Social Media in KMU's

877 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media ist auch bei dem kleinen und mittelständischen betrieben angekommen. Die dialogorientierten Kommunkationskanäle bieten besonders für den Mittelstand viele Chancen – und natürlich auch ein paar Risiken.
Vortrag v0m 23.02.12 in Hamburg

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
877
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
24
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media in KMU's

  1. 1. Social Media 4 KMU‘s»Unleashing the potential« Hamburg 23. Februar 2012 jsk° kommunikationsberatung 1
  2. 2. Hello!shitstorm© gettyimages© Jan Cavan | Dawghouse Design Studio 2
  3. 3. Das Delta der Kommunikation Bedarf Fähigkeit Bereitschaft 3
  4. 4. Hello! On Facebook. 845 Mio.© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München User weltweit 4
  5. 5. Hello! On Twitter. 250 Mio.© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München Tweets pro Tag 5
  6. 6. Hello! On Youtube. 3 Mrd.© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München Videoaufrufe pro Tag 6
  7. 7. Hello! 3 Std. Pro Woche sufen 50% der deutschen Onliner im soziale Web© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München 7
  8. 8. Hello! 2,1 Mrd.© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München Internetnutzer weltweit 8
  9. 9. Hello! +© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München Meckern ist online nicht angesagt. 9
  10. 10. Social Media MythenSocial Media ist nur für die nützlich, die konkrete Produkteanbieten und verkaufen.Social Media ist kein Shop und kein Verkaufskanal!Es geht um Meinungen, Feedback und Bewertungen. 10
  11. 11. Social Media MythenIch benötige Social Media nicht, ich habe meinetraditionelle Werbekampagne.Social Media gehört zum Kommunikations-Mix dazu. Die Kunden/Stakeholder sind online – auch wenn Sie offline bleiben. 11
  12. 12. Social Media Mythen Ich bin zu alt für Social Media. Da dreht sich doch alle um Farm Ville und Mafia Kriege. Die am stärksten wachsende Nutzergruppe ist lange aus dem Kinderzimmer ausgezogen …Nielsen Social Media report Q3 2011 12
  13. 13. Social Media MythenIch bin zu beschäftigt für Social Media.Ihre Entscheidung. Social Media kostet Zeit. Aber es lohnt sich. 13
  14. 14. Social Media MythenSocial Media ist doch Kinderkram und total easy.Das mache ich selbst.Na dann … 14
  15. 15. Was ist Social Media Mailing Print Radio PR Email Web TV Event Social 15
  16. 16. Was ist so sozial an Social Media Neugierde Du Sie Ich! e Au hm Wir sd na ru il Te ck© Nick Decrock, @ndecrock 16
  17. 17. Was ist so sozial an Social Media Media Social 17
  18. 18. Was habe ich, meine Marke, mein Unternehmen davon? Höhere Mitarbeiterbindung / HR Komm. Beobachten, Auf- und Ausbau Externe Kommunikation Operational Reputation Interne Kommunikation Einsparung von Reisekosten Evaluation + Monitoring Breiteres IT Verständnis Analysen Effektivitäts-/Produktivitätssteigerung Wettbewerbsbeobachtungen Aus-/Fortbildungsplattformen Erkennen + Vermindern von Krisen Kundenservice Entwicklung Kundenpflege vs. Kundengewinnung Evaluation und Monitoring Surveys + Research Tools Social Service und Analysetools Crowdsourcing und Ideen-Börsen Media Direkter, schneller Draht (dialogisch!) Zufriedenheit und Feedback Direkter Draht zu den Stakeholdern Leadership Analyse Kunden-/Marktbedürfnisse Kosteneffiziente Kommunikation Vertrieb Eigene Vertreibskanäle Höhere Sichtbarkeit + Monitoring Direkter Kundenkontakt (auch Mobile) Gemeinschftliche Arbeits-/Infoplattform Hohe Qualität der eigenen Leads Strategische Ein-/Bindungen© SoTech Infographic 18
  19. 19. Immer schön langsamRegel Nr. 1: »Reden ist Silber – zuhören ist Gold!« 19
  20. 20. Immer schön langsamRegel Nr. 2: »Man lernt für‘s Leben!« 20
  21. 21. Immer schön langsamRegel Nr. 3: »Nur Wissen vermehrt sich, wenn man es teilt!« 21
  22. 22. Immer schön langsamRegel Nr. 4: »Join the Team!« 22
  23. 23. Immer schön langsamRegel Nr. 5: »Engagement zählt!« 23
  24. 24. O.k.© Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München 24
  25. 25. The Conversation Prism© Brian Solis und JESS3 25
  26. 26. The Conversation Prism 26
  27. 27. The Social Media Landscape 2011 Publish s Sh me ar Ga e Social N et Media ss wo u sc rk Di ce Locatio n C ommer© FredCavazza.net 27
  28. 28. The Social Media Landscape 2011 | Publish Publish© FredCavazza.net 28
