Das Leben geniessen 
Eine Allergie zu haben ist schon schwer genug, wobei noch schlimmer ist, wenn man mit einem 
Allergik...
Seine Worte hörten sich sehr vielversprechend an, was sich vor Ort nur bestätigte. Er hatte ein 
Beratungstermin vereinbar...
Dies kam mir auch sehr gelegen und habe gehofft, dass es ihm gefallen und er dies auch öfter 
übernehmen wird. Somit habe ...
Es gibzt aber auch nichts schöneres, wenn der Mann einem das Saugen abnimmt und sich im Haushalt 
betätigt, wobei das Inte...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Leben geniessen

192 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine Allergie zu haben ist schon schwer genug, wobei noch schlimmer ist, wenn man mit einem Allergiker zusammenlebt. Mein Mann ist so ein Fall gewesen, welcher es mir bei den Hausarbeiten ganz schön schwer gemacht hatte. Jede Stunde musste der Staub weggewischt werden und habe mich dementsprechend auch kaum auruhen können.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
192
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Leben geniessen

  1. 1. Das Leben geniessen Eine Allergie zu haben ist schon schwer genug, wobei noch schlimmer ist, wenn man mit einem Allergiker zusammenlebt. Mein Mann ist so ein Fall gewesen, welcher es mir bei den Hausarbeiten ganz schön schwer gemacht hatte. Jede Stunde musste der Staub weggewischt werden und habe mich dementsprechend auch kaum auruhen können. Mit der Zeit ist dies dann zur Routine geowrden, wobei sich auch schnell die Monotonie gemeldet hatte. Dann haben sie auf seiner Arbeit einen Industrie Staubsauger entdeckt, welches ihm begeistert hatte. Die Arbeit ist ihm noch nie einfacher gefallen und bemerkte, dass etwas anders ist, als normal. Dann ist er dieser Sache auf den Grund gegangen und setzte sich mit der dazugehörigen Firma in Verbindung. Als er nach Hause kam, erzählte er mir dann vom Industrie Staubsauger und meinte, dass wir uns diese mal näher anschauen sollten. Er ist auch an einem Wäsche Abwurf interessiert gewesen, was mir dann nur noch mehr Arbeit abnehmen würde.
  2. 2. Seine Worte hörten sich sehr vielversprechend an, was sich vor Ort nur bestätigte. Er hatte ein Beratungstermin vereinbart und haben uns dann den Zentral Staubsauger näher angesehen. Es liesse sich einfacher benutzen und mussten es nicht immer überall hinschleppen, was sehr viel Aufwand ersparen würde. Mit einem Wäscheabwurf Edelstahl würde auch die Wäsche schneller verschwinden und würden wieder mehr Luft zum atmen haben. Es hörte sich einfach unglaublich an und haben uns dann noch den Saugschlauch Aufroller angesehen. Meinem Mann hatte man nicht zwei Mal darum bitten müssen und haben sofort eingewilligt. Dann richteten die Fachmänner unser Haus passend für den Zentral Staubsauger ein und haben uns an unsere neuen Haushaltsgeräte erfreuen können. Beim ersten Saugen, liess es sich mein Mann nicht nehmen und drehte die erste Runde damit.
  3. 3. Dies kam mir auch sehr gelegen und habe gehofft, dass es ihm gefallen und er dies auch öfter übernehmen wird. Somit habe ich mehr Zeit für mich gehabt, wobei es auch ausreichte diese Unordnung nicht mehr zu sehen. Da es meinem Mann leichter fiel zu atmen, beteiligte er sich auch mehr im Huashalt und fand seinen Gefallen auch beim Wäsche Abwurf. Dann habe ich mich nur noch nach unten begeben müssen, um die Wäsche in die Waschmaschine zu werfen und dann wieder aufzuhängen. Wir haben mehr Zeit für uns bekommen und haben uns nicht mehr am Staubsauger festklammern müssen. Der Saugschlauch Aufroller nahm uns auch eine jede Menge Zeit ab und haben uns auf wichtigere Dinge konzentrieren können. Die meiste Zeit verbringen wir nun besser gelaunt und kümmern uns intensiver um unsere Kinder, wobei wir so den Krieg mit der Monotonie, eindeutig gewonnen hatten. Mein Mann kommt nun auch viel besser gelaunt nach Hause und führen so auch ein völlig neues Leben. Der Wäscheabwurf Edelstahl ist auch unseren Gästen aufgefallen und sind auch sehr interessiert gewesen. Besonders gut fanden es unsere Freunde, die auch Kinder hatten und sich von der Unordnung und rumstehender Wäsche befreien wollten.
  4. 4. Es gibzt aber auch nichts schöneres, wenn der Mann einem das Saugen abnimmt und sich im Haushalt betätigt, wobei das Interesse alleine schon mehr als ausreichend ist.

×