Schülerräte und Peer-Mediation in den luxemburgischen Schulen Euregio; Participation des jeunes; 11.03.2011 Zwei Beispiele...
Jugendarbeit & Partizipation <ul><li>Ziel der Jugendarbeit: </li></ul><ul><li>Selbstbestimmung & gesellschaftliche Mitvera...
Partizipationsmöglichkeiten Lebensbereiche Familie Ausbildung/Arbeitsplatz Schule Vereine/Verbände Offene Jugendarbeit Fre...
Partizipationsmöglichkeiten in lux. Schulen Schule Klassensprecher Schülerparlamente Schülerkomitees Peer-Mediation Projek...
Schülerräte <ul><li>7-13 Mitglieder/Schule </li></ul><ul><li>2 Jahre </li></ul><ul><li>Aufgabenbereiche: </li></ul><ul><li...
Partnerschaftliche Schulstrukturen Schülerrat Conseil  d’Education <ul><li>Direktor </li></ul><ul><li>4 Lehrer </li></ul><...
Unterstützung Schülerräte <ul><li>Tag der Schülerräte </li></ul><ul><li>Handbuch für Schülerräte </li></ul><ul><li>Ausbild...
Ausbildung für Schülerräte <ul><li>-organisiert vom nat. Jugenddienst &  nat. Schülerkonferenz </li></ul>2 Module -Gesetze...
www.peermediation.lu
Peer-mediation <ul><li>Verfahren in dem Schüler als « Vermittler » (Mediator) bei Konflikten zwischen anderen Schülern ein...
Peer-mediation / Struktur <ul><li>Schaffung von schulspezifischen Rahmenbedingungen </li></ul><ul><li>2.  Ausbildung </li>...
Peer-mediation / Rahmenziele  (Konzept-Vers. 2007) <ul><li>Sensibilisierung für Thematik Konflikte </li></ul><ul><li>Etabl...
Peer-mediation;Partizipation <ul><li>Peer-group Education (Ressourcenorientiert) </li></ul><ul><li>Ausbildung / nicht –for...
<ul><li>Zusammenarbeit Jugendarbeit & Schulen </li></ul><ul><li>Projektentwicklung gemeinsam mit Schülern </li></ul><ul><l...
<ul><li>Umsetzung stark schul- und personenabhängig. </li></ul><ul><li>Einbettung ins Curriculum? </li></ul><ul><li>System...
<ul><li>«  Um die Beteiligung von Jugendlichen gelingen zu lassen, müssten Erwachsene Vertrauen in die Fähigkeiten der Jug...
<ul><li>MERCI! </li></ul><ul><li>DANKE! </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>www.snj.lu </li></ul><ul><li>w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Schülerräte und Peer-Mediation

1.430 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.430
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
166
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schülerräte und Peer-Mediation