  29. 29. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.029
  30. 30. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.030
  31. 31. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.031
  32. 32. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.032
  33. 33. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.033
  34. 34. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.034
  35. 35. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.035
  36. 36. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.036
  37. 37. Leadership Entwicklung Operational Publish Vertrieb Kundenservice Reputation Corporate Publishing 2.037
  38. 38. The Social Media Landscape 2011 | Share Share© FredCavazza.net 38
  39. 39. Leadership Entwicklung Operational Share Vertrieb Kundenservice Reputation Share | Geteilt wird‘s mehr!39
  40. 40. Leadership Entwicklung Operational Share Vertrieb Kundenservice Reputation Share | Geteilt wird‘s mehr!40
  41. 41. Leadership Entwicklung Operational Share Vertrieb Kundenservice Reputation Share | Geteilt wird‘s mehr!41
  42. 42. Leadership Entwicklung Operational Share Vertrieb Kundenservice Reputation Share | Geteilt wird‘s mehr!42
  43. 43. The Social Media Landscape 2011 | Commerce Commerce© FredCavazza.net 43
  44. 44. The Social Media Landscape 2011 | Discuss Discuss© FredCavazza.net 44
  45. 45. The Social Media Landscape 2011 | Location Location© FredCavazza.net 45
  46. 46. Leadership Entwicklung Operational Location Vertrieb Kundenservice Reputation Location | Where‘s your business46
  47. 47. Leadership Entwicklung Operational Location Vertrieb Kundenservice Reputation Location | Where‘s your business47
  48. 48. Leadership Entwicklung Operational Location Vertrieb Kundenservice Reputation Location | Where‘s your business48
  49. 49. Leadership Entwicklung Operational Location Vertrieb Kundenservice Reputation Location | Where‘s your business49
  50. 50. The Social Media Landscape 2011 | Network Network© FredCavazza.net 50
  51. 51. Leadership Entwicklung Operational Network Vertrieb Kundenservice Reputation Networking 2.051
  52. 52. Leadership Entwicklung Operational Network Vertrieb Kundenservice Reputation Networking 2.052
  53. 53. Leadership Entwicklung Operational Network Vertrieb Kundenservice Reputation Networking 2.053
  54. 54. Leadership Entwicklung Operational Network Vertrieb Kundenservice Reputation Networking 2.054
  55. 55. The Social Media Landscape 2011 | Games Games© FredCavazza.net 55
  56. 56. Ähh."Social Network Photography" | L. Piantoni, S. Irrgang | © Gofresh Verlag München 56
  57. 57. Leadership Entwicklung Operational Media Vertrieb Social Kundenservice Reputation Und was ist mit facebook?57
  58. 58. Leadership Entwicklung Operational Media Vertrieb Social Kundenservice Reputation Und was ist mit google?58
  59. 59. Leadership Entwicklung Operational Media Vertrieb Social Kundenservice Reputation Und was ist mit Pinterest?59
  60. 60. The Conversation Prism 60
  61. 61. Für den ersten Schritt + 61
  62. 62. Für den zweiten Schritt + 62
  63. 63. Für den dritten Schritt • • • • 63
  64. 64. Tools. Web. 64
  65. 65. Tools. Mobile. 65
  66. 66. Homepages und Kontakt-Seiten 66
  67. 67. Erfolgsfaktor für Kommunikationsprozesse«Good tactics can save even the worst strategy.Bad tactics will destroy even the best strategy.»General Georg S. Patton, Jr. 67
  68. 68. Eines noch: It‘s personal – not private! 68
  69. 69. Eines noch: Social Media Guidlines Achtung: Der allererste Schritt bedeutet, sich über die Handlungen, Sprachregelungen etc. verbindlich zu verständigen!© Tchibo | Youtube 69
  70. 70. That‘s why | »You‘ll need a strategy!«© 2011 Eloqua 70
  71. 71. That‘s why | »You‘ll need a strategy!« © 2011 Eloqua© 2011 Eloqua 71
  72. 72. Social Media & KMU? 50 37,5 25 43 40 29 12,5 22 23 16 11 9 6 01 Ausgaben AZ Verweildauer TV Print Web Radio Mobile© Flurry | Washington Post 72
  73. 73. That‘s why | »You‘ll need a strategy!«Some eggs are goingbreak before this omeletteis served. 73
  74. 74. Where shall this route take us?jsk° jan schleifer kommunikationsberatungroonallee 1722926 ahrensburg+49 4102.6919133+49 170.8055101office@janschleifer.dewww.janschleifer.deLinkedIn: Jan Schleifer Google+: Jan Schleiferxing: Jan Schleifer Slideshare: jschleiferTwitter: mister_jan flickr: janschleifer 74

×