Sustainability Principles in Online Communities?

1.157 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation at Community Camp Berlin 2010 (German) Work in Progress!

Can principles of sustainable development be applied to community building?

jovoto needs to think about sustainable growth, because for us, quality of engagement and collaboration among community members is crucial..

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.157
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sustainability Principles in Online Communities?

  1. 1. Die jovoto Community Sunday, October 31, 2010
  2. 2. crowdsourcing collaborative ideation Sunday, October 31, 2010
  3. 3. Community bringt Kreativ-Leistung ein Unsere Kunden und wir profitieren davon - Community ist unsere Ressource Damit wir sie erfolgreich Nutzen können, müssen wir klug mit ihr umgehen Sunday, October 31, 2010
  4. 4. Sustainability? Sunday, October 31, 2010
  5. 5. Grob betrachtet, steht Nachhaltigkeit im Gegensatz zur Verschwendung und kurzfristigen Plünderung von Ressourcen, und bezeichnet einen schonenden, verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, der auch an zukünftigen Entwicklungen und Generationen orientiert ist. Sunday, October 31, 2010
  6. 6. Ökologisch: Ressourcen& Biodiversität erhalten Ökonomisch: Situation verbessern, Stablität Sozial: Kultur berücksichtigen, einbeziehen Sunday, October 31, 2010
  7. 7. Nachhaltigkeit in Online Communities? Sunday, October 31, 2010
  8. 8. Ökologisch: Diversität fördern, Ressourcen schonen Ökonomisch: Ausgewohgenheit zwischen geben und nehmen. Investition vs. Gewinn. Sozial: Teilhabe, Mitgestaltung, Bedürfnisse Sunday, October 31, 2010
  9. 9. Kein Durchlauferhitzer Loyalität + Kollaboration = Qualität Sunday, October 31, 2010
  10. 10. Nachhaltigkeit vs. Größe Sunday, October 31, 2010
  11. 11. Prinzipiell gilt: Wachstum ist notwendig Metcalfe’s law: ein Netzwerk ist stärker, je mehr Knotenpunkte es gibt Aber: In sozialen Netzwerken stimmt das nicht, weil die menschliche Kapazität des Verwaltens von Kontakten beschränkt ist. Sunday, October 31, 2010
  12. 12. Infobesity: “information overload” Differenzen zwischen „Neuen“ und „Alten“, Rollen-Diversität steigt Folgen: kein sozialer Zusammenhalt mehr;   Vertrauensverlust. kein eigenverantwort- liches “Mitmanagen” mehr, weil kein Gefühl der Teilhabe Sunday, October 31, 2010
  13. 13. Sustainable Growth? Sunday, October 31, 2010
  14. 14. Rob Howard Sunday, October 31, 2010
  15. 15. Mitosis-Phase: Divergierende Nutzerinteressen müssen in Untergruppen aufgefangen werden und neue Zugehörigkeiten, Loyalitäten und Nutzungsgründe geschaffen werden. Sunday, October 31, 2010
  16. 16. Was braucht die Community? Sunday, October 31, 2010
  17. 17. Sie ist keine Crowd! Neue Nutzererlebnisse, neue Benefits, Incentives, Spezialisierung? Love, Glory, Development UX muss gut sein: Infobesity bewältigen, Filter, Gruppenbildung, mehr Angebote Sunday, October 31, 2010
  18. 18. Was braucht das CM? Sunday, October 31, 2010
  19. 19. Management Tools: Bessere Verwaltbarkeit von Nutzern und Nutzergruppen Unternehmensstrategie: Rolle des CM und Ressourcen Erfolgsmessung: Klare Ziele und KPI Sunday, October 31, 2010
  20. 20. Das jovoto-Modell Sunday, October 31, 2010
  21. 21. Grundprinzip (So sind wir gestartet): Invite Only Community bewertet sich selbst: Zusammenhalt vs. Wettbewerb Feedback = Lernen Sunday, October 31, 2010
  22. 22. Ausbau nach Wachstum: Public / Private / Labs = Nischen/neue Rollen Karma als Währung = Soziale Anerkennung, Respekt, Vertrauen, Zugang zu neuen Rollen Sunday, October 31, 2010
  23. 23. Ziel: Kollaboration Anwenden der Prinzipien auf andere Communities Sunday, October 31, 2010
  24. 24. Dimensionen der Nachhaltigkeit? Sunday, October 31, 2010
  25. 25. Diversität fördern: Öffnung Ausgewogenes Geben und Nehmen: Infrastruktur, Monetäre Vergütung, Expertise, Sichtbarkeit kreativen Output Sozial: Karma, Kollaboration, Sunday, October 31, 2010
  26. 26. Erfolgsmessung Sunday, October 31, 2010
  27. 27. Qualität: Kundenzufriedenheit, Sichtbarkeit Größe: Neuzugänge, Aktivitätslevel Kollaboration: Interaktionen /Teambildung Sunday, October 31, 2010

×