Billigflieger (Low Cost Airlines)
 
Was ist denn  überhaupt ein Billigflieger  ? “ Personentransport”
Die wirtschaftliche Grundidee der Billigfluggesellschaften ist, Flüge zu Preisen anzubieten, die deutlich unter denen der ...
Entstehung und Entwicklung  1971 – Southwest Airlines, USA
Entstehung und Entwicklung  1991 – Ryanair
Entstehung und Entwicklung  1999 – 17,5 Million Passagiere jeder fünfte Flug in Deutschland wird von einer Billigfluggesel...
 
 
Auswirkungen auf andere Verkehrsträger
Merkmale von Billigfluggesellschaften
einheitliche Flugzeugflotte
niedrige Ticketpreise
Buchung fast ausschließlich über das Internet
Nutzung kleinerer Flughäfen
Mindestbesatzung, die gesetzlich noch zugelassen ist, geringe Organisation der Mitarbeiter in Gewerkschaften
Keine “Frequent Flyer” Meilen
nur eine Bordklasse enger Sitzabstand keine Sitzplatzreservierung
Zusatzleistungen nur gegen Bezahlung (no frills-Konzept)
Angebot von ausschließlich Punkt-zu-Punkt-Verbindungen
 
Danke schön !
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Billigflieger (Low Cost Airlines)

1.479 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Welt der Billigflieger. Low cost airlines - now we can all fly !

Veröffentlicht in: Reisen, Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.479
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
56
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Billigflieger (Low Cost Airlines)

  1. 1. Billigflieger (Low Cost Airlines)
  2. 3. Was ist denn überhaupt ein Billigflieger ? “ Personentransport”
  3. 4. Die wirtschaftliche Grundidee der Billigfluggesellschaften ist, Flüge zu Preisen anzubieten, die deutlich unter denen der „normalen“ Fluggesellschaften liegen Geschäftsmodell
  4. 5. Entstehung und Entwicklung 1971 – Southwest Airlines, USA
  5. 6. Entstehung und Entwicklung 1991 – Ryanair
  6. 7. Entstehung und Entwicklung 1999 – 17,5 Million Passagiere jeder fünfte Flug in Deutschland wird von einer Billigfluggesellschaft durchgeführt
  7. 10. Auswirkungen auf andere Verkehrsträger
  8. 11. Merkmale von Billigfluggesellschaften
  9. 12. einheitliche Flugzeugflotte
  10. 13. niedrige Ticketpreise
  11. 14. Buchung fast ausschließlich über das Internet
  12. 15. Nutzung kleinerer Flughäfen
  13. 16. Mindestbesatzung, die gesetzlich noch zugelassen ist, geringe Organisation der Mitarbeiter in Gewerkschaften
  14. 17. Keine “Frequent Flyer” Meilen
  15. 18. nur eine Bordklasse enger Sitzabstand keine Sitzplatzreservierung
  16. 19. Zusatzleistungen nur gegen Bezahlung (no frills-Konzept)
  17. 20. Angebot von ausschließlich Punkt-zu-Punkt-Verbindungen
  18. 22. Danke schön !

×