Mit einer geregelten Ordnung 
Meine Frau ist nicht gerade die grösste Hausfrau, wobei sie es aber trotzdem immer schaffte,...
Auf der Arbeit sind wir auf ein Industrie Staubsauger gestossen und habe mir den Namen des 
Unternehmens geben lassen. Ich...
Meine Frau ist natürlich begeistert gewesen, als ich ihr die Vorteile vermittelt habe, die sie und ich 
persönlich natürli...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit einer geregelten ordnung

104 Aufrufe

Veröffentlicht am


Meine Frau ist nicht gerade die grösste Hausfrau, wobei sie es aber trotzdem immer schaffte, alles auf Vordermann zu halten

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
104
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mit einer geregelten ordnung

  1. 1. Mit einer geregelten Ordnung Meine Frau ist nicht gerade die grösste Hausfrau, wobei sie es aber trotzdem immer schaffte, alles auf Vordermann zu halten. Ihrem Freundeskreis ist dies bekannt gewesen und als sie uns besuchen kamen, als wir unser Kind bekommen hatten, ist dies auch das einzigste Thema bei ihnen gewesen. Sie haben gedacht, dass wir in dieser Zeit jemanden engergiert hatten, um bei uns sauber zu machen. Wobei dann sogar der Gedanke kam, dass ich dies übernommen hatte. Dann ist ihnen aber unser Wäsche Abwurf aufgefallen und haben mich dann daruaf angesprochen. Sie sind begeistert gewesen, weil man, trotz Kind, keine Wäsche rumliegen sah, was eigentlich ganz normal bei uns zu Hause war. Den Wäscheabwurf Edelstahl hatte man auch nur schwer bemerken können, weil es ja kein Platz abnimmt und die Wäsche dorthin verfrachtete, wo es hingehörte. Es entsprach schon der Wahrheit, dass ich auch mal Hand an der Hausarbeit gelegt hatte, was aber nur am Zentral Staubsauger lag.
  2. 2. Auf der Arbeit sind wir auf ein Industrie Staubsauger gestossen und habe mir den Namen des Unternehmens geben lassen. Ich habe mich beraten lassen, weil ich gewusst habe, was auf mich zukommen würde, da meine Frau schwanger geworden ist. Auf der Arbeit haben wir auch das gleiche Problem gehabt, weil sich keiner alleine, um die ganze Firma kümmern konnte und mehrere Leute einzustellen ist irgendwie auch möglich gewesen. Dies schränkte uns auch bei der Arbeit ein und ich habe das gleiche Problem dann auch zu Hause gemacht, was doppelt so anstrengend war, weil ich nur am sauber machen gewesen bin und mich kaum auf die Arbeit konzentrieren konnte. Diese Zeiten nahmen dann aber zum Glück ein Ende, als ich den Saugschlauch Aufroller gesehen habe. Wer auf diese Idee gekommen war, ist mir ein Rätsel gewesen, wobei mir die Putzkraft weitergeholfen hatte und mir den Namen und die Nummer des Unternehmens gab.
  3. 3. Meine Frau ist natürlich begeistert gewesen, als ich ihr die Vorteile vermittelt habe, die sie und ich persönlich natürlich auch, haben werden. Der Wäsche Abwurf würde für Ordnung schaffen und kann auch von jedem benutzt werden, um die Wäsche reinzuwerfen. Dann habe ich sie nach Hause bestellt, um zu sehen, welches der bestmöglichste Weg sei, um dies dann zu realisieren. Dabei interessierte sich meine Frau mehr um den Zentral Staubsauger, weil es ihr so auch viel mehr Zeit einsparen würde. Mit dem Saugschlauch Aufroller ist das Suagen auch zum Kinderspiel geworden, wobei man so nicht mehr so oft daran denken musste. Auf der Arbeit kam es uns dann vor, als hätten wir wieder mehr Luft zum atmen bekommen, wobei wir keine Zeit mehr vergeuden mussten, um selber für Ordnung zu sorgen. Unserem Chef ist dies dann natürlich auch aufgefallen und sind sehr erleichtert gewesen, als sie auf den Industrie Staubsauger gekommen sind. So haben nicht nur beide, sondern gleich alle drei Seiten, etwas davon bekommen. Um den Wäscheabwurf Edelstahl kümmere ich mich nun auch und bekomme das Haus innerhalb einer Minute, wäschefrei und haben auch mehr Bewegungsfreiheit, um uns mit unserem Sohn auszutoben. Mit einer geregelten Ordnung lässt es sich dann doch besser leben und auch arbeiten.

×