• Gefällt mir
Social Media-Werkzeuge für Wissensarbeiter
Nächste SlideShare
Wird geladen in ...5
×

Social Media-Werkzeuge für Wissensarbeiter

  • 2,156 Views
Hochgeladen am

Vortrag gehalten am 21. Januar 2013 im Rahmen der Multimediawerkstatt von studiumdigitale in Frankfurt

Vortrag gehalten am 21. Januar 2013 im Rahmen der Multimediawerkstatt von studiumdigitale in Frankfurt

Mehr in: Bildung
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Sind Sie sicher, dass Sie...
    Ihre Nachricht erscheint hier
    Hinterlassen Sie den ersten Kommentar
Keine Downloads

Views

Gesamtviews
2,156
Bei Slideshare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3

Aktionen

Geteilt
Downloads
26
Kommentare
0
Gefällt mir
18

Einbettungen 0

No embeds

Inhalte melden

Als unangemessen gemeldet Als unangemessen melden
Als unangemessen melden

Wählen Sie Ihren Grund, warum Sie diese Präsentation als unangemessen melden.

Löschen
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Media- Werkzeuge für Wissensarbeiter Dr. Jochen Robeswww.hq.de Multimediawerkstatt, studiumdigitale/ Goethe- Universität Frankfurt 21. Januar 2013 danielalansink.com 1
  • 2.  Email überprüfen Newsreader aufrufen In Aufgaben und Termine übertragen Links via Social Bookmarking festhalten Für späteres Lesen ausdrucken Twitter öffnen Soziale Netzwerke öffnen ... Greg Phipps 2
  • 3. Fluch und Segen der Wissensarbeit „First, the knowledge workers, collectively, are the new capitalists. ... This means that knowledge workers collectively own the means of production.” (Peter F. Drucker: The new workforce, 2001)Shawn McClung 3
  • 4. Wissensarbeit:individuell und unsichtbar„Much of the work of finding,interpreting and connecting relevantpieces of information, negotiatingmeanings and eliciting knowledge inconversations with others, creatingnew ideas and using them to come upwith a final product, happens in thehead of a knowledge worker oras part of communication or as anintegral part of other work.“(Lilia Efimova, Passion at Work: Blogging Practicesof Knowledge Workers, 2009) 4
  • 5. PersönlichesWissensmanagement:„Was benötige ich, um meineAufgaben optimal zu erfüllenund mich selbst dabei weiterzu entwickeln?“ Guy Hunt 5
  • 6. Was bedeutetdas?Wie kommt mandem Thema PWMnäher? 6
  • 7. Persönliches Wissensmanagement ... sindStories und Erfahrungsberichte “I Freed Myself From E-Mail’s Grip” Luis Suarez, New York Times, 29. Juni 2008 7
  • 8. Persönliches Wissensmanagement ... sindeinige wenige Handbücher Remus 2005 Reinmann/ Eppler 2007 8
  • 9. Persönliches Wissensmanagement ... sind einige wenige Experten “Network learning, or personal knowledge management (PKM), is an individual, disciplined process by which we make sense of information, observations and ideas.” Jarche Harold Jarche,Blog “Life in perpetual Beta” 9
  • 10. Persönliches Wissensmanagement ... hatviele Nachbarn, z.B. PLEs und ePortfolios Joyce Seitzinger University of Edinburgh 10
  • 11. Facetten des PersönlichenWissensmanagementsPersönliches Wissensmanagement: ... ist Teil formaler und informeller Lernprozesse ... bedeutet die Entwicklung eines eigenen Profils ... bedeutet die Pflege von Beziehungen und Netzwerken („strong/ weak ties“) setzt entsprechende Kompetenzen voraus („Medienkompetenzen“) ... baut auf der Nutzung der richtigen Werkzeuge und Methoden auf 11
  • 12. Welche Werkzeuge gibtes?Was nutzen andereWissensarbeiter undLearning Professionals? 12
  • 13. “The future of learning is working smarter”Jane Hart, C4LPT 13
  • 14. 14
  • 15. Top 100 Tools for Learning 2012 15
  • 16. 1st update on 10 Tools Challenge 2013 16
  • 17. “Curation Tools”? „Content curation is the process of sorting through the vast amounts of content on the web and presenting it in a meaningful and organized way around a specific theme.” (Beth Kanter)Marina Noordegraaf „Digital curation is the selection, preservation, maintenance, collection and archiving of digital assets.” (Wikipedia) 17
  • 18. 18
  • 19. Scoop.it (YouTube) 19
  • 20. 20
  • 21. 21
  • 22. Flipboard (YouTube) 22
  • 23. 23
  • 24. 24
  • 25. 25
  • 26. 26
  • 27. 27
  • 28. Zite (YouTube) 28
  • 29. 29
  • 30. 30
  • 31. 31
  • 32. 32
  • 33. paper.li (Tutorial, YouTube) 33
  • 34. The Funkkolleg Daily 34
  • 35. paper.li 35
  • 36. 36
  • 37. Learnist (YouTube) 37
  • 38. Learnist 38
  • 39. Learnist: 01 Funkkolleg 39
  • 40. Storify „Storify is a Social network service that lets the user create stories or timelines using social media such as Twitter, Youtube and Instagram. Storify is unique because it allows the uploader to bring content from all over the internet into one place. It was launched in September 2010, and has been open to the public since April 2011.” (Wikipedia)Storifiy 40
  • 41. Storify Storify (Youtube)Storify 41
  • 42. StumbleUpon „StumbleUpon (etwa „DrüberStolpern“) ist eine Suchmaschine, die ihren Nutzern Webinhalte empfiehlt. Durch das Bewerten dieser Seiten entsteht ein Profil des Nutzers. Darauf basierend empfiehlt die Software andere Nutzer mit gemeinsamen Interessen.StumbleUpon Über Social-Bookmarking entsteht so auch ein Soziales Netzwerk.” (Wikipedia) 42
  • 43. StumbleUponStumbleUpon StumbleUpon (Youtube) 43
  • 44. Weitere Curation Tools Daily Tekk 44
  • 45. WeitereinteressanteTools? 45
  • 46. Wo gehören dieseWerkzeuge hin?Wie kann man sie ordnenbzw. einordnen? 46
  • 47. ... nach Eigenschaften derTools Jane Hart, http://tinyurl.com/d8ho3cd 47
  • 48. ... nach eigenen Zielen aus: Reinmann/ Eppler: Wissenswege, 2008 48
  • 49. ... nach Rollen/ Aufgabendes Wissensarbeiters James Manyika u.a.: Using technology to improve workforce collaboration, McKinsey & Company, 2009 49
  • 50. ... nach Kernprozessen des WissensmanagementsProbst/ Raub/ Romhardt: Wissen managen,1997 50
  • 51.  Email überprüfen Newsreader aufrufen In Aufgaben und Termine übertragen Links via Social Bookmarking festhalten Für späteres Lesen ausdrucken Twitter öffnen Soziale Netzwerke öffnen ... Greg Phipps, Steampunk 51
  • 52. Herzlichen Dank!Kontakt: Dr. Jochen RobesHQ Interaktive Mediensysteme GmbH,Wilhelmstr. 34, 65183 Wiesbaden,0611 – 99 212-0, jr@hq.deWeiterbildungsblog: www.weiterbildungsblog.deXing: https://www.xing.com/profile/Jochen_RobesSlideshare: http://www.slideshare.net/jrobesTwitter: http://twitter.com/jrobesScribd: http://www.scribd.com/jochen_robesFacebook: http://www.facebook.com/jochen.robes 52