DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz
Trend-Check Elektronische Signatur 2013/14
...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 3
Das erwartet Sie in den nächste...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 4
Signatur: Lösung oder Problem?
...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 5
nPA: Problem oder Lösung für Si...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 6
nPA: eID-Nutzung mit Hürden
Sof...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 7
amEinzel-Arbeitsplatz
Massen-Ei...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 8
nPA: Signatur-Service in Pilotp...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 9
nPA: Signatur mit Ad-Hoc Zertif...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 10
nPA: Für Signatur im Unternehm...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 11
eGovG: Signatur als Problem?
W...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 13
Qual. Signatur selten erforder...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 12
Meist geht signieren viel einf...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 14
Unterschrift: Digitalisieren s...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 15
Signatur im Alltag - stationär...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 16
Signatur im Handel & SEPA
SEPA...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 17
Signatur auf Tablets & Smartph...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 18
Der Signatur-App-Dschungel
Sei...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 19
Signatur-Apps: Beachtenswert b...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 20
iPads im Business
VerkaufteiPa...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 21
Spezialstifte für höheren Bewe...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 22
Spezialstifte für höheren Bewe...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 23
Signieren auf Tablets … mit Fo...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 24
Signieren auf Tablets: Anwende...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 25
Eingabe per Stift präziser als...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 26
Smartphones & Tablets mit Spez...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 27
Smartphones & Tablet-Formate
S...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 28
Smartphones & Pad im Vergleich...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 29
Smartphone für Unterschriftene...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 30
Auf Wiedersehen beim „Signatur...
DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 31
Mehr Informationen
z.B. in der...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

VOI - Trendcheck Elektronische Signatur 2013/14

572 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neue Hardware - Pads, Tablets & Smartphones

- Überblick neue Gerätetypen von der IFA & DMS EXPO
- Schreiben mit Finger, Fingerersatz oder Spezialstiften?
- Beweiskraft von Signaturen auf Tablets & Co.

3 Jahre „neuer“ Personalausweis

- Was und wie kann man damit jetzt eigentlich signieren?
- Identitätsfunktion als Signaturersatz?

Neue rechtliche Rahmenbedingungen

- SEPA-Begleitgesetz
- E-Governmentgesetz
- Neue EU-Verordnung ab 2015: Deutsches Signaturgesetz ade?

Dieser Vortrag wird gezeigt auf der DMS EXPO, Stuttgart 25.09.13 um 10 Uhr von Jörg-M. Lenz

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
572
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

