Die Idee 
Ich war noch nie ein großer Fan von Umzügen. Mir war es lieber irgendwo zu leben, wo es nicht so schön war, als ...
auch nicht, wie das ganze abläuft. Vor allem hatten wir auch keine Ahnung, wie das Haus am Ende aussehen sollte, deswegen ...
sehr erleichtert und zugleich auch sehr glücklich. Ich konnte es nicht glauben, dass wir aus dem Nichts ein Haus erbaut wu...
Engineer architekt
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Engineer architekt

99 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich war noch nie ein großer Fan von Umzügen. Mir war es lieber irgendwo zu leben, wo es nicht so schön war, als mich um den ganzen Umzugsstress zu kümmern.

Veröffentlicht in: Ingenieurwesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
99
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Engineer architekt

  1. 1. Die Idee Ich war noch nie ein großer Fan von Umzügen. Mir war es lieber irgendwo zu leben, wo es nicht so schön war, als mich um den ganzen Umzugsstress zu kümmern. Da ich fast die ganze Zeit am Arbeiten bin und dann auch noch nach der Arbeit mich um meine Kinder kümmern muss, bleibt da nicht viel Zeit zum entspannen. Mein Mann ist das komplette Gegenteil von mir. Zwar arbeitet er auch sehr viel, jedoch hat er sehr viel Spaß dabei, was bei mir nicht wirklich der Fall ist. Naja, er hat vor einer kurzen Zeit ein Grundstück gekauft und wollte darauf ein Haus erbauen. Ich war nicht davon begeistert, jedoch hat er sich das schon seit einer langen Zeit gewünscht und die Kinder hatten auch kein Problem damit, und da ich keine Spielverderberin sein wollte, entschied ich mich auch dafür. Er war sehr glücklich, als ich ihm erzählte, dass er jetzt nach einemArchitektbüro Zürich suchen konnte. Er hatte sich darum schon seit einer längeren Zeit gekümmert und hat auch den passenden Architekt Zürich gefunden. Zwar war ich davon nicht wirklich begeistert, da sich das ganze hinter meinem Rücken abgespielt hatte, jedoch hat er mir dann auch die Wahrheit gesagt und deswegen konnte ich ihm nicht böse sein. Schon am nächsten Tag machten wir uns gemeinsam auf dem Weg zum Architekturbüro Grüningen. Wir sprachen das ganze mit dem passendenArchitekt Grüningen ab und dann stand uns auch nichts mehr im Wege. Wir hatten noch nie ein Haus erbaut und wussten
  2. 2. auch nicht, wie das ganze abläuft. Vor allem hatten wir auch keine Ahnung, wie das Haus am Ende aussehen sollte, deswegen überließen wir das ganze dem Architekt Grüningen. Er zeigte uns ein paar Beispielhäuser und ich muss sagen, dass da viele dabei waren, die uns sehr gefallen haben. Letztendlich entschieden wir uns auch für ein Haus, jedoch wollten wir noch ein paar Details daran verändern. Ich war sehr begeistert von der Architektur Zürich. Sie wussten was sie taten und so konnten sich die Wünsche die wir hatten, im Hausdesign auch widerspiegeln. Als dann das Design des Hauses fertig war, gefiel es uns beiden sehr und deswegen wollten wir auch gleich mit den Arbeiten anfangen. Ich wusste, dass das der schwere Teil sein wird, jedoch machte ich mir darüber keinen Kopf, da ich wusste, dass die Fachmänner sich darum kümmern würden. Es dauerte nicht lange, bis sie mit dem Hausbau fertig wurden. Viele Fachmänner arbeiteten daran und jeder wusste auch, was zu tun war. Die Architektur Grüningen des Hauses, gefiel mir besonders und deswegen war ich auch froh, dass ich auf meinen Mann gehört habe. Als dann am Ende alles fertig wurde, war ich
  3. 3. sehr erleichtert und zugleich auch sehr glücklich. Ich konnte es nicht glauben, dass wir aus dem Nichts ein Haus erbaut wurde und wir jetzt dort einziehen konnten. Unseren Kindern gefiel es auch sehr, da sie jetzt mehr Freiraum hatten und was uns allen sehr gut gefallen hat, war der Garten. Wir hatten nie wirklich Freiraum, was sich jetzt geändert hat.

×