Energie-Apéro             Brig-Glis, 05. Februar 2013         Energieland Wallis:Energieversorgung – Welche Aufgaben      ...
Energiestrategie 2050 des Bundes       Vernehmlassung bis Ende Januar 2013                                                ...
WASSERKRAFT                        - Dekret                        - Strategie & Vision3   Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Fe...
Vorzeitige Konzessionserneuerung (Art. 58a WRG-CH)                                   2005                   2010   2015   ...
Dekret - Nutzbarmachung der Wasserkräfte       Ziel          Sicherstellen, dass Verfügungen und Vereinbarungen betreffend...
Vision Wasserkraft – verabschiedet vom Staatsrat         Die «Vision Wasserkraft» für den Kanton Wallis                   ...
ENERGIE                        - Strategie Effizienz und Energieversorgung                        - Teilstrategien Photovo...
Strategie Effizienz und Energieversorgung -    7 Säulen und 20 Handlungsbereiche    Ziel:    Entkoppelung des    Wirtschaf...
Teilstrategie Photovoltaik - Szenarien     Zwei Szenarien betreffend die Elektrizitätsproduktion aus     Photovoltaik-Anla...
Teilstrategie Windenergie                                                                                                 ...
Energieland WALLIS                                                 Packen wir es gemeinsam an!                            ...
Vielen Dank für Ihre                           Aufmerksamkeit12   Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CP Energie-Apéro Brig-Glis

297 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
297
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CP Energie-Apéro Brig-Glis

  1. 1. Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013 Energieland Wallis:Energieversorgung – Welche Aufgaben stehen an? Jean-Michel Cina Vorsteher des Departements für Volkswirtschaft, Energie und Raumentwicklung (DVER)
  2. 2. Energiestrategie 2050 des Bundes Vernehmlassung bis Ende Januar 2013 [Quelle: BFE 2012]2 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  3. 3. WASSERKRAFT - Dekret - Strategie & Vision3 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  4. 4. Vorzeitige Konzessionserneuerung (Art. 58a WRG-CH) 2005 2010 2015 2020 2025 2030 2035 2040 2045 2050 2055 2060 11000 +25 ans Mattmark Aegina, Aletsch 10000 +25 ans 9000 Gondo, Gabi, Tannuwald 8000 Max. Produktion Mio kWh Emosson, GKW3, Lötschen Dauer Lizerne & Morge Dekret 7000 Mauvoisin Pallazuit Electra Massa 6000 5000 La Dixence Gougra Ackersand 1, Bramois Lienne Ernen-Mörel Rhône, Navizence, 4000 Lavey Salanfe Ackersand2, GKW1 Sembrancher Vernayaz 3000 Grande Dixence, 2000 1000 0 2005 2010 2015 2020 2025 2030 2035 2040 2045 2050 2055 2060 Frist 5 Jahre vor Erteilung, zurzeit Erteilung max keine Gesuche 20 vor >2042 nicht betroffen Inkrafttreten Datum Heimfall [Quelle: DEWK 2012]4 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  5. 5. Dekret - Nutzbarmachung der Wasserkräfte Ziel Sicherstellen, dass Verfügungen und Vereinbarungen betreffend die kommunale Wasserkraftnutzung die Ziele der Wasserkraftstrategie bis zu ihrer rechtlichen Umsetzung verfolgen Wesentlicher Inhalt grundsätzlich keine kantonale Genehmigungen für vorzeitige Konzessionserneuerungen Genehmigungen für Neukonzessionen müssen so weit möglich die Ziele der Wasserkraftstrategie berücksichtigen maximale Dauer 5 Jahre5 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  6. 6. Vision Wasserkraft – verabschiedet vom Staatsrat Die «Vision Wasserkraft» für den Kanton Wallis 1. Sicherheit der Stromversorgung im Wallis und in der Schweiz 2. Optimale Ausnutzung 4. Verantwortungsvolle des Produktions- und Aufteilung und Wertschöpfungs- Verwendung der potenzials Das Wallis kontrolliert generierten Erträge 3. Verbleib des Grossteils der seine Wasserkraft 5. Partnerschaft zwischen allen Produktionserträge im betroffenen Akteuren Wallis 6. Einbindung der Wasserkraftstrategie in die Strategie Effizienz und Energieversorgung des Kantons [Quelle: DEWK 2012]6 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  7. 7. ENERGIE - Strategie Effizienz und Energieversorgung - Teilstrategien Photovoltaik und Windenergie - Energieland Wallis7 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  8. 8. Strategie Effizienz und Energieversorgung - 7 Säulen und 20 Handlungsbereiche Ziel: Entkoppelung des Wirtschaftswachstums vom Verbrauch an nicht erneuerbaren Energien [Quelle: DEWK 2013]8 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  9. 9. Teilstrategie Photovoltaik - Szenarien Zwei Szenarien betreffend die Elektrizitätsproduktion aus Photovoltaik-Anlagen im Wallis: [Quelle: DEWK 2012] Szenario „350 GWh“ Szenario „900 GWh“ Pro Jahr zur Pro Jahr zur Verfügung gestellte Produktion Verfügung gestellte Produktion Fläche (in 1000 m2) in GWh Fläche (in 1000 m2) in GWh 250 250000 1000 250 250000 1000 Fläche 200 200000 Fläche 800 200 200000 800 Produktion Produktion 150 150000 600 150 150000 600 100 100000 400 100 100000 400 50 50000 200 50000 50 200 - 0 - 0 2010 2015 2020 2025 2030 2035 2010 2015 2020 2025 2030 2035 Entwicklung abhängig von: der auf kommunaler Ebene getroffenen Reglementierungen der persönlichen Motivation eines jeden Privateigentümers der Bereitschaft des Handwerks und des Gewerbes auf diesen Zweig aufzuspringen9 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  10. 10. Teilstrategie Windenergie [Quelle: DEWK 2013] Grand Chavalard: Nufenen-Aegene:Dents du Midi: Geeigneter Standort bestimmt Geeigneter Standort bestimmtHomologierter Nutzungplan 1 Testanlage bestehend 1 Testanlage bestehendzurzeit in Rekurs 3-5 Windanlagen vorgesehen 5-10 Windanlagen vorgesehen3 Windanlagen vorgesehenLa Chaux/Culet:Geeigneter Standort bestimmt6-10 Windanlagen vorgesehen Visperterminen - Gibidum: Geeigneter Standort bestimmt 8 Windanlagen vorgesehenLe Rosel :Windzone im DNP3 Windanlagen vorgesehen Total:Bourg-Saint-Bernard, 40-50 WindanlagenCombe de Barasson:Geeigneter Standort bestimmt ca. 150 GWh10-15 Windanlagen vorgesehen Entwicklung abhängig von : Die von den Gemeinden vorgeschlagenen «geeigneten Standorte» Die Abwägung der Interessen zwischen der Notwendigkeit der zusätzlichen Energieproduktion und dem Schutz der Bevölkerung und der Landschaft Die Entwicklung der Rahmenbedingungen für die Energieerzeugung (Energiegesetz, KEV, …)10 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  11. 11. Energieland WALLIS Packen wir es gemeinsam an! [Quelle: telegraph.co.uk, Crans-Montana]11 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013
  12. 12. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit12 Energie-Apéro Brig-Glis, 05. Februar 2013

×