Möglichkeiten!SKYPEIN DER AUS-UNDWEITERBILDUNG                 Josef Buschbacher                 www.clc-deutschland.de
ÜBER SKYPESkype ist eine Software die folgende Funktionen vereint:   ๏ Instant-Messaging (Chat)   ๏ Dateiübertragung   ๏ V...
WAS WIRD BENÖTIGT?Um Skype in der Aus- und Weiterbildung einzusetzten sind folgendeVoraussetzungen zu erfüllen:   ๏ PC, Ma...
SKYPE IN DER AUSBILDUNGEs gibt eine neue Funktion bei Skype welche in der Aus- und Weiterbildunggenutzt werden kann.Sie he...
SKYPE IN DER AUSBILDUNGEin Video zur Anmeldung und Hilfe zu Erstellung eines Profils:
SKYPE IN DER AUSBILDUNG๏ Derzeit sind 13.000 Lehrer, Ausbilder, Trainer online๏ Auf der Plattform können Sie:      ๏ Konta...
VERNETZUNG๏ Skype kann virtuelle Räume miteinander verbinden:๏ z.B.Verbindung des Raumes „Mechanik“ mit dem Raum „Elektron...
NUTZEN๏ Nutzung neuer und moderner Technologien๏ Einbeziehung viele Nutzer mit räumlicher Trennung๏ Förderung des Austausc...
TIPPS FÜR DIE NUTZUNG๏ Diskutieren Sie mit Ihren Azubis und Studenten den Einsatz๏ Erarbeiten Sie mit ihnen die Vor- und N...
„Gesellschaftliche Veränderung fängt immer mit Außenseitern an,    Chancen! die spüren, was notwendig ist.“ Robert Jungk  ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Skype in der Aus- und Weiterbildung

478 Aufrufe

Veröffentlicht am

In einem tollen Projekt konnten wir die Funktionen von Skype Classroom sehr gut testen. In diesem Projekt ging es darum, Azubis und Studenten an einem gemeinsamen Projekt arbeiten zu lassen obwohl die Azubis und die Studenten räumlich getrennt waren. Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen und Skype Classroom hat und erfolgreich dabei unterstützt. Sicherlich gibt es zahlreiche andere Anwendungen im Aus- und Weiterbildungsbereich die von Videokonferenzen profitieren können.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
478
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Skype in der Aus- und Weiterbildung

  1. 1. Möglichkeiten!SKYPEIN DER AUS-UNDWEITERBILDUNG Josef Buschbacher www.clc-deutschland.de
  2. 2. ÜBER SKYPESkype ist eine Software die folgende Funktionen vereint: ๏ Instant-Messaging (Chat) ๏ Dateiübertragung ๏ Videotelefonie (one to one oder one to many)Skype ist kostenfrei. Jeder kann einen Account erstellen.www.skype.de
  3. 3. WAS WIRD BENÖTIGT?Um Skype in der Aus- und Weiterbildung einzusetzten sind folgendeVoraussetzungen zu erfüllen: ๏ PC, Mac, Mobiles Endgerät mit einer Webcam ๏ Kostenfreier Account zu Skype ๏ Interesse am Thema und Lust auf Neues
  4. 4. SKYPE IN DER AUSBILDUNGEs gibt eine neue Funktion bei Skype welche in der Aus- und Weiterbildunggenutzt werden kann.Sie heißt: Skype in the Classroom http://education.skype.comDerzeit entsteht eine Online-Plattform für Ausbilder, Trainer, Lehrer undderen Azubis, Schüler und Studenten.
  5. 5. SKYPE IN DER AUSBILDUNGEin Video zur Anmeldung und Hilfe zu Erstellung eines Profils:
  6. 6. SKYPE IN DER AUSBILDUNG๏ Derzeit sind 13.000 Lehrer, Ausbilder, Trainer online๏ Auf der Plattform können Sie: ๏ Kontakt zu anderen Nutzern herstellen ๏ Zusammen an Fragestellungen arbeiten ๏ Die Studenten, Azubis und Schüler einbinden
  7. 7. VERNETZUNG๏ Skype kann virtuelle Räume miteinander verbinden:๏ z.B.Verbindung des Raumes „Mechanik“ mit dem Raum „Elektronik“๏ Ausbilder können Skype dazu nutzen, ihren Azubis Einblicke in andereBerufe zu ermöglichen und von ihnen zu lernen๏ Um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten๏ Fremde Kulturen kennenlernen (Austausch deutscher und asiatischerAzubis)๏ Erwerb von Sprachkenntnissen über verschiedenen Kontinente hinweg๏ Ausbildungsstandorte miteinander verbinden
  8. 8. NUTZEN๏ Nutzung neuer und moderner Technologien๏ Einbeziehung viele Nutzer mit räumlicher Trennung๏ Förderung des Austausches zwischen allen Beteiligten๏ Kostengünstige Zusammenarbeit๏ Heranführung an die Arbeitswelt der Zukunft๏ Weiterentwicklung der Ausbildungsmethoden๏ Moderne und zeitgemäße Außenwirkung
  9. 9. TIPPS FÜR DIE NUTZUNG๏ Diskutieren Sie mit Ihren Azubis und Studenten den Einsatz๏ Erarbeiten Sie mit ihnen die Vor- und Nachteile๏ Überlegen Sie sich mögliche Anwendungsgebiete๏ Holen Sie sich nach einem Projekt Feedback von den Teilnehmern ab๏ Nutzen Sie zeitgemäße Technik (Tablett PC, Smartphones, Laptop)๏ Prüfen Sie mögliche Datenschutzbedenken๏ Erarbeiten Sie Regeln für die Dokumentation des gelernten๏ Schulen Sie Ihre Ausbilder, Trainer und Dozenten auf die neuen Medien
  10. 10. „Gesellschaftliche Veränderung fängt immer mit Außenseitern an, Chancen! die spüren, was notwendig ist.“ Robert Jungk Josef Buschbacher www.clc-deutschland.de

×