Das lachen

114 Aufrufe

Veröffentlicht am

Schmerzen sind etwas ganz normales, die jeder von uns schon einmal hatte. Ich war eigentlich noch nie richtig krank und habe selten den Arzt oder das Krankenhaus besucht. Jedoch altert jeder Mensch nach einer Zeit und dann ist das so etwas normal. Im letzten Monat hatte ich einen

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
114
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das lachen

  1. 1. Das Lachen Schmerzen sind etwas ganz normales, die jeder von uns schon einmal hatte. Ich war eigentlich noch nie richtig krank und habe selten den Arzt oder das Krankenhaus besucht. Jedoch altert jeder Mensch nach einer Zeit und dann ist das so etwas normal. Im letzten Monat hatte ich einen kleinen Unfall, bei dem ich mir meinen Arm brach. Zwar ist er wieder geheilt, jedoch habe ich immer noch Schmerzen und das schlimme daran ist, dass die Ärzte mir dabei auch nicht wirklich weiter helfen können. Es ist kein schönes Gefühl, wenn man denkt, dass man auf sich selbst gestellt ist. Ich habe auch viele Masseure besucht, jedoch war das ganze erfolglos. Ich wusste nicht mehr was ich tun soll und aus diesem Grund beschloss ich selber nach einem Arzt zu suchen, der mir dabei helfen konnte. Ich setzte mich auch gleich an den Computer, da man in der letzten Zeit immer alles über das Internet finden kann. Es dauerte auch nicht lange bis ich auf eine Naturheilpraxis St. Gallen gestoßen bin. Ich hatte davon schon gehört, da meine Freundin dort eine Ernährungsberatung St. Gallen durchgeführt hatte, weil sie sich in ihrem Körper nicht wohl gefühlt hat.
  2. 2. Sie war schon eine längere Zeit übergewichtig und hatte es sehr schwer mit der Gewicht Abnahme St. Gallen und mit Hilfe der Ärzte der Naturheilpraxis St. Gallen konnte ihr weiter geholfen werden. Als ich mir die Beiträge in den verschiedenen Seiten durchgelesen habe, dachte ich mir, dass es keine schlechte Idee wäre, wenn ich die Naturheilpraxis St. Gallen mal besuchen würde. Ich machte mich auch gleich auf den Weg, da die Schmerzen an meinem Arm sehr stark waren. Ich fühlte mich etwas unwohl, da ich so etwas noch nie gemacht hatte und auch nicht wusste, ob das ganze am Ende etwas bringen würde. Als ich dann an der Reihe war, erklärte ich dem Arzt was mein Problem war und weswegen ich hier war. Er hörte so etwas nicht zum ersten mal und klärte mich über die Dorn­Methode St. Gallen auf. Ich hatte davon auch nie gehört und das machte mich noch mehr unsicher, jedoch erklärte mir der Arzt, dass ich mir keine Sorgen machen müsste, da ich in guten Händen war und da ich nichts verlieren konnte, dachte ich mir, dass ich die Dorn­Methode St. Gallen ausprobieren könnte. Er begann auch gleich damit und als er damit fertig war, konnte ich nicht sicher sagen, ob das ganze etwas gebracht hatte, da die Schmerzen wieder auftreten konnten. Deswegen beschloss ich, erst einmal
  3. 3. ein bisschen zu entspannen und dem Arzt dann von dem Resultat zu erzählen. Die Zeit verging und ich spürte einfach keine Schmerzen mehr. Ich war sehr verwundert und letztendlich merkte ich auch, dass das ganze etwas gebracht hatte. Ich konnte es auch fassen und mache mich auch gleich auf den Weg zur Praxis. Als ich dort ankam, erzählte ich dem Arzt davon und er war sehr froh, dass ich wieder Lachen konnte. Ich kann es immer noch nicht glauben und bin froh, dass ich das ganze hinter mir haben.

×