Strategische Kommunikation in KMU's & Mittelstand

745 Aufrufe

Veröffentlicht am

Strategische Kommunikation ist für kleine Unternehmen und den Mittelstand elementare Voraussetzung für die Wertschöpfung von Kommunikation

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
745
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Strategische Kommunikation in KMU's & Mittelstand

  1. 1. Strategische & zielorientierteUnternehmenskommunikation fürkleine und mittlere UnternehmenHamburg, 25. April 2013jan schleifer | unternehmensberatung für kommunikation & coaching
  2. 2. Lohnt sich das?
  3. 3. Grundgedanke 1Das Unternehmen ist die Marke.
  4. 4. Grundgedanke 2Um Kohle zu machen haben sie immerknappere Ressourcen:— Mitarbeiter— Budget— Zeit
  5. 5. Grundgedanke 3Erfolgreiche Kommunikation bedarf dreiergrundlegender Voraussetzungen:BedarfFähigkeitBereitschaftkommunikation&coaching• Informationsbedarf der Stakeholder• Grundlagen der Kommunikation sindvorhanden, die Instrumente und Toolsder Kommunikation werden• Bereit sein für einen Dialog
  6. 6. «Wenn alles so bleiben soll, wie es ist, muss sich alles ändern.»Guiseppe Tomasi di Lampedusa, «Il Gattopardo»AnalyseZieldefinitionStrategieRealisationMonitoringTaktikAnalyse:• Aufgabenstellung• Historie• StakeholderZieldefinition:• Unternehmensziel• Kommunikationsziel(e)• MeilensteineMonitoring:• Zielerreichung• Qualti. Feedback• EvaluationsmeetingRealisation:• Vorbereitung• Durchführung• NachbereitungTaktik:• Tools• Technik• TimingStrategie:• Anforderungen• SWOT• Botschaften
  7. 7. Stakeholder-MappingGesellschafterNachbarnVorstandManagementManagement (F2)M.-NachwuchsAngestellteGewerblicheEhemalige Ma.Azubis, TraineesZukünftige AngestellteHochschulen High-PotentialsQualifiziertepotentielle Ma.BankenInvestorenAktionäreWirtschaftsprüfer undSteuerberaterTochterunternehmenKooperationspartnerHändlerSonstige LieferantenTechnologieLieferantenLogistikanbieterGroßhändlerEndkundenVerbraucherschutz-organisationenPotentielleKundenFachzeitschriftenLokalpresseBranchenmedienVerbands-medienKunden-MedienVerbraucher-ForenÜberreg. TagespresseWirtschaftspresseFreie JournalistenOnline-MedienHörfunk/TVLokale Institutionenund PolitikIHKMultiplikatorenVerbändeXY AGMitarbeiterFinancial Com.Allianzen + PartnerLieferantenKunden+ HändlerMedienÖffentlichkeitArbeitsmarkt
  8. 8. Stakeholder Mapping (intern)StadlerKirchhoffSchmidtchenRichterAitekinSchmidtHerrmannMüllerKlausenTitjenPetersenMaier-BrunsNygunDe la TourMunózKappesBruhnsenKoslowsikSchmidJungeTölkeBuchtienKoloposchInteresse am UnternehmenMeinungsführerschaftniedrig hochhoch
  9. 9. ZieleDamit Sie wissen, wo Sie stehen.
  10. 10. Erfolgsfaktor für KommunikationsprozesseDer wichtigste Erfolgsfaktor besteht darin,die Bedürfnisse der Stakeholder zu antizipierenund so den eigenen Botschaften »Sinn« zu geben.
  11. 11. Ziel Gruppen GerechtWas soll wem vermittelt werden?
  12. 12. ToolsSchöne Broschüren &gut designtes Altpapier.
  13. 13. MonitoringWie geht‘s besser?Auch in der Kommunikation kannsich Erbsen zählen lohnen.
  14. 14. Kommunikation… ist nicht das,was man sagt
  15. 15. Kommunikation… und schon gar nicht das,was man nicht sagt.
  16. 16. KommunikationSondern das, was verstanden wird— was ankommt.
  17. 17. Notfallplan & KrisenSie wissen was zu tun ist.Wissen Sie auch, was zu sagen wäre?
  18. 18. Veränderung kommunizierenDas Ziel fest im Blick, die Vorteile auf den Lippenund den Geschmack des Erfolges auf der Zungezu haben.
  19. 19. Chancen nutzenTor Schuß Panik?Nur Mut. Aber bitte keine Plattitüden.
  20. 20. Vielen Dank undTschüs!Where shall this route take us?jan schleifer unternehmensberatung für kommunikation & coachingroonallee 1722926 ahrensburg+49 4102.6919133+49 170.8055101office@janschleifer.dewww.janschleifer.de

×