VOI - Trendcheck Elektronische Signatur 2013/14

  1. 1. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Trend-Check Elektronische Signatur 2013/14 Neue Geräte – neue Verfahren
  2. 2. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 3 Das erwartet Sie in den nächsten 20 Min 3 Jahre „neuer“ Personalausweis • Was und wie kann man damit jetzt eigentlichsignieren? • IdentitätsfunktionalsSignaturersatz? Neue rechtliche Rahmenbedingungen • SEPA-Begleitgesetz, E-Government-Gesetz, in Planung: EU-Verordnung Neue Hardware- Pads, Tablets & Smartphones • Überblickneue Gerätetypen von der IFA & DMS EXPO • Schreibenmit Finger, Fingerersatz oder Spezialstiften? • Beweiskraft von Signaturen auf Tablets & Co. Interessean dieser Präsentation als PDF-Datei? Visitenkartebeim Referenten abgeben & Download-Linkper E-Mail erhalten.
  3. 3. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 4 Signatur: Lösung oder Problem? Seit 1997 wirklich nur Henne-Ei-Diskussion? Es gibt auch Erfolgsmeldungen … Quelle: heute.de, 20.07.13  http://goo.gl/Q3quUf
  4. 4. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 5 nPA: Problem oder Lösung für Signatur? Eigentlichein vielseitiges Instrument: Ausweis, Online-Identität(e-ID) und… …im September 2013 für die elektronische Signaturnahezugar nicht genutzt. Wo klemmt es?
  5. 5. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 6 nPA: eID-Nutzung mit Hürden Software: Fehlende Bausteine (Stand September 2013) • Keine Schnittstelle zu iPad und anderen Tablets • Ausweis-App unterstützt nicht Mac-Standard Browser Safari & Google Chrome, IE keine 64-bit-Version, jüngere Firefox-Versionen nicht unterstützt Anwendungsfälle: Teilweise nur bedingt tauglich Beispiel Kontoeröffnung: Ungeeignet für klassische Multikanalbanken Kreditinstitute mit ausgeprägtem Filialnetz brauchen Unterschriftenprobe für Vorgänge mit Schriftformerfordernis: Handunterschrift fehlt, wenn Konto über eID-Funktion eröffnet. Folglichkaum Umsetzungen für nPA-Projekte bei Banken, da Kosten-Nutzen- Kalkulation unsicher und Risiken bei notwendigen Anpassungen an IT-Systeme (Quelle: Umfrage Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Cerasus Consulting)
  6. 6. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 7 amEinzel-Arbeitsplatz Massen-Einsatz an Server nPA: Qual. Signatur nur mit Klasse 3-Leser Klasse 1-Leser Klasse 3-Leser !Kartenleser aus „IT- Sicherheitskit“von Nov. 2010 nichtzugelassen für QES ! Kartenleser 159,90 € Website Reiner SCT Zertifkat 39 € / Jahr Website DeutschePost Preisbeispiele Stand 20.09.13 • Zertifikat(qualifiziert) eines Dienstleisters • Softwarezur Signaturanwendung mit Herstellererklärung (Bundesnetzagentur) • Hardware: Kartenleser Basis (Klasse 1) Standard (Klasse2) + eigenes Display Komfort(Klasse3) + separates Tastaturfeld für EingabeSignatur-PIN ("PIN-Pad")
  7. 7. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 8 nPA: Signatur-Service in Pilotphase Testbetrieb seit Anfang 2013 https://live.esign-service.de/esign/Home „Sign-Me“ Aktions-Bundle Zertifikat für 1 Jahr& Kartenleser 129,90 € Website Reiner SCT
  8. 8. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 9 nPA: Signatur mit Ad-Hoc Zertifikaten Grafik-Quelle: Bundesdruckerei –Vortrag aufVOI/TeleTrustSignaturtag 23.09.11, ergänzt umrote Linieund Texte Klasse 3-Leser erforderlich
  9. 9. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 10 nPA: Für Signatur im Unternehmen? S-Trust sieht es so: nPA: Für Signaturanwendungen im Firmenumfeld wenig bis gar nicht geeignet, weil personenbezogenesIdentifikationsdokument Eigenständige Karten für das Signieren von würden Anwendern und Unternehmen eindeutig bevorzugt. (Ausschnitt Website S-Trust, abgerufen 20.09.13)
  10. 10. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 11 eGovG: Signatur als Problem? Weitere Informationen http://goo.gl/upXRXx AlternativeVerfahren: • DE-Mail • e-ID mit nPA
  11. 11. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 13 Qual. Signatur selten erforderlich Justiz Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach [EGVP] Verwaltung Austausch unter Behörden und mit dem Bürger ELENA: Beantragung von Sozialleistungen Gesundheit Elektronische Patientenakte, Elektronisches Rezept Versicherung Ersatz von Papierarchiven für Belege der Sozialversicherung Energie Emissionshandel (CO²-Zertifikate) Abfall Belege des Transports von Sondermüll [eANV] Branchenübergreifend: Elektronische Rechnungen berechtigt für Vorsteuerabzug [§ 14 UStG] 18.07.11: Projekt-Aus 01.11.11: Zwang abgeschafft (Teil Steuervereinfachungsgesetz) Finanzen Verträge für Verbraucherkredite* & Teilzeit-Wohnungsechte (Timeshare) * vgl. Urteil OLG München AZ: 19 U 771/12, 4.6.2012 & Kommentar VOI http://sp-l.de/joxa Gesetzlicher Zwang zum Einsatz dieser Signaturform
