarme, drahtlose Bluetooth Technologie, mit der man ganz einfach unterm Helm seine Lieblingsmusik hören und telefonieren kann.
  9. 9. 3 // ABS-Spritzgusstechnologie • Eine von der Motorradhelmherstellung inspirierte Technologie • Dabei handelt es sich um eine ABS-Spritzguss-Hartschale mit einer EPS-Schaum-Innenschale, die Stöße auffängt und verteilt. Nachteil Gewicht Vorteile Schutz, Strapazierfähigkeit und ästhetische Optik, Einfache Produktion, Preis.
  10. 10. 3 // In-mold Technologie • Eine von der Fahrradhelmherstellung inspirierte Technologie • EPS-Innenschale, die Stöße auffängt und verteilt, mit einer Polycarbonat- Außenschale, die vor kleineren Stößen und Kratzern schützt. Nachteil Höhere Stoßempfind- lichkeit bei Alltagsbean- spruchung Vorteile Schutz, Sehr leichtes Gewicht
  11. 11. Sphere • Ein leichter Designer-Helm mit In-Mold- Konstruktion und High-Tech-Scheibe. • Dank seines Visiers aus selbsttönendem Zebra-Glas garantiert er optimale Sicht in jeder Situation. 4. Skihelme-Produktreihen // Helm mit Visier Für all jene, denen das Tragen einer Skibrille lästig ist, wurde zudem ein Visier in den Helm integriert. Ein Visier wirkt weniger beengend als eine Skibrille und bietet dank der großflächigen Abdeckung des Gesichts einen hervorragenden Schutz vor Sonne, Wind und Kälte. Es eignet sich zudem perfekt für Brillenträger. Denn durch das Hochklappen des Visiers haben sie jederzeit direkten Zugang zu ihrer Sehbrille und dank der guten Belüftung keinerlei Probleme durch Beschlagen. Aber auch der ästhetischen Seite wurde viel Bedeutung beigemessen, um einen Helm mit fließender Linienführung und harmonischer Integration des Visiers zu erhalten.
  12. 12. Julbo Rue lacuzon 39400 Longchaumois - Frankreich Tel.: + 33 (0)3.84.34.14.14 info@julbo.fr www.julbo.com Besuchen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken

×