Grüne Märkte

592 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
592
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
181
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Grüne Märkte

  1. 1. Grüner Konsum Einstellungen zur Nachhaltigkeit (Zustimmung in Prozent)Von Unternehmen, die gegen den Umweltschutz verstoßen, 61%kaufe ich keine Produkte 94%Ich achte bei Produkten darauf, dass bei deren Herstellung 61%weder Menschen noch Tiere ausgebeutet werden 93%Ich lege sehr viel Wert darauf, dass Produkte von Tieren aus 26%artgerechter Haltung stammen 77%Moderne Technologien stellen für mich eine echte Bereicherung 61%dar 74%Für umweltfreundliche Produkte bin ich bereit, mehr 21%auszugeben 68% 33%Es ist mir besonders wichtig, viel für meine Gesundheit zu tun 65% 38%Ich übernehme gerne Verantwortung 61% 32%Ich bevorzuge nach Möglichkeit Produkte hier aus der Region 52%Beim Einkauf ist für mich die Qualität einer Ware wichtiger als 22%der Preis 42%Ich kaufe sehr häufig ökologische Produkte mit anerkannten 10%Prüfsiegeln 37% GesamtbevölkerungQuelle: Typologie der Wünsche 2010 (TdW 2010 III) Basis: Bevölkerung in Deutschland ab 14 Jahre LoHaS
  2. 2. Die Mini-Ökos
  3. 3. Wertewandel50er und 60er 70er und 80er seit Ende der Pflichtkultur Hedonismus 90er Fleiß Lust Erfahrung Pflicht Leistung Engagement Familie Ich Freundschaft Frömmigkeit Materialismus Spiritualität Treue Eros Authentizität Nutzen Spaß Natürlichkeit
  4. 4. Typologien Grüner Konsumenten Verantwortung 70er-Jahre-Grün Natur GeerdeteInnenwirkung Natur Avantgardist 2.0 Außenwirkung Nature Pleasurist Natur Pragmatiker Lust

×