  1. 1. Schülerräte und Peer-Mediation in den luxemburgischen Schulen Euregio; Participation des jeunes; 11.03.2011 Zwei Beispiele der Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule im Bereich Partizipation
  2. 2. Jugendarbeit & Partizipation <ul><li>Ziel der Jugendarbeit: </li></ul><ul><li>Selbstbestimmung & gesellschaftliche Mitverantwortung </li></ul><ul><li>Loi du 4 jeunesse 2008 sur la jeunesse: </li></ul><ul><li>- à contribuer à l’accès des jeunes à l’autonomie  ; </li></ul><ul><li>- favoriser la participation des jeunes à la vie économique, sociale et culturelle </li></ul>Soziale Eingebundenheit Anerkennung Euregio, 11.03.11 C.Bodeving P. Bedingungen
  3. 3. Partizipationsmöglichkeiten Lebensbereiche Familie Ausbildung/Arbeitsplatz Schule Vereine/Verbände Offene Jugendarbeit Freizeit -> Nationaler Bericht zur Situation der Jugend in Luxemburg /2010
  4. 4. Partizipationsmöglichkeiten in lux. Schulen Schule Klassensprecher Schülerparlamente Schülerkomitees Peer-Mediation Projektformen Schülerzeitungen Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  5. 5. Schülerräte <ul><li>7-13 Mitglieder/Schule </li></ul><ul><li>2 Jahre </li></ul><ul><li>Aufgabenbereiche: </li></ul><ul><li>Vertretung der Schüler vor der Direktion, dem Lehrerrat und dem Elternrat </li></ul><ul><li>Schüler über ihre Rechte und Pflichten informieren </li></ul><ul><li>Organisation von kulturellen, sozialen und sportlichen Aktivitäten </li></ul><ul><li>Vorschläge zum Schulalltag einbringen </li></ul>Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  6. 6. Partnerschaftliche Schulstrukturen Schülerrat Conseil d’Education <ul><li>Direktor </li></ul><ul><li>4 Lehrer </li></ul><ul><li>2 Schülerrat </li></ul><ul><li>2 Eltern </li></ul>2 Nationale Schülerkonferenz CNEL 1/Schule Conseil Supérieur de l’Education Nationale 2 Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  7. 7. Unterstützung Schülerräte <ul><li>Tag der Schülerräte </li></ul><ul><li>Handbuch für Schülerräte </li></ul><ul><li>Ausbildung </li></ul>
  8. 8. Ausbildung für Schülerräte <ul><li>-organisiert vom nat. Jugenddienst & nat. Schülerkonferenz </li></ul>2 Module -Gesetze(Rechte & Pflichten) -Gruppendynamik -Kommunikation -Konflikte -Präsentationen -Moderations- techniken -Projektmanagement offizielle Zertifizierung (Bildungsministerium ; Familienministerium) Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  9. 9. www.peermediation.lu
  10. 10. Peer-mediation <ul><li>Verfahren in dem Schüler als « Vermittler » (Mediator) bei Konflikten zwischen anderen Schülern eingesetzt werden. </li></ul><ul><li>Ergänzend zu anderen begleitenden Massnahmen der Gewaltprävention </li></ul><ul><li>Etablierung einer « Peer-Mediationsgruppe » in der Schule (Sekundarschule) </li></ul><ul><li>Projekt des Bildungsministeriums (SCRIPT) und des Familienministeriums (SNJ) </li></ul><ul><li>700 Schüler ausgebildet/ 18 Sekundarschulen </li></ul>Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  11. 11. Peer-mediation / Struktur <ul><li>Schaffung von schulspezifischen Rahmenbedingungen </li></ul><ul><li>2. Ausbildung </li></ul><ul><li>Coaches (Lehrer, Schulpsychologischer Dienst) </li></ul><ul><li>Schüler : 3 module </li></ul><ul><li>3. Schulbegleitung (Unterstützung der schulinternen Gruppe) </li></ul>Kommunikation Konfliktbearbeitung Mediation Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  12. 12. Peer-mediation / Rahmenziele (Konzept-Vers. 2007) <ul><li>Sensibilisierung für Thematik Konflikte </li></ul><ul><li>Etablierung schulspezifisches Konzept </li></ul><ul><li>Erweiterung der Handlungskompetenz </li></ul><ul><li>Erweiterung der sozialen Kompetenz </li></ul><ul><li>Partizipation der Schüler </li></ul>Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  13. 13. Peer-mediation;Partizipation <ul><li>Peer-group Education (Ressourcenorientiert) </li></ul><ul><li>Ausbildung / nicht –formale Bildung </li></ul><ul><li>(Freiwilligkeit, Partizipation,Aktives Lernen) </li></ul><ul><li>Umsetzung in der Schule sowie Weiterentwicklung Konzept Gewaltprävention </li></ul>Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  14. 14. <ul><li>Zusammenarbeit Jugendarbeit & Schulen </li></ul><ul><li>Projektentwicklung gemeinsam mit Schülern </li></ul><ul><li>Unterstützende Ausbildung </li></ul><ul><li>Offizielle Zertifizierung </li></ul>Peer-Mediation & Schülerräte: positive Beispiele von Partizipation Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  15. 15. <ul><li>Umsetzung stark schul- und personenabhängig. </li></ul><ul><li>Einbettung ins Curriculum? </li></ul><ul><li>Systematische Evaluation fehlt </li></ul><ul><li>« Die Partizipationsmöglichkeiten von Schülern sind vorzugsweise da zu finden,wo kein Unterricht berührt wird. » (Jugendbericht,2010) </li></ul>Probleme / Herausforderungen Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  16. 16. <ul><li>«  Um die Beteiligung von Jugendlichen gelingen zu lassen, müssten Erwachsene Vertrauen in die Fähigkeiten der Jugendlichen haben, Partizipation als Unterstützung und Bereicherung der eigenen Arbeit sehen und nicht als Mehrarbeit, Kontrollverlust oder gar Konkurrenz » </li></ul><ul><li>( Nationaler Bericht zur Situation der Jugend in Luxemburg 2010) </li></ul>Euregio, 11.03.11 C.Bodeving
  17. 17. <ul><li>MERCI! </li></ul><ul><li>DANKE! </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>www.snj.lu </li></ul><ul><li>www.peermediation.lu </li></ul>

×