  12. 12. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 12 Meist geht signieren viel einfacher Banken Kontoeröffnung, Daueraufträge, Freistellungsaufträge, Beratungsprotokolle,... Versicherung Anträge, Beratungsprotokolle, Schadensanzeigen, Schadensdokumentation, Gutachten,… Telko Verträge(Mobilfunk, DSL, Kabel, etc.), Serviceberichte, … Energie Verträge(Strom, Gasetc.), Mitgliedsanträge für Kundenbindungsprogramme, ... Industrie Protokolleaus Produktion und Service, Prüfberichteund Empfangsbestätigungen, … Handel Bezahlvorgänge(Lastschriften), Empfangsbestätigungen amPoint of Sale oder Pointof Delivery, Abonnements, … Gesundheit Dokumentation der Patientenaufklärung, Laborberichte, Arztbriefe, … Tourismus Buchungen, Checkin (Hotels), Miete - Annahmeund Abgabe(Fahrzeuge, Sportgeräteetc.), Wartungsdokumente(Flugzeuge, Mietwagen) Ersatz für gewillkürteSchriftformauf Papier
  13. 13. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 14 Unterschrift: Digitalisieren statt ersetzen Einsatz primär mobil Rechner im Gerät b b SignPad 5“ Interaktive Stiftdisplays 10 – 24“ Interaktive Stiftdisplays mit Zusatzfunktionen z.B. Leser für Magnetstreifen & Chipkarten Tablets iPad, Android, Windows 8, Windows RT b Einsatz primär stationär in Verbindung mit PC Smartphones & Phablets Hybrids / Twistables Windows 8 Pro Tablets mit Tastatur zum anstecken oder auf den Rücken drehen Signatur-Software sollte möglichst alle Gerätetypen unterstützen
  14. 14. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 15 Signatur im Alltag - stationär … Modegeschäften seit 2009 … Kreditinstituten seit 2006 … Möbelhäusern seit 2008 JedenTag werden in Deutschland viele Tausend Unterschriften auf Unterschriftenpadsbeweiskräftig und rechtswirksam erfasst. Wichtig:Hier eingesetzte Hard- und Software unterscheidet sich signifikantvon der Technik, die bislang die meisten Kurierdienstenutzen Live „erlebbar“- zum Beispiel in … div. FilialenSparkassen alle Filialen
  15. 15. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 16 Signatur im Handel & SEPA SEPA-Begleitgesetz vom 8.4.2013: Auswirkungenauf „Zahlen per Unterschrift auf SignPad an Kasse“ - ELV erstmals als Begriff im Gesetz verankert, vgl. § 7 c Absatz 1 ZAG. - Aussetzung der ab 1.2.14 an eine SEPA-Lastschrift gerichteten Anforderungen bis31.1.16 u.a. für ELV-Transaktionenam POS per SignPad PräjudiziertmodifizierteForm für ELV-Verfahren ab Februar 2016 „Kreditwirtschaftund Handel werden aufgefordert, ein praktikables NachfolgeproduktfürELV auf der Basis der SEPA-Lastschrift zu entwickeln“  „Zahlen per Unterschrift auf SignPad “ auch in 2016 ff. höchstwahrscheinlich imEinsatz,auch unter neuer EU-Verordnung Weitere Informationen http://sp-l.de/D2bh
  16. 16. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 17 Signatur auf Tablets & Smartphones Immer mehr gefragt: Signierenmobilen Geräten
  17. 17. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 18 Der Signatur-App-Dschungel Seit März 2012 erste App mit TÜV-Zertifikat für Geräte mit Betriebssystem iOS und Android (http://sp-l.de/yo9r)
  18. 18. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 19 Signatur-Apps: Beachtenswert bei Auswahl  Leistungsfähigkeit im mobilen Netz (auch unter EDGE): nur Daten - verschlüsselt – übertragen, die für das Ausfüllen und Unterzeichnen nötig sind. Dokument selbst bis zu abschließender Bearbeitung („Finalisierung“) in sicherer Serverumgebung belassen  Authentizität nachvollziehbar: Möglichst exakte Erfassung und Speicherung aussagekräftiger biometrischer Daten der Unterschrift (u.a. nach ISO 19794-7)  Resistenz gegen Manipulation: Verschlüsselung mit Algorithmen laut Empfehlung der Bundesnetzagentur  Integrität: Einfache Prüfung bei Manipulationsverdacht - rmöglicht durch Bildung einer Prüfsumme (Integritätswert , Hash) und Speicherung im PDF (nach ISO 32000)Dokumentenvalidierung im Adobe Reader und anderen PDF-Programmen  Integration: Nahtlose Einbindung in Apps oder Webportale von Unternehmen oder Organisationen, z.B. durch Bereitstellung von SDKs
  19. 19. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 20 iPads im Business VerkaufteiPads* bis 2. Quartal 2013: Weltweit > 155 Mio. davonin Deutschland ca. 5 Mio. Verstärktmassiv die Mega-Trends • „Bring Your Own Device“ (BYOD) • Zusammenwachsenvon Arbeit- und Privatwelt (Prosumerization– „Professional“ trifft „Consumer“) Im Unternehmen: • Anstoßzur Integrationoft durch Top-Management • Beliebtals Incentive zur Mitarbeiter-Motivation • Oft skeptisch betrachtetvon Rechts- & IT-Abteilung „Bring Your Own Desaster“ (*Quellen: QuartalsberichteApple& Hochrechnung für Deutschland)
