E-Teaching-Szenarien im Einsatz: "Selbststudium & Selbstlernphasen,          online begleiten"               Jörg Hafer   ...
2    Szenarien im Rahmen einer Fortbildung
3              Autonome Lernphasen und             Selbststudium online begleiten    ●   Ziel: Das Lernen im Selbststudium...
4            Ausgangspunkt: Inhalte verfügbar                       mache    ●   Didaktisch strukturierte Materialien     ...
5               Ebenen der Unterstützung    ●   organisatorische Unterstützung        ➢   z.B. Zeitrahmen setzen, Vorgaben...
6        Beispiel: Lerntagebuch, Lernjounal,                    Lernlogbuch    ●   regelmäßige Einträge der Lerner(innen) ...
7             Beispiel "Online-Lerntagebuch"            Prof. Joachim Ludwig, Universität Potsdam    ●   regelmäßige Eintr...
8            Lernjournale in Moodle umsetzen    ●   Lernjournal        ➢   Einfacher Texteditor, ist (nur) für einzelne(n)...
9                   Fragen zum Ende    ●   Wie müssten Materialien aufbereitet werden,        damit Ihre Teilnehmer damit ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E-Teaching-Szenarien im Einsatz: "Selbststudium & Selbstlernphasen, online begleiten"

787 Aufrufe

Veröffentlicht am

E-Teaching-Szenarien im Einsatz:
"Selbststudium & Selbstlernphasen, online begleiten"
Jörg Hafer
07.02.2011

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
787
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

E-Teaching-Szenarien im Einsatz: "Selbststudium & Selbstlernphasen, online begleiten"

  1. 1. E-Teaching-Szenarien im Einsatz: "Selbststudium & Selbstlernphasen, online begleiten" Jörg Hafer 07.02.2011 – Online Präsentation
  2. 2. 2 Szenarien im Rahmen einer Fortbildung
  3. 3. 3 Autonome Lernphasen und Selbststudium online begleiten ● Ziel: Das Lernen im Selbststudium unterstützen ➢ "autonom" = selbstgesteuerte, selbstorganisierte Lernphasen ➢ in der Regel "alleine" - aber nicht ausschließlich: Meistens durch "lockere" Begleitung und Arbeitsstrukturen ergänzt
  4. 4. 4 Ausgangspunkt: Inhalte verfügbar mache ● Didaktisch strukturierte Materialien ➢ Studientexte, Skripte, Präsentationen ➢ "Lernprogramme" – Web Based Training ➢ alle weiteren Medienformate: Film, Audio, Grafik, Fotografien, Animationen, Hypertexte ... ● Quellen, Ressourcen ➢ Artikel, Aufsätze, Bücher, Dokumente ➢ weitere Medienformate
  5. 5. 5 Ebenen der Unterstützung ● organisatorische Unterstützung ➢ z.B. Zeitrahmen setzen, Vorgaben vereinbaren ● Unterstützung bei der inhaltliche Bearbeitung ➢ Rückfragen an Expert(inn)en ermöglichen ➢ Glossare, Hintergrundmaterialien ● Unterstützung bei der Reflexion, Vertiefung der Inhalte ➢ Transfer- und Reflexionsfragen ➢ Übungen und Tests
  6. 6. 6 Beispiel: Lerntagebuch, Lernjounal, Lernlogbuch ● regelmäßige Einträge der Lerner(innen) ➢ "Tagebuch" ist eher missverständlich, da es hier meist nicht um ein "privates Tagebuch" geht. Meist kann wenigstens die Kursleitung die Einträge lesen ● anhand wiederkehrender Kriterien / Fragen ➢ z.B. "Was habe ich Neues erfahren?", "Wo kann ich es anwenden", "Was ist offen geblieben?"
  7. 7. 7 Beispiel "Online-Lerntagebuch" Prof. Joachim Ludwig, Universität Potsdam ● regelmäßige Einträge als Teil der Seminararbeit ● Wiederkehrende, auf Reflexion gerichtete Fragen ● Teilnehmer(innen) können Antworten anderer Teilnehmer(innen) lesen und kommentieren ➢ Kommentieren gehört auch zur Seminararbeit ● Fragen können auch so angelegt werden, dass die Antworten nur durch die Kursleitung gelesen werden können ● mehr Informationen ➢ www.uni-potsdam.de/agelearning/tipps/lerntagebuch.html
  8. 8. 8 Lernjournale in Moodle umsetzen ● Lernjournal ➢ Einfacher Texteditor, ist (nur) für einzelne(n) Teilnehmer(in) und Kursleitung lesbar ● Feedback (Online-Fragebogen) ➢ Kann für andere Teilnehmer(innen) sichtbar gemacht werden.
  9. 9. 9 Fragen zum Ende ● Wie müssten Materialien aufbereitet werden, damit Ihre Teilnehmer damit gut lernen könnten? ● Welche Art von Unterstützung benötigten Teilnehmer(innen) - nach Ihrer Erfahrung - beim Bearbeiten von Materialien am meisten?

×