2010-11
Zahlen 2010/11 <ul><li>11 Schulen machen mit </li></ul><ul><li>82 aktive Klassen (über 1400 Schüler/innen) </li></ul><ul><...
Schülerparlamente <ul><li>In den einzelnen Schulen gibt es jeweils ein Schülerparlament, welches ca. jeden zweiten Monat z...
Projektthemen Vollversammlung 2010 <ul><li>Bus </li></ul><ul><li>Sicherheit und Randalismus </li></ul><ul><li>Flüchtlinge ...
Bus <ul><li>Im Umkreis von 2 km fährt kein Schulbus  </li></ul><ul><li>Bsp. Gymnasium/Weiterführende Schulen Vaduz:  </li>...
Randalismus und Sicherheit <ul><li>Kein akuter Handlungsbedarf </li></ul><ul><li>Grundsätzlich: Zivilcourage unter der Bev...
Flüchtlinge <ul><li>Geplant: Sporttag mit Flüchtlingen  </li></ul><ul><li>Wir trafen uns jeden Sonntag von März bis Mitte ...
Freizeit <ul><li>Crashpark: nicht verwirklicht </li></ul><ul><ul><li>Mehrere Treffen </li></ul></ul><ul><ul><li>Anfragen a...
Point7 www.point7.li
Schule  <ul><li>Mehrere Treffen mit Schulsozialarbeitern und Schulleitern, um die Anliegen innerhalb der Schule zu klären....
Schulgesetz <ul><li>Am 15. Dezember 2010 übergab die Projektgruppe ihre Stellungnahme dem Bildungsressort der Regierung. <...
<ul><li>Schön, dass ihr auch so begeistert seid wie wir   </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation der Ergebnisse aus dem JUBEL Jahr 10/11

420 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
420
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation der Ergebnisse aus dem JUBEL Jahr 10/11

  1. 1. 2010-11
  2. 2. Zahlen 2010/11 <ul><li>11 Schulen machen mit </li></ul><ul><li>82 aktive Klassen (über 1400 Schüler/innen) </li></ul><ul><li>3. Vollversammlung: 66 Klassensprecher </li></ul><ul><li>7 Projektgruppen sind entstanden </li></ul>
  3. 3. Schülerparlamente <ul><li>In den einzelnen Schulen gibt es jeweils ein Schülerparlament, welches ca. jeden zweiten Monat zusammenkommt und verschiedene Themen der Schule bespricht. </li></ul><ul><li>Beispiele: </li></ul><ul><ul><li>Kioskangebot: Treffen mit der Schulleitung und dem Kioskbetreiber </li></ul></ul><ul><ul><li>Schülerbusse: Gespräch mit Verantwortlichen der LBA </li></ul></ul>
  4. 4. Projektthemen Vollversammlung 2010 <ul><li>Bus </li></ul><ul><li>Sicherheit und Randalismus </li></ul><ul><li>Flüchtlinge </li></ul><ul><li>Freizeit: </li></ul><ul><ul><li>Crashpark </li></ul></ul><ul><ul><li>Event </li></ul></ul><ul><ul><li>Mehrzweckgebäude </li></ul></ul><ul><li>Point7 - Jugendcafé </li></ul><ul><li>Schule </li></ul>
  5. 5. Bus <ul><li>Im Umkreis von 2 km fährt kein Schulbus </li></ul><ul><li>Bsp. Gymnasium/Weiterführende Schulen Vaduz: </li></ul><ul><ul><li>Ab 19.04.10 wurden der Schülerbus am Dienstag von 15:05 Uhr auf 16:05 Uhr verschoben </li></ul></ul><ul><ul><li>www.jubel.li </li></ul></ul>
  6. 6. Randalismus und Sicherheit <ul><li>Kein akuter Handlungsbedarf </li></ul><ul><li>Grundsätzlich: Zivilcourage unter der Bevölkerung </li></ul>
  7. 7. Flüchtlinge <ul><li>Geplant: Sporttag mit Flüchtlingen </li></ul><ul><li>Wir trafen uns jeden Sonntag von März bis Mitte </li></ul><ul><li>April... Als wir alles fertig organisiert hatten, mussten wir jedoch den Sporttag absagen, da die Regierung vier Flüchtlinge wegschickte. Diese vier Flüchtlinge waren aber sehr wichtig für uns, da wir sie schon am längsten kannten und ohne sie wollten wir ihn nicht machen.“ </li></ul>
  8. 8. Freizeit <ul><li>Crashpark: nicht verwirklicht </li></ul><ul><ul><li>Mehrere Treffen </li></ul></ul><ul><ul><li>Anfragen an die Gemeinden Balzers und Schaan </li></ul></ul><ul><ul><li>Mentorenwechsel </li></ul></ul><ul><ul><li>Jugendliche kamen in die Lehre/andere Schulen </li></ul></ul><ul><li>Event: nicht verwirklicht </li></ul><ul><ul><li>Unterschiedliche Gruppen </li></ul></ul><ul><ul><li>Mentorenwechsel </li></ul></ul><ul><li>Mehrzweckhalle: nicht verwirklicht </li></ul><ul><ul><li>Zu hohes Ziel </li></ul></ul>
  9. 9. Point7 www.point7.li
  10. 10. Schule <ul><li>Mehrere Treffen mit Schulsozialarbeitern und Schulleitern, um die Anliegen innerhalb der Schule zu klären. </li></ul><ul><li>Interview mit ihren Mitschüler/innen mit der Filmkamera über ihre Schulen </li></ul>
  11. 11. Schulgesetz <ul><li>Am 15. Dezember 2010 übergab die Projektgruppe ihre Stellungnahme dem Bildungsressort der Regierung. </li></ul><ul><li>Ihre Hauptforderung: </li></ul><ul><li>Schülermitbestimmung im Schulgesetz verankern </li></ul><ul><li>„ Wir möchten, dass auch die Schüler/innen Mitspracherechte haben sollten und dass dies im Schulgesetz erwähnt und geregelt werden soll, wie die Schüler/innen mitbestimmen können.“ </li></ul>
  12. 12. <ul><li>Schön, dass ihr auch so begeistert seid wie wir  </li></ul>

×