  20. 20. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 21 Spezialstifte für höheren Beweiswert FürTouchscreen-Geräte wie iPad: SpezielleStifte: Erkennung von Druckstufen, Übermittlungvon Daten an Anwendung via Hochfrequenzsound,Kabel,Bluetoothoder Infrarotund Ultraschall Schreibgefühl bei diesem Stifttyp irritiert manche Erstanwender: Plastikaufsatzvorder Spitze (erforderlich aufgrund kapazitiver Erfassungstechnik)wird zum Teil als nicht natürlichempfunden imBild: JaJa Stylus
  21. 21. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 22 Spezialstifte für höheren Beweiswert • 2.048 Stufen des Schreibdrucks • Unterdrückungvon Aufnahme von Signalen durch den Handballen • DigitaleTintekann Unterschrift realistischer angezeigtwerden (besseres Rendering dankzusätzlichvia Bluetoothübermittelter Daten) Wacom Intuos Creative Stylus  http://sp-l.de/X4N3 Foto: © Nils Durner
  22. 22. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 23 Signieren auf Tablets … mit Foto Als Teil der ElektronischenSignaturins Dokumenteinbetten: Fotos von Kundenund/oder Mitarbeiternnachdem Unterzeichnen Optional:Aufnahme gemäß Raster für biometrischePassfotos Rückseite des iPad: HochauflösendeKamera 1080p HD, 5 Megapixel Foto: © Nils Durner
  23. 23. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 24 Signieren auf Tablets: Anwender Diverse Versicherungen in Europa und Asien setzen bereitsLösungen für die Bearbeitung von Dokumentenauf iPads in ihrem Außendienstein. Dafürwurden in die Apps der Versicherungen eine Signatur-Komponenteintegriert: INTERVersicherungsgruppe, Mannheim(Anwenderbericht: http://sp-l.de/u2Rf) AIA Gruppe, Hong Kong (Anwenderbericht: http://sp-l.de/kwPB )
  24. 24. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 25 Eingabe per Stift präziser als mit Finger „Wurstfinger-Effekt“: z. B.: 22 % aller Klicks auf Werbeflächen sind Fehlbedienungen Quelle: YouTube (2007) Spezialstift & Sensor mit Elektro-Magentischer Resonanz (EMR) Kapazitiver Sensor Touchscreen Quelle: Quelle InternetWorld 19/12: Der Wurstfinger Effekt - http://goo.gl/0KjD8  PräzisesSchreiben auf Bildschirm  Erkennung von Druckstufen Gleiche Technik wiein SignPads & vielen Tablet PCs AussagekräftigeDaten für Vergleich mit Referenzen • automatisch durch Software • manuell
  25. 25. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 26 Smartphones & Tablets mit Spezialstift Spezialstift„S Pen“ unterscheidet 1024 Druckstufen5.7“ Phablet* & 10.1“ Tablet * Mischung Smartphone+ Tablet Samsung Galaxy Note 3 - Samsung Galaxy Note 10.1 VerkaufteGalaxy Note 1 & 2 von Nov 11 bis März 13 > 20 Mio.
  26. 26. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 27 Smartphones & Tablet-Formate Samsung Galaxy Note 10.1“ Edition 2014 Diagonale 256,5 mm 2560x1600 Pixel – 299 ppi Höhe x Breite aktiver Display-Bereich in cm bei vertikaler Anwendung 124 x 70 mm 173 x 109 mm 219 x 137 mm Apple iPad Retina – 9,7“ Diagonale 246,4 mm 2048x1536 Pixel – 264 ppi Samsung Galaxy Note 8.0“ Diagonale 203,2 mm 1280x800 Pixel – 189 ppi 197 x 148 mm Samsung Galaxy Note 3 – 5.7“ Diagonale 140,9 mm 1920x1080 Pixel – 396 ppi
  27. 27. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 28 Smartphones & Pad im Vergleich Gerät Galaxy Note 3 SignPadSTU-530 Bildschirm 5.7" - 144 mm 124 x70 mm 5.0" - 127 mm 108 x64.8 mm Bildschirmauflösung 1,920x1080 (16:9) 800x480 (16:10) Gewicht- min. 168 g 270 g  http://sp-l.de/D1Dn Weltpremiere auf DMS EXPO imBITKOM ECMSolutionspark
  28. 28. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 29 Smartphone für Unterschriftenerfassung  http://sp-l.de/CPSu Sign2Phone
  29. 29. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 30 Auf Wiedersehen beim „Signatur-Gipfel“ Jährlicher Informationstag "Elektronische Signatur" von TeleTrust und VOI - voraussichtlich wieder im September 2014 - Rückblick 2013 inklusive Download der Vorträge www.teletrust.de/veranstaltungen/signaturtag/infotag-elektronische-signatur-2013/
  30. 30. DMS EXPO 2013 – Trend-Check Elektronische Signatur SOFTPRO GmbH – Jörg-M. Lenz Seite Nr. 31 Mehr Informationen z.B. in der Verbandszeitschrift VOI Solutions 2/2013 Gedruckte Version  auf DMS EXPO gedruckt mitnehmen oder Download Beantwortung individueller Fragen beim Referenten und per E-Mail an joerg.lenz@softpro.de Diese Präsentation als PDF: Visitenkarte nach Vortrag beim Referenten abgeben. Download-Link per E-Mail erhalten. Seite 19 http://sp-l.de/DO3y

×