Die richtige Projektmethode

2.640 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir hören und lesen viel über agile Methoden. Gleichzeitig erhöhen sich Anforderungen an Dokumentation und Standardisierung in Prozessen.

Nach welchen Kriterien wählen wir die richtige Projektmethode(nbausteine), mit der wir effizient arbeiten können? Was müssen wir beachten, intern und mit dem Auftraggeber?

Der Vortrag stellt keine Projektmethode als die eine, die wahre Methode vor. Stattdessen werden typische Fragestellungen in Projekten vorgestellt - und ein Entscheidungsmatrix zur Auswahl der passenden Methodik für das eigene Unternehmen - und ggf. den Auftraggeber des Projekts.

Ziel ist es, effizient und verlässlich durch das eigene Regelwerk, die eigene Methodik, zu werden.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.640
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
75
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die richtige Projektmethode

  1. 1. BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE Effizient & verlässlich durchs eigene Regelwerk International PHP Conference, 17.10.2012
  2. 2. BERATUNG Projektcoaching Beratung JUDITH ANDRESEN Projekt-Audits www.judithandresen.com @judithandresen Lesehinweise Zitatgeber Quellen2 BERATUNG JUDITH ANDRESEN | Vortragsübersicht BJA DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  3. 3. SPIELREGELN FÜR DIESEN VORTRAG _ Du ;-) _ Twittern JA @judithandresen _ Zwischenfragen JA _ Coaching NEIN _ Schlechtes Projektmanagement3 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  4. 4. WARUM DIESER VORTRAG? _ „Wir machen es so wie beim letzten Mal.“ _ „Der PO ist zu doof. Wir können deswegen kein SCRUM machen.“ Entscheidungsmatrix für Projektmethoden kennen & anwenden4 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  5. 5. Agil oder klassisch? Durchs Projekt navigieren Projektwerte achten Projektmethode (er-)finden5 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  6. 6. Agil oder klassisch? Durchs Projekt navigieren Projektwerte achten Projektmethode (er-)finden6 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  7. 7. FUNKTIONSMEISTER ./. KOMMUNIKATION Wirtschaft verläuft Wirtschaft verläuft chaotisch planbar komplex kausal7 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  8. 8. WAS PASST ZU EUCH? Hierarchie Team IT = Businesskern IT = Produktion Wirtschaft verläuft Wirtschaft verläuft Verteiltes Vorgehen Interdisziplinär chaotischLessons learned planbar Backlog Pflichtenheft komplex Projektplan kausalSelbstorganisiertes Team Abteilungen Projektvorgehen8 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  9. 9. WO STEHEN WIR? Hierarchie Team IT = Businesskern IT = Produktion 0 Wirtschaft verläuft Interdisziplinär 100 Wirtschaft verläuft Verteiltes Vorgehen chaotischLessons learned planbar Backlog Pflichtenheft komplex Projektplan kausalSelbstorganisiertes Team Abteilungen Projektvorgehen9 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  10. 10. WIE SEID IHR DRAUF? AGIL ./. KLASSISCH _ Wie offen kommuniziert Ihr? _ Wer entscheidet? _ Wer ist das Team? Und wie ist Eure Fehlerkultur?10 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  11. 11. Agil oder klassisch? Durchs Projekt navigieren Projektwerte achten Projektmethode (er-)finden11 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  12. 12. Was macht das Projektmanagement?12 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  13. 13. NAVIGATION [...] Ziel ist, das Fahr- bzw. Flugzeug sicher zum gewünschten Zielpunkt zu steuern. Dem Steuern gehen zwei geometrische Aufgaben voraus: das Feststellen der momentanen Position (Ortsbestimmung) und das Ermitteln der besten Route zum Zielpunkt.13 BERATUNG JUDITH ANDRESEN | http://www.morguefile.com/archive/display/695810, Zitat: Wikipedia, Stand: 09/2012 DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  14. 14. Rollen klären! Fragen stellen Standpunkte feststellen Die Richtung weisen14 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  15. 15. VIER LEITFRAGEN BEANTWORTEN Wohin? Warum? Wie? Was?15 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  16. 16. IN ALLE RICHTUNGEN FRAGEN ZURÜCK HIER & JETZT VORAUS WIE? WAS?16 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  17. 17. Agil oder klassisch? Durchs Projekt navigieren Projektwerte achten Projektmethode (er-)finden17 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  18. 18. RHYTHMUS Regelmäßig liefern heißt regelmäßig erfolgreich sein18 BERATUNG JUDITH ANDRESEN | http://www.morguefile.com/archive/display/113769 DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  19. 19. TRANSPARENZ Wer ist ein Team? Jedes Teammitglied kennt seinen Anteil - und kann / will ihn erfüllen19 BERATUNG JUDITH ANDRESEN | http://www.morguefile.com/archive/display/113769 DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  20. 20. VERBINDLICHKEIT Ein definiertes Umfeld und klare Regeln geben Sicherheit20 BERATUNG JUDITH ANDRESEN | http://morguefile.com/archive/display/58914 DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  21. 21. Agil oder klassisch? Durchs Projekt navigieren Projektwerte achten Projektmethode (er-)finden21 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  22. 22. Scheitern ist okay! Wenn Ihr scheitert, woran scheitert Ihr dann?22 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  23. 23. Was könnt Ihr gut?23 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  24. 24. Wer ist das Team?24 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  25. 25. Gute Teams fallen nicht vom Himmel25 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  26. 26. ZUSAMMENARBEIT AKTIV FÖRDERN Teamentwicklung ist Arbeit. Teams entstehen nicht durch ein alljährliches Besäufnis in der Weihnachtszeit.26 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  27. 27. Die Methodenbausteine sind Eure!27 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  28. 28. PROJEKTMETHODE BAUEN ZURÜCK HIER & JETZT VORAUS Retrosperspektive Teamregeln Preview Review Team-Frühstück Teamregeln WIE? Stimmungsbarometer Burndown-Chart Status Backlog Ticketsystem Featureliste WAS? StandUp Wandzeitung Restaufwand Daily Sprint28 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  29. 29. DER WEG ZUR PROJEKTMETHODE Unternehmenseinstellung klären Teamzusammensetzung klären Methodenbausteine entdecken Neue Projektmethode aufsetzen Iterativ verbessern29 BERATUNG JUDITH ANDRESEN DIE RICHTIGE PROJEKTMETHODE
  30. 30. BERATUNG JUDITH ANDRESEN RAN ANS WERK ! www.judithandresen.com/blog/vortrag/ Bild: http://www.morguefile.com/archive/display/226149

×